16
Sep 2011

Ibiza, wo sonst?

Themen: Neues |

Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich fand die letzten Blog-Wochen (Blochen? Los Blochos?) sehr gut – interessante, abwechslungsreiche Themen, ebensolche Diskussionen, hohe Frequenz. Ich fühle mich momentan sehr wohl mit euch.

Nach einem sehr schweren Jahr (2011 ist ein Arschloch) mit familiären Tragödien und einem ins Unendliche gedehnten Umzug kehrt langsam wieder Ruhe ein. Meine Bücherregale sind eingeräumt, die Buchhaltung ist erledigt, der Schreibtisch harrt meiner Anwesenheit. Endlich mal wieder Zeit und Lust, mich mit Verlagen und Produktionsfirmen zu treffen, neue Projekte zu planen. Tolles Feedback, viel Interesse – the world is my oyster.

Was noch fehlt, ist konsequente Ruhe im vertrauten Ambiente. Darum:

Ich mache Urlaub mit der LvA.

Die Kommentarfunktion wird morgen früh abgeschaltet. Weil ich euch als Haustiere und/oder Topfpflanzen betrachte, achte ich aber drauf, dass ihr versorgt seid. Nachzügler haben nun endlich die Gelegenheit, ältere Beiträge aufzuarbeiten.

Ihr könnt gerne mal drüber nachdenken, ob ihr allen Ernstes seit fünf Jahren nichts Besseres zu tun habt, als hier rum zu lungern – yep, der Vogel hatte im August fünften Jahrestag. Ich wollte was GANZ Großes dazu machen. Weil ich aber keine Zeit und Lust hatte, ist das kurzfristig ausgefallen. Darum sage ich nur hier mal kurz und schmerzlos "vielen Dank für die Blumen". Aktueller Stand: Fast 1.700 Beiträge und über 42.000 Kommentare. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich für den 1.000. Kommentar ein Buch verschenkt habe…

Zur Überbrückung bis zu meiner Rückkehr empfehle ich außerdem:

Wrong Side of the Art

Filmflausen

Meansheets

Kybersetzung

io9

Lifehacker

Tomb it may concern

Madmags

Science Fiction Times

Kultboy

Superdickery

Retro-TV

Bookworm

Dazu noch die tolle Doku "Synth Britannia":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sinnfrei, aber unterhaltsam – "Pop’s greatest dance crazes":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danach – ein paar krude Trailer der 80er:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Oder darfs gleich der ganze Trashfilm "Samurai Princess" sein?

http://www.youtube.com/watch?v=vH61BydytoQ

Nicht? Vielleicht eher der Klassiker "Teenage Zombies"?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und wem das alles nicht passt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Hausherr ist dann ab dem 3.10. wieder zu sprechen. Bleibt mir gewogen.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Gerd
Gerd
16. September, 2011 18:16

Bis bald alta! ;D Genieß die Sonne

Peroy
Peroy
16. September, 2011 18:18

Goil, "Samurai Princess" ankatt…

Exverlobter
Exverlobter
16. September, 2011 18:55

2011??
Hasse ich auch!

Lars
Lars
16. September, 2011 18:59

2011 ist wirklich ein Seuchenjahr was medizinische Probleme angeht. Bei uns in der Familie war es auch ziemlich extrem und ich hoffe, dass es das jetzt war.
Erhol Dich gut!

PS: Jag mir aber bitte nicht noch einmal so einen Schrecken ein, wie gerade auf Twitter mit "Der Wortvogel macht zu".

Exverlobter
Exverlobter
16. September, 2011 19:02

Jetzt muss ich mich halt mit Thomas Höhl vertrösten. Aber auf dem Blog gibt es ja wenn es hoch kommt einen Artikel pro Monat.

Wortvogel
Wortvogel
16. September, 2011 19:12

@ Exverlobter: Ha! Höhl! Meine allererste Internet-Nemesis!

Mencken
Mencken
16. September, 2011 19:19

Wann kann man denn auf die "Showgirls exposed" Rezension hoffen? oder hat sich das mangels Relevanz schon wieder erledigt?

