Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Andy
Andy
4. August, 2011 17:48

Cool,oh da hat aber Henry Cavill viel Reis und Putenfleisch gegessen!

MILE
MILE
4. August, 2011 17:54

Das Cape scheint mir etwas arg lang und diese Netzstruktur bei den Kostümen hat jetzt wohl irgendwie jeder…!? Ansonsten schon okay und es sind ja leider immerhin noch fast zwei Jahre, bis wir den zu sehen bekommen…
Auch wenn ich damit vielleicht in der Minderheit bin, denke ich aber dennoch, dass man Brandon Routh hätte behalten sollen…! Trotz eines uninspirierten Drehbuchs hat er meiner Meinung nach eine passable Vorstellung abgeliefert und statt eines erneuten Reboots wäre mir ein — besser durchdachtes — Sequel durchaus recht gewesen…

Wortvogel
Wortvogel
4. August, 2011 18:06

@ MILE: Routh? Geht’s noch? Brauchen wir NOCH MAL einen Reeve-Imitator mit dem schauspielerischen Talents eines Stücks Holz?
NEIN!
Und "passabel" reicht für einen Superman-Film schon gar nicht. Der muss SUPER sein!

Marcus
Marcus
4. August, 2011 18:13

@Andy: "Cool,oh da hat aber Henry Cavill viel Reis und Putenfleisch gegessen!"
Oder sich ’nen guten Muscle-Suit anpassen lassen.
@Torsten: "Brauchen wir NOCH MAL einen Reeve-Imitator mit dem schauspielerischen Talents eines Stücks Holz?"
Das Problem mit Routh war m.E. nicht, dass er Superman nicht spielen konnte, sondern dass er nicht wie Superman aussah. Zu sehr Milchbubi.

heino
heino
4. August, 2011 18:57

Sieht irgendwie extrem nach Photoshop-Bearbeitung aus. Und ganz ehrlich, wie gross sind die Chancen, dass der rockt? Schon wieder die Origin (die mindestens 50 % der Laufzeit fressen wird), schon wieder Zod, der schon in Teil 2, Lois & Clark und Smallville ausgeschlachtet wurde, schon wieder der storymässig generell überforderte Zack Snyder. Mir reicht ein cooles Bild hier ncoh viel weniger als beim Spider Man-Reboot, um mich zu ködern.

Wortvogel
Wortvogel
4. August, 2011 19:04

@ Heino: I beg to differ – Story von David S. Goyer (Dark Knight, Blade, The Crow) und Christopher Nolan (Inception), Script von Goyer, Regie Snyder (300, Watchmen, Dawn of the Dead).
Ich hätte Sorgen, wenn Snyder das alles selber zusammen geshustert hätte. "geshustert"! Get it? See what I did there?

Marcus
Marcus
4. August, 2011 19:06

@heino: abwarten – wie wir durch einen Direktvergleich von "Watchmen" und "Sucker Punch" lernen, steht und fällt Zack Snyder damit, ob sich einer findet, der ihn am Schreiben seines eigenen Drehbuchs hindert. Wenn ihm wer anders da ein brauchbares Skript liefert, macht er mit seinem visuellen Talent bestimmt was draus.

Marcus
Marcus
4. August, 2011 19:11

@Torsten: "“geshustert”! Get it? See what I did there?"
Mit Brief und "Siegel", mein Lieber. 🙂

Wortvogel
Wortvogel
4. August, 2011 19:14

@ Marcus: Whoa – scheiße, sind wir clever 🙂

comicfreak
comicfreak
4. August, 2011 19:35

..also, der Typ wirkt noch weniger anziehend als Lorenzo Lamas, das will schon was heißen..

Chris
Chris
4. August, 2011 19:50

Bei den Tudors fand ich ihn super. Hat eine gute Ausstrahlung. Kommentar meiner Freundin zu dem Bild: "Der wirkt irgendwie wie der neue Batman. Härter. Stärker. So… Stahlmäßig" Das trifft den Mann aus Stahl doch ganz gut.
Bin generell sehr gespannt auf den Film. Mit den ganzen Stars MUSS der einfach was werden. Vor allem mit Perry Black.

milan8888
milan8888
4. August, 2011 21:30

Ich hätte ja lieber Jon Hamm in dem Kostüm gesehen

Wortvogel
Wortvogel
4. August, 2011 21:38

@ Milan: Geht nicht – der ist ja schon Lex Luthor:
https://wortvogel.de/2009/03/lex-luthor-bittet-um-bailout/

Bastian
Bastian
4. August, 2011 21:49

Ob sie mit Absicht verheimlichen, ob er eine rote Unterhose trägt oder nicht?

comicfreak
comicfreak
4. August, 2011 22:06

@ Bastian
..um den Lachflash hinaus zu zögern?

heino
heino
4. August, 2011 22:15

"@ Heino: I beg to differ – Story von David S. Goyer (Dark Knight, Blade, The Crow) und Christopher Nolan (Inception), Script von Goyer, Regie Snyder (300, Watchmen, Dawn of the Dead"
Da hatte ich eigentlich auch meine Hoffnungen drauf gesetzt, aber es bleibt trotzdem bei den ausgelutschten Dingen, die ich weiter oben genannt hatte. Wird vermutlich die kryptoonische Version von "Batman begins".
Klar hab ich das gesehen. Ein Schreiber ohne Ahnung von Rechtschreibung *hehe*

heino
heino
4. August, 2011 22:15

"@ Heino: I beg to differ – Story von David S. Goyer (Dark Knight, Blade, The Crow) und Christopher Nolan (Inception), Script von Goyer, Regie Snyder (300, Watchmen, Dawn of the Dead"
Da hatte ich eigentlich auch meine Hoffnungen drauf gesetzt, aber es bleibt trotzdem bei den ausgelutschten Dingen, die ich weiter oben genannt hatte. Wird vermutlich die kryptonische Version von "Batman begins".
Klar hab ich das gesehen. Ein Schreiber ohne Ahnung von Rechtschreibung *hehe*

heino
heino
4. August, 2011 22:17

@Marcus:das Problem ist aber, dass Snyder sich da immer einmischt. Und dann kommen so ärgerliche Sachen da rein wie die Legolas/Gimli-Imitatoren bei 300 (von dem schrecklich dämlichen Erzählstrang um die Königin mal ganz zu schweigen) oder das in absolut keiner Hinsicht ambivalente Finale in Watchmen.

Peroy
Peroy
4. August, 2011 22:38

Ach Gott, Sack Schneider hat da seine Pfoten drin… ? Na Mahlzeit… 8)

Marcus
Marcus
5. August, 2011 14:08

@heino: "…oder das in absolut keiner Hinsicht ambivalente Finale in Watchmen."
Ach, stänker hier nicht rum, nur weil der Snyder deinen Tentakelfetisch nicht ausreichend bedient hat… 😈

Karsten
Karsten
5. August, 2011 14:10

Also ICH find das Bild geil.. 😀 Er sieht aus, als hätte jemand von seinem Tellerchen gegessen und danach in seinem Bettchen geschlafen 😀
Ne mal im Ernst.. ich fiebere dem Film schon entgegen, dabei würde es mir auch reichen, wenn er nur 50 % von "The Dark knight" hat.

heino
heino
5. August, 2011 14:17

Wenn ich nen Tentakelfetisch hätte, würde ich bestimt keine Filme von Snyder gucken, da sind die Japaner die eindeutig bessere Anlaufstelle:-)