04
Okt 2011

Ibiza – was ihr verpasst habt (pssst: Beileger!)

Themen: Neues |

Bevor ich in diesen Tagen wieder mit "ordentlichen" Beiträgen in die nächste Blog-Saison einsteige, gibt es natürlich ein paar launige Bilder aus dem Urlaub. Die üblichen Schnappschüsse, die ihr schon mehrfach gesehen habt, bleiben diesmal außen vor – ich will eure Geduld nicht über Gebühr strapazieren.

Generell war das Wetter mal wieder so:

Es kann aber auch mal tropisch feucht unterbrochen werden:

Kein Problem – so ein Schauer dauert selten länger als eine halbe Stunde und klärt zudem die Luft. 28 Grad hatten wir im Durchschnitt, gefühlt 32. Der Pool war mein bester Freund – und meer. Na denn prust:

Weil die Saison auf Ibiza gerade zu Ende geht, plakatieren die großen Megaclubs überall ihre fetten "Closing Partys". Und dafür werden mitunter sogar echte "Stars" importiert:

Ich weiß, dass Dita grundsätzlich sehr artifiziell aussieht – aber ein bisschen weniger Photoshop hätte dem Plakat im wahrsten Sinne des Wortes gut zu Gesicht gestanden.

Gearbeitet habe ich im Urlaub diesmal kaum – trotzdem verfolgen mich meine journalistischen Untaten bis zur Internationalen Presse in Ibiza Stadt:

Im Hafen der Hauptstadt lag diesmal dieses Prachtstück:

Das ist die "Kismet". Die hat eine eigene Webseite und steht derzeit zum Verkauf. Hat mal jemand 95 Millionen?

Irgendwann habe ich auch mal so einen feuchten "James Bond"-Traum, bei dem ich im Jetski an Bord gehen kann:

Dann wäre ich endlich der KING OF THE WORLD:

Was wäre eine Ibiza-Rückschau ohne meine Hitliste der abstrusesten Magazin-Beileger? Gerade halb so lustig, DAS wäre sie. Also auch diesmal…

PLATZ 12 – JAGDMÜTZE:

PLATZ 11 – DESIGNERSOCKEN:

PLATZ 10 – MODISCHE UHR (MEHRFACH):

PLATZ 9 – SONNENBRILLE SAMT CASE:

PLATZ 8 – CLUTCH, GELDBÖRSE, KAJALSTIFT, PARFÜMPROBE:

PLATZ 7 – ZWEI HEFTE PLUS MEERJUNGFRAU:

PLATZ 6 – ZWEI EROTIKKLASSIKER AUF DVD:

PLATZ 5 – CITROEN 2CV ALS BAUSATZ:

PLATZ 4 – HARDCOVER VON ALEJANDRO JODOROWSKY (!!!):

PLATZ 3 – DVD UND NACHDRUCK EINER ZEITUNG VON 1937:

PLATZ 2 – DILDO SAMT TRANSPORTTASCHE:

PLATZ 1 – WUNDERTÜTE MIT ÜBERRASCHUNGS-SEXSPIELZEUG:

Immer noch nicht genug von Ibiza? Das lässt sich ändern – dem Hinweis eines Lesers sei Dank:

http://www.youtube.com/watch?v=RKxQjq9JJ_4



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
10 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Teleprompter
Teleprompter
4. Oktober, 2011 10:31

Die Jacht gefällt mir – aber die Unterhaltskosten sind doch ein bisschen hoch. 200.000 Liter Tankfüllung, bei deutschen Dieselpreisen so etwa 340.000 Euro. Und damit dann ~9000 Kilometer Reichweite, macht irgendwas um 2200 Liter/100 Km, da nehm ich doch eher den Leopard-Kampfpanzer.

Marcel
Marcel
4. Oktober, 2011 11:15

Das kann ich über! Bei meinem letzten Ägypten-Urlaub lag die Tatoosh vor Anker. http://de.wikipedia.org/wiki/Tatoosh
Schön bestückt mit nem Hubschrauber, Jetskis und nem Segelboot. Und Paul Allen könnte da nen Bumpersticker dranmachen "Meine andere Yacht ist größer".

DMJ
DMJ
4. Oktober, 2011 13:36

Jodorowsky als Zeitungsbeilage? Auch noch Hardcover?

Das ist…verblüffend.

Ich hatte schon gehört, dass er in spanischsprachigen Ländern eine richtig große Nummer ist, aber dass es soweit geht, hätte ich auch nicht gedacht.

Gregor
4. Oktober, 2011 14:00

Das King-of-the-World-Bild begeistert mich sehr.

Achim
Achim
4. Oktober, 2011 15:10

95 Mio für die Kismet?

Keinen Cent mehr als 90 Mio wäre sie mir wert!

PabloD
PabloD
5. Oktober, 2011 23:08

Wo ich da grad Victor Worms im Video sehe: Laut Wikipedia wurde seine Sendung 1991 "[…]aus technischen Gründen eingestellt." Das klingt ja durchaus an den Haaren herbeigezogen, weiss da jemand was genaueres über die damaligen Umstände?

PabloD
PabloD
5. Oktober, 2011 23:45

Too late to edit, ich meinte natürlich "Stadt, Land, Fluss". 😉

Medienjunkie
7. Oktober, 2011 20:45

Oh Gott, Jodorowsky schreibt auch Kinderbücher? Holt die Kinder rein!

PAL
PAL
8. Oktober, 2011 20:03

Einen Nachtruck? (Platz 3)- Bitte, bitte, korrigieren. Danke!

trackback

[…] wir beim Konsum. Erfreulicherweise packen auch italienische Verlage ihren Zeitschriften was bei. Daneben gibt es direkt für den […]