15
Mrz 2012

Palin vs. Moore: Interpretation oder Imitation?

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Sarah Palin im direkten Vergleich mit Julianne Moore als Sarah Palin im HBO-Film "Game Change":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich glaube immer noch, dass Megan Mullally eine ebenso perfekte Palin gewesen wäre.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Jörg
Jörg
15. März, 2012 01:48

»Game Change«

Wortvogel
Wortvogel
15. März, 2012 08:32

@ Jörg: Stimmt, danke. Es war schon spät…

Dietmar
Dietmar
15. März, 2012 08:46

Ed Harris als John McCain?

Ich würde sagen, perfekte Imitation eines Nervengifts. Großartig.

Reini
15. März, 2012 23:05

DAS ist natürlich die perfekte Palin: http://images.huffingtonpost.com/gen/43358/original.jpg