Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

22 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Marko
3. Oktober, 2011 12:19

Na dann, welcome back! 🙂 Schön, dass Du gesund und wieder im Land bist.

Nam
Nam
3. Oktober, 2011 12:37

Was ist denn dem Boot passiert?

Wortvogel
Wortvogel
3. Oktober, 2011 12:41

@ Nam: Das lag nahe Es Canar 15 Meter vor dem Strand um Wasser – mindestens seit ein paar Monaten. Geborgen hat es noch keiner, deshalb kann man da prima Abenteuer spielen. Heißt sinnigerweise “Carpe diem”, die Yacht.

Exverlobter
Exverlobter
3. Oktober, 2011 13:21

Bist du eigentlich nicht schon aus dem Ibiza-Alter raus? Ist doch glaub ich nur was für trinkwillige Schüler auf Abifahrt, oder?

Wortvogel
Wortvogel
3. Oktober, 2011 13:26

@ Exverlobter: Du kennst augenscheinlich nur einen sehr begrenzten Teil von Ibiza. Lies einfach mal meine früheren Einträge dazu.

Achim
Achim
3. Oktober, 2011 14:57

Und der Exverlobte hat außerdem nicht bedacht, dass der berüchtigte Teil von Ibiza nicht fürs Saufen bekannt ist, sondern für das, was viele mit “elektronische Musik” bezeichnen und entsprechende Parties, dazu werden dann die entsprechenden Partydrogen konsumiert. Und das ist auch was für Technoten von über 40.

Die trinkwilligen Schüler fahren mit Bussen nach Lloret de Mar auf dem Festland von Catalunia oder fliegen nach Malle.

Vielleicht liest Exverlobter noch nicht lange genug mit, um zu wissen, wo du Ibiza geniest.

Exverlobter
Exverlobter
3. Oktober, 2011 15:32

@ Achim
Über 40??
Man merkt, dass die Jahrgangskohorte der elektronischen Musik auch langsam ins gesetzte Alter kommt lol.
Was hört denn die “Jugend” jetzt gerade? Tokyo HOtel?
War noch nie in Spanien oder den Balearen, daher wusste ich das nicht. Man kennt halt nur die Berichte aus dem Fernsehen.

Achim
Achim
3. Oktober, 2011 15:38

Ex, ich kenne halt auch die Berichte vom WV und andere Berichte aus dem TV.

Andy
Andy
3. Oktober, 2011 18:18

Hallo und Willkommen zurück.
Hoffe gut erholt und wieder gut drauf.
Gruß

K. Lauer
3. Oktober, 2011 19:32

Balearic Trance braucht keine Drogen, Balearic Trance ist Droge.

Werner
Werner
3. Oktober, 2011 20:14

Nicht immer geht der Kapitän als letzter von Bord. Bei einer Kesselexplosion gehen alle gleichzeitig von Bord. 🙂
Seltsam, daß niemand sich um den gesunkenen Dampfer kümmert. Der Besitzer ist vielleicht ein Ölscheich mit zuviel Geld?

Trantor
Trantor
3. Oktober, 2011 20:28

BTW, Du wurdest “ge-bildblog’t”, in deren morgendlicher Rubrik “6 vor 9” ist Dein Artikel zum Recycling des LandIdee Covers aufgeführt worden.

Müsste so vor ungefähr einer Woche gewesen sein, zeigen Deine Statistiken einen deutlichen Sprung? Auch etwas blöd, dass das genau dann passiert, wenn Du mal nach Jahren in Deinem Blog die Kommentare schließt, neue Besucher müssen sich sicher was Komisches gedacht haben.

Wortvogel
Wortvogel
3. Oktober, 2011 20:30

@ Trantor: ist bekannt und wurde an anderer Stelle auch schon kommentiert. Früher hat so eine Bildblog-Erwähnung (gab es ja immer wieder mal) wirklich einen “spike” bei den Zugriffszahlen gebracht, der dann meistens nach zwei Tagen wieder abebbt. Mittlerweile sind meine Zahlen aber üppig genug, um das nicht mehr so stark ins Gewicht fallen zu lassen. Darum bin ich auch nicht traurig.

Dietmar
Dietmar
3. Oktober, 2011 20:49

Viele Grüße, hoffe, die Batterien sind wieder aufgeladen und der Urlaub war schön (naja, ist eigentlich offensichtlich).

Richard von Bronken
Richard von Bronken
3. Oktober, 2011 21:17

Der Dewi hat aber eine ganz schöne Wampe…

Comicfreak
Comicfreak
3. Oktober, 2011 21:40

..als Topfpflanzenhaustier freue ich mich über deine Rückkehr 🙂

Achim
Achim
3. Oktober, 2011 22:00

@Comicfreak

Wie meinst du das jetzt? Anspielung auf selbst gemachte Pflanztöpfe aus Beton?

Wortvogel
Wortvogel
3. Oktober, 2011 22:30

@ Richard: Hart erarbeitet – und verdient!

@ Achim: Einfach nochmal meine “Abschiedsemail” von neulich lesen.

Andi
Andi
4. Oktober, 2011 01:03

Das Foto ist ja fast so toll wie der Trailer zu “Battleship”. 😀

Dietmar
Dietmar
4. Oktober, 2011 09:21

@Richard #15: Solange er nicht der Grund ist, warum die Yacht sank, ist alles im grünen Bereich.

Achim
Achim
4. Oktober, 2011 15:13

WV: Äh, ja, ach so, stimmt.

Die Betontöpfe gefallen mir aber auch.

Comicfreak
Comicfreak
5. Oktober, 2011 11:19

@ Achim

..ich mach lediglich Betondrachen 😉