29
Dez 2012

Der zunehmend abnehmende Wortvogel (9)

Themen: Diet Diary, Neues |

Für viele Diäter wäre es der Super-GAU, aber ich hatte mich schon darauf vorbereitet: Die Weihnachtstage waren nicht gut für die schlanke Linie. Freunde hatten uns eingeladen, daheim gab es eine unglaublich leckere Pute und am Heiligabend wollte ich mir die Schokolade auch nicht verkneifen müssen. Die Zielgerade meiner schweren Erkältung hat den Sport als Ausgleich auch torpediert. Mein Körper – nicht blöd – hat die Gelegenheit beim Schopf ergriffen, sich schnell mal wieder ein Notpolster anzulegen.

Das erwartbare Ergebnis:

29.12.2012: 93,8 Kilo.

Schon erstaunlich, wie schnell es wieder auf die Hüften geht…

Die zusätzlichen anderthalb Kilo müssen jetzt erstmal runter, vor allem, weil wir in zwei Wochen in Urlaub fahren, wo ich vermutlich nicht jedes Buffet weiträumig umfahren kann. Aber das ist Teil des Plans, denn Askese ist für mich kein Lebensziel.

Außerdem wird ab heute der Juicer in Rente geschickt. Der Aufwand ist mir zu groß, gerade wenn ich zum fertig gemischten und abgepackten Gemüsesaft greifen kann.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Hennah
Hennah
29. Dezember, 2012 22:20

Ach 🙂 das ist "Flug- Fett"

Aus Erfahrung kann ich dir berichten, dass die normalerweise schneller wieder runter sind, als der normale "Speck"

Liebe Grüße und guten Rutsch