23
Sep 2012

It’s an Abby Sunday (23): Guck ma doof!

Themen: Abby Sunday |

Manchmal, wenn Abby sich oder was anderes ableckt, vergisst sie, die Zunge wieder komplett einzupacken:

Es gibt übrigens mal wieder ein Update: Abbys tolles Katzenklo haben wir per Ebay verkauft, weil wir eine Sackgasse unseres Flurs mit einer neuen Wand zu einer begehbaren Abstellkammer umgestaltet haben. Und da kam uns diese Idee:

Das ist noch mal erheblich dezenter und Platz sparender.

Unsere Gästetoilette ist derzeit nicht benutzbar, weil wir darin für einen Ebay-Auktionsmarathon alle Kartons stapeln, derer wir habhaft werden:

Für Abby ist das natürlich ein Abenteuerspielplatz.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Der Karsten
Der Karsten
23. September, 2012 09:02

lol.. es beruhigt mich, dass wir nicht die einzigen sind, die die Gästetoilette als Abstellkammer mißbrauchen. 😀 Nur bei uns stehen da kleine Fahrräder, Dreiräder und Kartons drin.

Was war eigentlich zuerst da:

a) Der Gedanke "Wir nennen unsere Katze wie eine englische Serie und können dann später tolle Wortspiele machen."

b) "Oh guck mal, die Serie heisst ja fast wie unsere Katze.. lass da mal ein paar Wortspiele mit versuchen!"

reptile
reptile
23. September, 2012 09:22

Dass mit der Zunge kennt wohl jeder Katzenbesitzer

Wortvogel
Wortvogel
23. September, 2012 09:53

@ Der Karsten: Keins von beidem. Der Name lehnt sich eher an Jane Austen an.

Georg
Georg
23. September, 2012 16:29

Das mit dem Katzenklo ist eine gute Idee. Aber sieht ein wenig schwer zu reinigen aus. Oder kommt man da auch von der anderen Seite ran?

An der Zunge unserer Katze kann man immer rumspielen, wenn sie raushängt… stört sie scheinbar nicht.

Wortvogel
Wortvogel
23. September, 2012 16:46

@ Georg: Natürlich kommt man (von hinten) dran – rechts ist ja die Tür zu sehen.

milan8888
milan8888
23. September, 2012 17:18

Kartons zusammen zu klappen ist keine Option?

Xander
23. September, 2012 19:39

Die Sache mit dem Namen klingt auf jeden Fall besser als bei unserer Abby-Version, die sich von "NCIS" ableitet. Vermutlich ist sie deshalb so durchgeknallt.

Wortvogel
Wortvogel
23. September, 2012 20:47

@ Milan: Wir haben die Kartons schon fleißig ineinander gestapelt – und zusammen legen ist oft keine Option, weil sie nicht gefaltet sonder verklebt sind.

Georg
Georg
24. September, 2012 13:35

Nach dem Ebay-Auktionsmarathon und vor dem Versenden der Pakete solltest du dann vielleicht noch mal kurz überprüfen, ob sich in einen der Kartons nicht vielleicht ein blinder Passagier eingeschmuggelt hat… 🙂

Wortvogel
Wortvogel
24. September, 2012 14:26

@ Georg: Angesichts der Begeisterung, mit der Abby in unsere Koffer springt, ist das eine durchaus reale Gefahr 😉