Exverlobter
Exverlobter
16. September, 2011 19:21

@Wortvogel
Ihr hattet wohl Zoff.
Gibt es da einen Link mit alten Foren-Einträgen von euch?
Wäre sicher interessant.

Wortvogel
Wortvogel
16. September, 2011 19:43

@ Mencken: Wenn es um Relevanz ginge, gäbe es den Review garantiert nie. Aber er kommt. Irgendwann. Er kommt.

@ Exverlobter: Ich weiß nicht, ob DAS noch auszubuddeln ist. Habe ich auch kein großes Interesse dran.

Marcus
Marcus
16. September, 2011 20:04

Ja, 2011 taugt nix.

Schönen Urlaub!

Das "S:E"-Review kommt dann wohl erst, wenn Spuddl einen Weg gefunden hat, um einen einzelnen Betrag einen Goldrahmen zu ziehen. 🙂

reptile
reptile
16. September, 2011 21:01

Na dann gute Erholung.
Besonders hervorzuheben ist, wie ich finde, dass der Wortvogel sich um seine Schäfchen sorgt und uns mit einer Kiste Unterhaltung versorgt, damit uns nicht zu langweilig wird. Danke dafür und bis bald!

flippah
16. September, 2011 21:12

Schönen Urlaub, erhol dich gut!

Achim
Achim
16. September, 2011 21:35

Ich wünsche einen super Urlaub!

So lange habe ich ja die LandIDEE, wo du wohl mindestens zwei männliche Kollegen hast.

Highlight der letzten Ausgabe war, verzeih mir bitte, der Beitrag mit dem Sattler. Das Nähross konnte ich gleich zum Rätsel machen.

Dietmar
Dietmar
16. September, 2011 21:38

Lasst es Euch gut gehen, schönen Urlaub!

Howie Munson
Howie Munson
16. September, 2011 22:27

Auf die eingesammelten Zeitschriftengimmicks bin ich jetzt schon gespannt.

joersch
joersch
16. September, 2011 23:24

Einen wunderschönen, erholsamen Urlaub wünsche ich Euch !
…und scheiße ja, 2011 ist für mich das beste Jahr seit langer, langer Zeit. Tut mir leid für euch Kollegen da draußen…different people, different storys !

Marcel
Marcel
17. September, 2011 00:02

Für mich ist 2011 das Jahr in dem irgendwie alle Kinder kriegen, außer ich. Muss noch abwarten, wie das alles zu bewerten ist. 🙂

Erhol dich gut, Torsten, das haste dir verdient.

Marcel
Marcel
17. September, 2011 00:04

@Howie: Wenn die Tendenz anhält, sollte da mindestens ein Schlauchboot und ein Bondage-Set drin sein.

Dr. Acula
17. September, 2011 01:36

Schön' Urlaub, Alter! 🙂

hiliti
hiliti
17. September, 2011 03:03

Mensch, Thomas Höhl. Den Namen hab ich laaaange nicht gelesen. Falls du buddeln willst Exverlobter, such mit Google Groups im Usenet. Dürfte irgendwann im letzten Jahrtausend in de.rec.sf.* gewesen sein. Kann mich noch grob erinnern sowohl den Vogel als auch den Höhl da gesehen zu haben. Dass die Beiden ihre Klingen kreuzten hab ich aber nicht mitbekommen (oder vergessen…). Wohl aber, dass Thomas Höhl so einige Schlachten geführt hat. 😀

heino
heino
17. September, 2011 12:04

Ja, es gab definitiv bessere Jahre. Und wenn wir was besseres zu tun hätten, wären wir ja nicht hier:-))
Viel Spass auf Ibiza, die paar Tage werden wir schon überleben.

Exverlobter
Exverlobter
17. September, 2011 13:19

Ich kenn vom Höhl halt seine beiden Star-Trek-Bücher(die fand ich eigentlich ganz gut). Und seine Beiträge in der Space-View.
Sein Blog ist aber grottig. Außerdem schaltet er die Hälfte der Kommentare nie frei, weil ihm anscheinend irgendwas an den Kommentaren nicht passt.

Das der Wortvogel und Höhl Schlachten geschlagen haben ist mir neu.