Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
PabloD
PabloD
5. Juni, 2012 23:37

1998 ist schon stark umgesetzt ūüôā

CypherCrowley
5. Juni, 2012 23:48

Hat da gerade jemand Quiz gesagt?

Also mir fehlen:
1, 5, 8, 9, 13-18, 29-32, 34, 35, 37, 42, 44, 48-50, 55, 65-67, 70, 73, 81, 83, 86, 89-94, 97, 99, 100.

TimeTourist
TimeTourist
6. Juni, 2012 08:37

Bei 1920, 1981, 1987 und 2001 habe ich keinen blassen schimmer….

CypherCrowley
6. Juni, 2012 10:48

@TimeTourist:

Welches "1981"? Ich tippe mal auf den Kleiderb√ľgel, da tappe ich auch im Dunkeln. Die Hockeymaske und der Mann mit Peitsche sollten ja offensichtlich sein.

1920: Denk an den unglaublichen Hulk.

2001: Es geht um Mode.

Bei den beiden 1987ern habe ich auch keinen blassen Schimmer.

Peter Krause
Peter Krause
6. Juni, 2012 12:52

Was wohl R.L.Stevenson zu der Aufforderung sagen w√ľrde, dabei an Hulk zu denken?

Der eine 87er ist mit Steve Martin, auf nem deutschen Plakat wäre statt der Verkehrsmittel eine Fahrkarte.
Bei dem anderen bin ich auch am gr√ľbeln. Wer kocht denn Hasen? Die Untouchables etwa? Richard Pryor? Eddy Murphy? Michael Douglas?

OnkelFilmi
OnkelFilmi
6. Juni, 2012 12:57

@Peter Krause: Glenn Close kocht Hasen. Wenn sie nicht gerade Michael Douglas poppt.

OnkelFilmi
OnkelFilmi
6. Juni, 2012 14:01

@Cyper:

(Wenn wir von links nach rechts, oben nach unten gehen)

1: "Surely you can’t be serious"
"I am serious… and don’t call me Shirley!"

5: "I. Drink. Your. MILKSHAKE!!!"

8: √ú√ľ√ľber den Wolken. Muss die Freiheit wohl grenzenlos sein… es sei denn, man landet. Dann wird man von George Clooney gefeuert.

9: Da schläft ein Mann bei den Fischen.

14: "That’s not a knife! This is a knife!"

15: Es ist nicht der "Gr√ľne Juli"

16: Ferris Bueller an einer Bildungsanstalt.

17: Heute eine Redewendung, wenn man in der Bredouille steckt.

18: Eine Stadt in Tennessee

29: "Let my Cameron go!"

30: Der Schock einer XXXXXL-Unterhose

31: "Ooooh my love… my darling… i’ve hungered for yooooour touch…"

32: Mit einem Camp Counsellor namens Tripper weiss man wohin die Reise geht…

34: Als Rorschach noch mit Bottermaker Baseball spielte…

35: Bobcat Goldthwait versucht Tripper zu erschiessen, w√§hrend John Houseman uns eine Geschichte vorliest…

37: "She said i think i remember that film and as i recall, we both kinda liked it…"

42: Dirty Harry macht’n Abgang (und landet nicht in einer JJ Abrams Serie)

44: Wenn wir uns nicht mehr sehen sollten – Guten Tag, Guten Abend und Gute Nacht

48: Vater und Tochter, im Film wie im wahren Leben. Nur da√ü die Tochter ihren Papa nicht mehr mag, weil der mit einem von Charlies Engeln zusammen war…

49: Ooompa, Loompa, doompadadee…

50: 1 1/2 Men fehlen. Daf√ľr gibt’s Molly Ringwald.

55: Harvey Dent findet es toll, daß wir rauchen!

65: Kali ma. Kali ma. Kali ma, shokti deh!

66: Heute w√ľrde das zwischen den beiden wohl als GILF klassifiziert…

67: Glenn Close poppt Mr. Gecko

70: Faye Dunaway wollte keine Tochter. WOLLTE. KEINE. TOCHTER.

73: Michael Corleone ist ein aufrechter Cop. Mit Schnörres.

83: Axel Foley managt Beyoncé. Aber das Pummelchen aus American Idol kriegt den Oscar.

86: Ein √Ėsterreicher mit einem Haufen Stummfilmstars.

89: Der Film ist nicht auf Video gedreht

90: Der Joker geht lieber japanisch oder koreanisch essen…

91: Marky Mark and the punchy Punch. Während skinny Batman sich noch ne Ladung Crack reinhaut.

92: "It’s hard out here for a pimp"

93: 1000 tobende und heulende H√∂llenhunde! Troglodyten! S√ľ√üwassermatrosen! Verbrecher! Bierkutscher!!!

94: Die Pest. Der Untergang der Musik. Und dann auch noch in 3D! o.O

99: Irgendwie vermute ich, da√ü sich da jemand in der Jahreszahl vertan hat…

100: Fl√ľgel

OnkelFilmi
OnkelFilmi
6. Juni, 2012 14:09

Ups. Da hab ich mich an einer Stelle vertan…

Was da bei 44 steht, ist nat√ľrlich 43.

44: "Lookin' good, …. all the way to Coney" CAAAAAAAAAN YOUUUUUUUUUU DIG IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIT!???

Wortvogel
Wortvogel
6. Juni, 2012 18:36

Der Kleiderb√ľgel ist eigentlich ganz einfach – "Ich DULDE keine Drahtb√ľgel in meinem Haus!" (o.s.√§.)

Achim
Achim
6. Juni, 2012 23:59

Ein paar Filme sind ja bei Paramount erschienen, weil MTV so erfolgreich war, Viacom entstand und Viacom Paramount aufgekauft hat.

OnkelFilmi
OnkelFilmi
7. Juni, 2012 00:23

@Achim:

Your point being?

Howie Munson
Howie Munson
7. Juni, 2012 06:04

das die nicht zum Vermächtnis gehören? Alternativ sind die keine Alt-, sondern eine Neulast *duck*

(keine Ahnung ob dem sachlich so ist, aber wollte die Vorlage verwandeln)

Marcus
Marcus
7. Juni, 2012 13:54

@Filmi: was ist schlimmer als einer, der doofe Softrock-Lyrics aus dem Stegreif zitieren kann?

Einer der sie falsch zitiert. ūüėČ

Du meinst wohl:

"37: ‚ÄúShe said i think i remember that film and as i recall I THINK, we both kinda liked it‚Ķ‚ÄĚ"

OnkelFilmi
OnkelFilmi
7. Juni, 2012 15:00

Na, das zeigt dann wohl eher, wo DEINE musikalischen Präferenzen liegen, wenn Du den Fehler erkennst.

Ich kann mich wenigstens auf 17 Jahre WDR2 Backgroundgedudele berufen, Du hast das Teil anscheinend im Regal stehen ūüėČ

Peter Krause
Peter Krause
7. Juni, 2012 16:34

I think I remember that song and as I recall I think I kinda liked it.

Ist doch feine Lagerfeuermucke – wenn man die Riffs hinkriegt.

Marcus
Marcus
7. Juni, 2012 19:13

@Filmi:

1. Die Melodie ist, was auch immer man von dem song h√§lt, verdammt catchy, und dein Text ist um zwei Silben zu kurz f√ľr die Melodie an der Stelle, das merkt doch jeder.
2. Texte konnte ich mir schon immer gut merken, und der hier ist einfach SO doof, dass er sich leicht einprägt.
3. Guckst du hier:

http://thatguywiththeglasses.com/videolinks/teamt/tis/tpsr/32760-top-ten-songs-about-mediocre-romances