… es erinnert an den „Expendables“-Trailer, der gegen „Eat Pray Love“ antrat – die Jungs wissen, wie man Fanboys anheizt:

http://www.youtube.com/watch?v=WKiHmB3nW7o



34 “ „Hey you!“: Terry Crews has something to show you ”

  1. 7
    Andrea Bianchi

    Ich glaube schon. Sly meinte ein paar Wochne nach Chuck’s Statement, dass der Film natürlich Rated R kommen wird. Alles andere wäre Geschwätz ;D

  2. 9
    Exverlobter

    Mit Introduction vom Meister himself. Das hat seltenheitswert. Erinnert mich an die Film-Ansagen, die mittlerweile ausgestorben sind.

  3. 11
    Exverlobter

    Ja, das sieht schon eher nach dem aus, was ich mir vom ersten Teil erhoffte. Der krankte u.a. auch daran, dass Stallone nicht alle 80er Stars rekrutieren konnte.
    Zumindest diesmal sind Van Damme und Chuck Norris aber dabei.
    Fehlt nur noch Steven Seagal. Wahrscheinlich hat man deshalb Thor engagiert, nämlich als Platzhalter für eine weitere Legende. Die sieht man dann hoffentlich in Teil 3.

  4. 13
    Exverlobter

    @summer

    Stimmt.Asche über mein Haupt. Die sehen sich aber echt ähnlich.

    Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass der Trailer die Vornamen der Darsteller ausgelassen hat. Ich ging also davon aus, dass das Chris Hemsworth ist.

  5. 17

    Is‘ immer wieder erstaunlich, was die Leute zum Austicken bringt… da muss ich doch jetzt glatt nochmal nachgucken, was ich übrhaupt geschrieben hab’…

  6. 30
    Exverlobter

    @Nikolai

    Zu deiner Beruhigung: wie man oben an meinem gestrigen Kommentar sieht bin ich auch drauf reingefallen,lol.

    Apropos Brüder. Bei mehr als 2 wird es langsam kritisch. Von Alec abgesehen kann ich die 3 jüngeren Baldwin-Brüder auch nie auseinanderhalten.

  7. 31
    dermax

    „Bei mehr als 2 wird es langsam kritisch. Von Alec abgesehen kann ich die 3 jüngeren Baldwin-Brüder auch nie auseinanderhalten.“

    Gibts da eine Notwendigkeit?

  8. 32
    Exverlobter

    „Gibts da eine Notwendigkeit?“

    @dermax

    Wahrscheinlich eher nicht, da die drei jüngeren Brüder von Alec Baldwin nie A-Schauspieler waren.

    BTW, wo wir gerade bei B-Promi-Brüdern sind.
    Mir fällt auf, dass die Karrieren von Liam und Chris Hemsworth momentan relativ gleichförmig verlaufen. Da steht (noch) keiner im Schatten des anderen. Beide hatten ihre Box-Office Hits. Mal schauen, wie sich das entwickelt.
    Das ist meines Erachtens sehr selten. Geschwister von bekannten Schauspielern spielen meist nur die zweite Geige.(Wenn man mal Zwillinge ausklammert, Stichwort Olsen-Twins)
    Die einzigen weiteren Beispiele, wo es sich für beide Seiten so vorteilhaft entwickelte, sind Kirk/MIchael Douglas und Martin/Charlie Sheen.
    Gut, das sind keine Geschwister, sondern Vater und Sohn, aber immerhin sind sie verwandt.

  9. 33
    Proesterchen

    Die beiden Fannings scheinen sich ganz gut zu entwickeln, aber da muss man natürlich erst sehen, ob sie den Sprung aus der Nachwuchsliga schaffen.



Antworten

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>