28
Jan 2012

Wirre Welt zum Wochenende

Themen: Neues |

Ich plane, angesichts des Wetters und einer gewissen wohligen Faulheit dieses Wochenende friedfertig und fußgängerisch langsam zu begehen. Zugegeben: Diese ganze "John Asht"-Nummer wäre eine bösartige Replik wert, aber die übernimmt ja gerade bereits der Rest vom Internetz. Muss ich mich nicht auch noch drum kümmern.

Also Bilder der Dinge, die mir so über den Weg laufen und mich denken machen.

Beim ALDI gab es zur Weihnachtszeit wieder preiswerte DVDs, darunter den TV-Film "Santa Paws". Nun ist mir klar, dass der Titel nicht 1:1 übersetzbar ist und jeden deutschen Verleih vor eine Herausforderung stellt. "Sankt Nikoschnauz"? "Nikolaus auf vier Pfoten?" "Der Weihnachtsmann mit der weichen Schnauze"? "Jingle Bellt"?

So viele Gedanken wollte man sich dann wohl doch nicht machen:

Einfallslos UND grammatikalisch suspekt – Respekt!

Bei einer Reportage in der Nähe von Marburg musste ich den Mietwagen betanken und sah aus dem Augenwinkel ein Special des Playboy, das mich rechtschaffen verwirrte:

Playboy’s Nude Playmates? Ist nicht Sinn, Zweck und Existenzgrundlage des Magazins mit dem Häschen, dass sich die Mädchen nackig machen? Ist "nude playmate" nicht in etwa so redundant wie "weißer Schimmel", "unverheirateter Junggeselle" und "doofer Peroy"?

Bei der Reportage ging es um eine lokale Form der Ostereiermalerei. Diese wurde in den 90ern sogar nach Japan exportiert – in einen Vergnügungspark namens "Glücks-Königreich". Dort hatte man ein ganzes "deutsches" Dorf liebevoll nachgebaut, inklusive einer 1:1-Kopie des Schloss Bückeburg. Alemannia, wie es der Japaner gerne sieht:

Ist wohl 1996 oder 1997 pleite gegangen. Die Ruinen (und ein Trabi) stehen aber noch. Deutsche Wertarbeit halt.

Zurück nach Deutschland auf deutschem Boden.

Hier um die Ecke in Schwabing gibt es einen Modeladen, bei dem ich mir unsicher bin, ob das nun Avantgarde oder Plunder sein soll. Allerdings gefällt mir das Schild, welches eine der Schaufensterpuppen ziert:

Morgen geht es mit Uwe Boll weiter.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
15 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
PabloD
PabloD
28. Januar, 2012 14:26

*klugscheiss*
Ein Schimmel ist eben NICHT automatisch weiß, sondern wird es mehr oder weniger deutlich erst über einen bestimmten Zeitverlauf. Daher gibt es durchaus braune, schwarze oder rote Schimmel (und wer jetzt den Gag mit Blauschimmel bringt, soll die Decke seiner Dusche ablecken). Beim Rest geb ich dir allerdings Recht 😉

Tyler
Tyler
28. Januar, 2012 14:39
Tyler
Tyler
28. Januar, 2012 14:39
Tyler
Tyler
28. Januar, 2012 14:40

Doppelpost! Wie ist das denn passiert?

Dr. Acula
28. Januar, 2012 15:37

Der Weihnachtshund hat wohl die Entschuldigung, dass "Santa Pfotes" nicht der vollständige Titel ist, das geht mit "grosses Weihnachtsabenteuer" weiter, wenn ich das richtig lese. Macht die Sache nicht viel besser, aber immerhin…

Der Mösen-Specht von Oschersleben!
Der Mösen-Specht von Oschersleben!
28. Januar, 2012 15:49

Gnihihiihi. Doofer Peroy.

Lukas
28. Januar, 2012 15:49

Ha ja, das Glücks-Königreich. Neben dem Erich-von-Däniken-Land ein weiterer Vergnügungspark, der eigentlich ganz oben auf meiner Liste stand und der dann tragischerweise dichtmachte, bevor ich die Gelegenheit für einen Besuch hatte. Ich kenne jemanden, der da mal für ein Jahr als Hofnarr gearbeitet hat, muss dem Vernehmen nach ziemlich weird gewesen sein.

Peroy
Peroy
28. Januar, 2012 15:54

"Gnihihiihi. Doofer Peroy."

Maul zu, Fotzenknecht…

Gregor
28. Januar, 2012 16:14

Erich-von-Däniken-Land? Meinst du den Mystery Park? Kann ich nicht empfehlen. Ich war mal mit der Familie da (zugegebenermassen vor dem Konkurs und der Neueröffnung). Eine Art Museum mit mehreren Kinosälen, in denen Däniken dem Publikum verschiedene seiner bescheuerten Thesen einhämmerte (hatte ein bisschen was von einem Sekten-Zentrum). Selbst als Kind war ich davon nur mässig beeindruckt.

Wortvogel
Wortvogel
28. Januar, 2012 16:27

Ihr seid Klugscheißer, alle miteinander – ich würde es nicht anders wollen 🙂

@ Lukas: Schau dir mal die Bilder hinter dem Link an – das ist heute noch geiler als damals. Hinfahren und Horrorfilm drehen!

Peter Krause
Peter Krause
28. Januar, 2012 16:51

Ich möcht ein Glücksbärchi sein … *sing*

Peter Krause
Peter Krause
28. Januar, 2012 17:40

Achso: Peroy is nich doof, der tut nur so. Das gildet nicht.

Howie Munson
Howie Munson
28. Januar, 2012 18:59

so zu tun ist auch doof *duck*

invincible warrior
invincible warrior
28. Januar, 2012 21:33

Argh, Santa Paws ist von Disney??? Hatte an Sylvester auf ner Bahnfahrt teilweise mitgucken können als eine Mutter ihr Blag damit still gehalten hat. Guckte eigentlich nur aufgrund der grausigen Qualität zu, denn das sah alles so billig aus (von der "Geschichte" mal abgesehen). Hatte aber immerhin damit abgetan, dass der Film sicher eines dieser unsäglichen Hallmark TV Produktionen ist. Aber jetzt rauszufinden, dass der Film von Disney kommt lässt mein Herz bluten.

Peroy
Peroy
29. Januar, 2012 17:23

Man hat uns Boll versprochen. Wo bleibt Boll ? Wir wollen Boll ! BOOOOLL !!!