24
Okt 2012

The Rise and Fall of the Empire empire

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Ich sag’s selber nur ungern, aber die Sache mit dem Charles Band-Buch zieht sich. Das Manuskript ist geproofed, das Cover fertig, aber Hemlock hadert noch mit einigen der Bilder. Und besonders zügig ist man in dem Laden, so scheint’s, generell nicht.

Zur Überbrückung gibt es aber ein Leckerli: das "Horror Hound"-Magazin hat meinen Co-Autor Dave angehauen, für die neuste Ausgabe einen umfassenden Beitrag über Empire Pictures zu schreiben. Hat er natürlich gemacht, zumal wir darin prima eine Werbung für unser Buch unterbringen konnten. Ich habe den Artikel lektoriert – er ist klasse.

Eben kam das Cover der Ausgabe rein – wir haben den Titel!

Das Heft werde ich mir sowas von abgreifen und ins Regal stellen…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Georg
Georg
25. Oktober, 2012 10:31

Erster…!

Wortvogel
Wortvogel
25. Oktober, 2012 11:18

@ Georg: Prima. Setz dich. Nimm' dir ’nen Keks 🙂

milan8888
milan8888
25. Oktober, 2012 16:03

Zum Thema Horror. Kennt die werte Leserschaft dieses Album? Oder ist das trotz des Themas unhörbar für euch?

Orgasmus & Schwartz – Folterkeller der Zombienutten
http://h9.abload.de/img/ht062wkaam.jpg

http://www.youtube.com/watch?v=0uHI36z4kY0

Tracklist:

01. Intro
02. Erregend, brutal, schockierend
03. Willkommen im Folterkeller
04. Menschliche Mettwurstmaschine
05. Zombienutten 3
06. Kein Grund zur Beunruhigung
07. Frankensteins Rapper
08. Lebendig gefressen
09. Das Haus an der Friedhofsmauer
10. Feministin
11. Bukkake Exorzismus
12. Großangriff der Zombienutten
13. Sexorgien auf Schloss Wolfenstein
14. Das regt mich an
15. Analberserker im Blutrausch
16. Die Körperficker kommen
17. Voodoo
18. Pervers, aber lieb
19. Vegetarierinnen zur Fleischeslust gezwungen
20. Die Bohrmaschinenkiller
21. Kloster der Nazikannibalen
22. Dr. Porno und seine Untergrundmedizin
23. Outro

Nardon
Nardon
25. Oktober, 2012 19:16

@milan8888: Warum? Mehr fällt mir dazu nicht ein. Noch unbegreiflicher finde ich mich selbst, ich habe auf Play gedrückt.

Wortvogel
Wortvogel
25. Oktober, 2012 19:29

@ milan: Das wäre eine großartige Parodie, wenn man nicht annehmen müsste, dass die Spacken das ernst meinen.

Milan8888
Milan8888
25. Oktober, 2012 21:03

Es ist eine Hommage. Einer der beiden veröffentlicht auch als Imbiss Bronko Einsichten in die Welt eines wurstbudenbesitzers.

Milan8888
Milan8888
25. Oktober, 2012 21:09
Peroy
Peroy
25. Oktober, 2012 21:34

Der Videoclip is' ja mal fotzengeil, aber was hat das mit Charles Band zu tun… ?