15
Dez 2012

Oh du fröhliche, oh du selige, oh du heilige Scheiße! Traut keinem Wortvogel, der Geschenke bringt (15)

Themen: Adventskalender 2012, Neues |

streichel mich

Okay, jetzt drehen wir für die zweite Hälfte des Adventskalenders noch mal richtig auf. Heute gibt es eine Original-Filmdose zu gewinnen, in der Mitte der 90er die Special Edition des legendären PC-Spiels "Wing Commander 3" verkauft wurde, dessen Besetzung ein feuchter B Movie-Traum war: Mark Hamill, Malcolm McDowell, John Rhys-Davies, Ginger Lynn, Thomas F. Wilson, John Schuck, etc.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schade, dass der "Wing Commander"-Kinofilm da nicht mithalten konnte…

But wait, there’s more!

In der Dose befindet sich das original Special Edition T-Shirt in Größe XL. Nie getragen – genau genommen sogar für dieses Foto das erste Mal auseinander gefaltet. Wer kann schon von sich behaupten, mit fast 20 Jahre alten, aber perfekt erhaltenen Shirts rum zu laufen? Vintage! Retro!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
34 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Georg
Georg
15. Dezember, 2012 08:34

Heute funktioniert bei mir das Rollover nicht. Schade, hat bisher jeden Tag funktioniert…

Wie kann man Ginger Lynn nur als feuchten B Movie-Traum titulieren?? Wenn schon, dann Triple X oder A, aber niemals B.

Mitleser
Mitleser
15. Dezember, 2012 09:23

Rollover geht bei mir auch nicht. Aber das T-Shirt muß Ich haben. Wahrscheinlich kommt die Frage aber wenn Ich gerade nicht Online bin.

Howie Munson
Howie Munson
15. Dezember, 2012 10:21

@Georg: dafür ist das Rollover in den Textfelder auch weg, ich bedanke mich also für dieses Adventsgeschenk. DANKE Wortvogel.

EDIT: in Tag14 funtkionieren beide rollover noch scheint also vom Eintrag abhängig zu sein.

BTT: Hier Klicken statt oben streicheln.

MrFox
MrFox
15. Dezember, 2012 11:00

Wing Commander 3 war das erste Spiel, bei dem man 8 MB RAM brauchte. Das empfand ich mit 13 Jahren in 1994 als eine absolut unerhörte Forderung, niemand den ich kannte, hatte so viel RAM im Rechner. Damals hab ich zu einem Kumpel gesagt, wenn das jetzt so weiter geht, brauchen unsere Enkel in der Zukunft noch 8 GB RAM für ein aktuelles Spiel. 😀

invincible warrior
invincible warrior
15. Dezember, 2012 11:16

Ach Mist, endlich ein Preis, der mich richtig interessiert. Da muss ich jetzt wohl auf Dauer F5 klicken, um ne Chance zu haben. Bin von der Dose fasziniert, seitdem ich sie das erste mal gesehen habe, das war Anno 96 (jaja, Spätgeborener halt…)
Ach, Wing Commander 3 war toll, besonders der Roman brachte nochmal extratiefe rein, weil er mehr über das Schicksal von Angel auf Kilrah preisgab. Und im Spiel konnte man sich dann ja auch besaufen und nen Kampf fliegen, nachdem man von Angel erfahren hat. Das waren noch Zeiten…

Wortvogel
Wortvogel
15. Dezember, 2012 11:40

So, der Rollover geht wieder – aus irgendeinem Grund hatte WP einen Teil des Codes geschluckt (zum zweiten Mal). Habe ich nicht gemerkt, weil wir am Flughafen mit Freunden frühstücken waren, die gestern Nacht aus Korea gekommen sind (oppan Gangnam Style!).

Howie Munson
Howie Munson
15. Dezember, 2012 11:52

*seufz* zu früh gefreut… also wieder aufpassen beim schreiben.

Georg
Georg
15. Dezember, 2012 11:54

Dass uns die Koreaner sowas als neu verkaufen….tststs. Den Gangbang-Style kannte ich schon in den 80er Jahren.

Exverlobter
Exverlobter
15. Dezember, 2012 12:07

Das hab ich schon. In der extrem teuren Kilrathi-Saga Edition für die ich 200 Euro auf den Tisch gelegt hab. Aber für Wing Commander tue ich alles.

invincible warrior
invincible warrior
15. Dezember, 2012 12:17

Finds ja schade, dass es von Wing Commander 3 nie einen Rerelease auf DVD gab.
Von Wing Commander 4 gabs ja ganz offiziell eine DVD im Bundle mit Laufwerken, für Teil 5 sollte es das auch geben, wurde aber dann nicht offiziell released. Trotzdem kann man 97% der Videos in DVD Qualität heute im Internet finden, die man auch ohne große Probleme in das Spiel einbauen kann. Bringt nochmal einen gewaltigen Qualitätsunterschied. Deswegen trauere ich besonders Teil 3 hinterher, weil die Qualität so viel schlechter ist – aber dafür werden ja die grausigen CGI Hintergründe "besser" kaschiert.

Wortvogel
Wortvogel
15. Dezember, 2012 12:21

@ invincible warrior: word. Ich habe auch gedacht, dass gerade WC 3 noch mal massiv profitieren würde, wenn man z.B. das Videomaterial und die Grafik im Spiel einfach mal hochfahren könnte. Es ein extrem gelungenes interaktives Filmchen mit wirklichem SF-Feeling.

