25
Okt 2011

Zur Überbrückung: Back to the fabulous

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Ich werde noch ein paar Tage brauchen, bis ich eine Sackladung Reportagen und ein paar andere Lohntexte fertig gezimmert habe. Um breit gestreute Langeweile zu vermeiden, empfehle ich die ausgiebige Benutzung des "Zufall"-Buttons und stelle hier mal drei entzückende Entdeckungen vergangener Zeiten bereit.

"Supertrain" ist eine legendäre Flopserie von 1979, mit der sich Dan Curtis ("Dark Shadows") an "Love Boat" ranhängen wollte. Den Pilotfilm gibt es nun in brauchbarer Qualität bei Youtube. Die Szenen mit dem futuristischen Zug im Bahnhof erinnern mich irgendwie an die Flight Decks des Kampfsterns Galactica:

http://www.youtube.com/watch?v=__Omp5-8vZY

Wo ich gerade "Dark Shadows" erwähnte – obwohl diese Serie derzeit von Tim Burton (mit – Überraschung! – Johnny Depp) neu verfilmt wird, haben die wenigsten deutschen TV-Fans je davon gehört. Wurde hier ja auch nie ausgestrahlt. Um es kurz zu machen: Eine "gothic daily soap" mit Werwölfen, Vampiren und Hexen, die in den USA von 1966 bis 1971 lief und es auf satte 1225 Folgen brachte. Der Serie folgten zwei Spielfilme und eine Primetime-Neuauflage 1991, die mir gefiel, aber nach dreizehn Folgen eingestellt wurde. Dann gab es 2004 noch einen Pilotfilm mit Alec Newman, der im Giftschrank landete.

Macht euch selber ein Bild: die "scariest moments" von "Dark Shadows":

http://www.youtube.com/watch?v=XuKT3n0BYyo

Wem das zu schräg ist, dem lege ich gerne die sehenswerte mehrstündige arte-Doku "Welcome to the 80’s" ans Herz:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
DMJ
DMJ
26. Oktober, 2011 13:38

Hach, "Dark Shadows" wollte ich immer mal sehen, habe bislang aber nur den recht unaufregenden alten Film in die Finger bekommen (obwohl es lustig war, wie darin eine Spezialeinheit der Polizei mit Silberkreuzen statt Gummiknüppeln auf eine Vampirin losgeht). Sind wir mal auf Burtons Version gespannt, vielleicht bringt die ja auch eine der beiden Serien ins Programm.

Wortvogel
Wortvogel
26. Oktober, 2011 13:50

@ DMJ: YouTube hält auch sehr gute Versionen der ersten Folgen von Dark Shadows von 1966 vor. Man darf allerdings nicht zuviel erwarten: Es war eine Daily, die auf Film täglich eine Folge schaffen musste – und Vampir Barnabas (der in allen folgenden Versionen von Anfang an dabei war) wurde erst mit der zweiten Staffel eingeführt.

DMJ
DMJ
26. Oktober, 2011 19:56

Oha! Auf die naheliegendste Suchmöglichkeit bin ich gar nicht gekommen!

– Allzu hoch sind meine Erwartungen auch nicht. Es geht mehr darum, dass man ein solches Kuriosum halt mal gesehen haben sollte.

Nardon
Nardon
26. Oktober, 2011 21:31

Entschuldigt wegen OT aber da ich zu dieser Serie hier noch nichts gefunden habe wollte ich dem Wortvogel mal folgende Serie nahelegen http://en.wikipedia.org/wiki/The_Fades_(TV_series)

Wortvogel
Wortvogel
26. Oktober, 2011 21:35

@ Nardon: Kein Problem, ich wollte dieser Tage mal einen größeren Artikel über die neuen Genreserien machen. "Fades" habe ich gesehen, gibt mir nix. Schick, aber darüber hinaus sehr blah.

nameless
nameless
28. Oktober, 2011 23:19

"…but it won’t be me. it will be you."

was für eine schlagfertigkeit, captain obvious wäre neidisch…

trackback

[…] Thema “Dark Shadows” hatten wir ja neulich erst. Wer sich was traut, kauft zum Start des Tim Burton-Remakes die komplette Serie als DVD Box Set. […]