01
Dez 2011

Zwei Tage, zwei Männer, zweitausend Kilometer

Themen: Neues |

Ich bin mal wieder auf Reportage bis Samstag, erwartet hier also keine größeren Beiträge. Es geht quer durch die Republik, wir fotografieren u.a. ein paar alte Fachwerkhäuser.

Bleibt mir gewogen!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
VideoRaider
VideoRaider
1. Dezember, 2011 08:52

Wenn ihr durch den Landkreis Helmstedt tingelt, dann sagt mal Bescheid.

Comicfreak
Comicfreak
1. Dezember, 2011 10:21

🙂 ..okay.

Nardon
Nardon
1. Dezember, 2011 19:28

…oder durch Marburg.
Viel Spaß und fahrt vorsichtig.

Yrrsinn
Yrrsinn
1. Dezember, 2011 21:24

Memento -Vollkasko für die Mietwagen … 😉

DMJ
2. Dezember, 2011 17:40

Damit zieht sich die Frage nach dem MV-Übertreffer also noch hin…der Hund Dewi weiß, wie man einen Cliffhanger baut!

Peroy
Peroy
2. Dezember, 2011 23:04

Will da überhaupt noch irgendeiner was drüber hören ?

Moss
3. Dezember, 2011 16:17

Nö, aber lesen!

nameless
nameless
4. Dezember, 2011 20:17

apropos…

"Obviously there’s hope for fans of the classical 80s/ 90s revenge genre. Hollywood veteran Allan A. Goldstein, director-writer of Death Wish 5 will write and produce "RETURN OF THE NEW YORK VIGILANTE". This time he will leave the helm to award winning director Marc Vorlander ("Candy’s Room"). The film is announced for early 2013 with a $2.000 000 budget and a soundtrack by electro pop legend Fernando Abrantes (Kraftwerk). Too bad, Charlie Bronson won’t be available…"
http://www.blogigo.de/wordroom/ALLAN-A.-GOLDSTEIN-RETURNS-TO-THE-VIGILANTE-GENRE/25/

Wortvogel
Wortvogel
4. Dezember, 2011 20:49

@ nameless: Hatten wir schon. Wird so realistisch sein wie das Budget von S:E. Der lügt, bis sich die Balken biegen. Business es usual.

trackback

[…] Reportage letzte Woche war nicht spektakulär, aber wenigstens anstrengend. Fast 2000 Kilometer (wie angekündigt) sind […]