Georg
Georg
15. Dezember, 2012 12:33

WC 3 *gnihihihi*

Exverlobter
Exverlobter
15. Dezember, 2012 12:43
Exverlobter
Exverlobter
15. Dezember, 2012 13:08

Mark Hamill, Tom Wilson, Ginger Lynn, für diese ganzen abgehalfterten B-Stars hab ich hier einen super passenden Song gefunden. Gesungen von Tom Wilson selbst.

http://www.youtube.com/watch?v=_k9A7TAIrDE

Der Karsten
Der Karsten
15. Dezember, 2012 13:57

eeeyy.. den kenn ich. Ist das nicht Biff McTannen oder wie der heißt aus "Back to the Future"? 🙂

Georg
Georg
15. Dezember, 2012 14:01

Biff Tannen…!! Mc war nur der Marty…

Der Karsten
Der Karsten
15. Dezember, 2012 14:06

ahja.. Tannen.. so wars. 🙂 Ja… ich kann mich an keine größere Rolle für ihn erinnern. ^^

Georg
Georg
15. Dezember, 2012 14:12

Ja, seine Filmographie liest sich in der Tat etwas deprimierend, aber bei "Zurück in die Zukunft" war er – finde ich – die Idealbesetzung.

DerOnkel
DerOnkel
15. Dezember, 2012 14:13
invincible warrior
invincible warrior
15. Dezember, 2012 14:16

Hatte er auch nicht, konzentrierte sich dann auch mehr auf seine Gesangskarriere. Deswegen konnte man ihn aber auch billig für die Wing Commander Videos anheuern.

Wortvogel
Wortvogel
15. Dezember, 2012 19:30

Die Frage des Tages: Ein Popsänger der 80er hatte einen der erfolgreichsten Blockbuster-Titelsongs, wurde deswegen allerdings von einem anderen berühmten Popsänger (der selbst einen Superhit zu einem Blockbuster gesungen hatte) verklagt, weil es sich dabei angeblich um ein Plagiat handelte. Ich hätte gerne die Namen der beiden Streithähne sowie für jeden einen Film, in dem sie mitspielten (jawoll, die haben auch geschauspielert).

Schwer, ich weiß – aber hey, es geht um 1a-Ware.

nb
nb
15. Dezember, 2012 19:33

Huey Lewis – Back to the future
Ray Parker Jr. – Terror Night Hochhaus in Angst

invincible warrior
invincible warrior
15. Dezember, 2012 19:42

Nein, das war Ghostbusters Theme von Ray Parker Jr und Huey Lewis mit I want a new drug. Die sind total gleich, suche mal noch Youtube Vergleich.

invincible warrior
invincible warrior
15. Dezember, 2012 19:46

Ray Parker Jr Das Chaoten-Team (nicht das ich wüsste, wen er da spielt…)
Huey Lewis Back to the future (Der Lehrer, der Martys Rockeinlage nicht mag)

http://www.youtube.com/watch?v=JKWW5-jr5Y0

gerrit
gerrit
15. Dezember, 2012 19:51

Ray Parker Jr.: Enemy Territory
Huey Lewis: Short Cuts

Howie Munson
Howie Munson
15. Dezember, 2012 19:52

nb hat die geforderten Filme genannt… das lied war nicht gesucht…

Ich hätte gerne die Namen der beiden Streithähne sowie für jeden einen Film, in dem sie mitspielten (jawoll, die haben auch geschauspielert).

invincible warrior
invincible warrior
15. Dezember, 2012 20:04

Ich weiß! Um so mehr ärgert es mich, dessen ganzer scheiß Samstag jetzt für die Katz war! Ahhhh, da wusste man im Grunde die ganze Scheiße (naja, Ray Parkers Filmkarriere ist nun wirklich nichts, was man auf den Kasten haben muss) und dann ARGH. So kurz, das wird mich noch auf dem Sterbebett verfolgen!

Marcus
Marcus
15. Dezember, 2012 20:15

Nur gut, dass mich der Preis nicht interessiert, dann muss ich mich jetzt nicht ärgern, die Frage verpasst zu haben.

Dass Ray Parker Jr. und Huey Lewis gemeint sind, wusste ich nämlich, und die Filme hätte man ja ergoogeln können.

Howie Munson
Howie Munson
15. Dezember, 2012 20:32

ich hab den Soundtrack von Ghostbusters heute auf Festplatte gesichert…. und von back to the future auch…^^

ich war sogar relativ zeitnah an der frage dran, aber 3 Minuten waren viel zu kurz und ich hatte nen totalen blackout. Naja ich finde die Stücke jedenfalls nicht so identisch als das man sagen könnte das eine wäre komplett plagiert. bei den Bläsern sind halt nur 3 Töne wirklich gleich und die Rhythmusbegleitung fällt eh nicht unter den Urheberschutz.

Aber ich kenn mich in den frühen 80er nur retrospektiv aus, gab es zwischen Living on Video
http://www.youtube.com/watch?v=j5zkpbZ3mmg
und go go yellow screen auch ein offizielles Verfahren?
http://www.youtube.com/watch?v=ClLYw2XZodk

Exverlobter
Exverlobter
15. Dezember, 2012 20:43

Ich hätte es nicht gewusst, aber ich hab zum Glück sowieso alles was es zu Wing Commander gibt.

Wortvogel
Wortvogel
15. Dezember, 2012 22:43

@ nb: Gewonnen! Die Frage hatte ich für schwerer gehalten, als sie anscheinend war. Gerrit hat den Film mit Huey Lewis genannt, an den ich selber gedacht hatte – "Back to the future" war Lewis ja nur drin, weil er auch den Song sang. Aber nb’s Antwort gilt – ihm gebührt das Shirt.

Peroy
Peroy
15. Dezember, 2012 22:51

Ich bin vökllig besoffen.

Georg
Georg
16. Dezember, 2012 09:49

Beneidenswert Peroy. Hoffe dir geht’s heute morgen gut 🙂

nb
nb
16. Dezember, 2012 10:45

@Wortvogel
Großartig, vielen Dank.