11
Jan 2012

Ich geh' mal kurz raus eine kotzen

Themen: Neues |

Ich rauche nicht. Für E-Zigaretten werde ich auch bestimmt nicht anfangen. Ich halte diese Glimmstengel für einen unwürdigen Anblick – bin aber z.B. Doc Acula dankbar, mir keine Karzinogene mehr ins Gesicht zu pusten.

Nun gibt es etwas, das ich erwartet habe und dennoch nicht fassen kann:

Geschmackssorten: Apfel, Tabak, Vanille, Kirsche, Energy, Minze, Kaffee, Schoko oder neutral pro Packung wählbar.

Ich warte noch auf "sommerfrisch", "stracciatella" und "batida de coco".



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Marcel
Marcel
11. Januar, 2012 13:05

Naja, in Shisha-Bars gibts solche Fruchttabake schon seit Ewigkeiten. Somit kann man sich jetzt nicht nur die Kippen sparen, sondern auch die Wasserpfeife.

Stephan
Stephan
11. Januar, 2012 13:06

Kokolores.

Entweder rauchen oder nicht. Zigarette, Zigarre oder Pfeife.

Und wenn es irgendwo nicht geht oder unerwünscht ist, dann lässt man es und hält das auch durch.

Ich geh dann mal auf den Balkon…

Howie Munson.
Howie Munson.
11. Januar, 2012 13:08

30 (ersatz-)Zigaretten für 10 Euro? und "Normalpreis" sollen 30 Euro sein??

Ich habs schon bei 19 für 5 Euro ganz aufgegeben, weil zu teuer und Dreherei zu nervig…

heino
heino
11. Januar, 2012 13:10

Ich versteh diese Modeerscheinung auch nicht. Selber habe ich nie geraucht, aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Dinger dabei helfen sollen, Nichtraucher zu werden. Die unterstützen doch eigentlich die Gewohnheit, bei jeder Gelegenheit zum Glimmstengel zu greifen, anstatt genau das zu bekämpfen. Oder gibt es hier jemanden, der da tatsächlich Positives drüber berichten kann?

Marcel
Marcel
11. Januar, 2012 13:32

@heino: Ich glaube die sind auch nicht wirklich zum Entwöhnen gedacht. Die Nutzer die ich kenne, nehmen das hauptsächlich um Geld zu sparen.

Dr. Acula
11. Januar, 2012 13:39

Es ist natürlich in der Tat billiger (wenn man den Kram nicht online kauft, sondern mal kurz über die tschechische Grenze brettert, wo das Zeuch an jeder Tanke ausliegt), aber für jemanden wie moi, der die Raucherei zum Gutteil als reine Beschäftigungstherapie betreibt/betrieb, ist das schon ganz praktisch – und ich merke (derzeit 10 Tage ohne "echte" Tschik), dass ich immer seltener zur e-Cig greife.

Dr. Acula
11. Januar, 2012 13:40

@Howie
Beim Preis musst du auch berücksichtigen, dass 1 Depot e-Cig = 1 Schachtel normale Kippen.

OnkelFilmi
11. Januar, 2012 13:56

Es gibt auch Schinkengeschmack…

Comicfreak
Comicfreak
11. Januar, 2012 15:21

@ Doc

..Respekt!

Dr. Acula
11. Januar, 2012 16:00

@Filmi
Und Pizza? Gibt’s Pizza?

HAB
11. Januar, 2012 16:24

Also vor etwa 11 Wochen habe ich aufgehört. Die ersten 2-3 Wochen sind aber die schlimmsten, wenn du aber von Freunden und Kollegen unterstützt wirst dann geht es. Von den Hilfsmitteln war am besten Kaugummi und viel Sport. 🙂

Abgehen tun mir die Zigaretten nicht mehr, nur wenn ich ewig lang auf der Lok auf die Weiterfahrt warte, vermisse ich sie doch ab und zu.

Jan
Jan
11. Januar, 2012 16:30

Natürlich… Beim italienischen E-Zigaretten-Aroma-Händler meines Vertrauens.

http://www.flavourartexpress.biz/index.php?dispatch=products.view&product_id=134

Wenn man sich die Liquids selber anmischt wird’s übrigens richtig billig. Und mir hat’s auch beim aufhören geholfen. Erst kam der Umstieg auf 0 Nikotin und dann griff ich immer seltener zur Dampfe.

edit: Den Pizza-Geschmack gibt’s doch nur Öl-löslich. Also nicht für E-Zigaretten geeignet.

milan8888
milan8888
11. Januar, 2012 17:14

Ich kenn zwei Leuts die die Dinger benutzen weils halt kaum noch stinkt – aufhören wollen die nicht.

DMJ
11. Januar, 2012 18:37

Ich rauche nicht, habe nie geraucht und werde nie rauchen, aber freue mich wahnsinnig über die Erfindung der E-Zigarette.

Ich meine… Zigaretten… Einwegprodukte die man verbrennt… sind jetzt elektrische Geräte! Ist das nicht wunderbar SF? 😀

Achim
Achim
11. Januar, 2012 21:03

Ich hatte mich ja mal erkundigt über die Dinger.

Es scheint noch keine zu geben, die einem irgendwie mitteilen, dass man jetzt so viel wie eine Zig ger, also inhaliert hat.

Was ja nur von Interesse ist, wenn die E-Zigs auch Nikotin enthalten, was ja nicht alle tun.

Nardon
Nardon
11. Januar, 2012 21:36

@Achim: du meinst sicher die Liquids, die E-Zigarette besteht ja nur aus Akku+Verdampfer und enthält sicher kein Nikotin. Wir haben in Marburg auch einen http://www.esmokershop.de und da gibt es von jeder Geschmacksrichtung 5 sorten, bzw. Menge an Nikotin: Nikotinstärken pro Milliliter: X-High = 24 – 26 mg, High = 16 – 18 mg, Medium = 10 – 12 mg, Low = 6 – 8 mg, None = ohne Nikotin

OM
OM
12. Januar, 2012 10:27

Bald kommen die Dinger auch in neuen Geschmacksrichtungen:

Blauschimmelkäse
Nogger
Haare
Ziege
Tabak

Vineyard
Vineyard
12. Januar, 2012 11:19

Ich kann dem Rauchen auch allgemein nichts abgewinnen, da ich mit diesem Blödsinn nie begonnen habe.^^

Aber einige meiner Freunde sind vor einigen Monaten auf diesen E-Zeug umgestiegen und haben sich die "normale" Zigarette tatsächlich dadurch abgewöhnt. Hat mich auch überrascht. (Und ja, ich finde dieses Apfeldampf paffen etc. auch sehr merkwürdig…)

Nikolai
Nikolai
12. Januar, 2012 11:34

Ich schlage erst bei Geschmack "Klostein" zu.

earonn
earonn
12. Januar, 2012 12:28

Also bei uns (lies: Schatz) hat’s geholfen. Er war aber eh nur Gelegenheitsraucher. Immerhin: das gewohnte Griffgefühl war da, aber eben kein Nikotin.
Normalerweise hat er auch draußen geraucht, aber da ich den Geruch seines Tabaks so mochte, habe ich ihn kurzerhand als Duftlampe gemissbraucht und ins Wohnzimmer geordert. ^^
Inzwischen ist ihm das Ding wohl zu unhandlich und schwer geworden, und somit konnte er dann auch noch den letzten Schritt – den "Gewohnheitsgriff zur Zigarette" aufgeben.

Bei manchen funktionieren sie also, aber das kann halt nicht verallgemeinert werden.