08
Jul 2011

Whoa – "Dallas"-Flashback 1979!

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

What it was:
dallas-castWhat it is:
dallasMehr Infos hier.

Ich persönlich hätte ja lieber das Kino-Remake mit John Travolta als J.R. und Owen Wilson als Bobby gesehen – aus dem man dann prima ein TV-Spinoff hätte machen können, in dem Billy Zane die Rolle von Travolta und Kyle Chandler die von Wilson übernimmt.

Andererseits: Ich war ja sowieso immer mehr der "Falcon Crest"-Fan…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
17 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Dietmar
Dietmar
8. Juli, 2011 23:26

Wir sind uns einig: Die jungen Schauspieler sehen aus wie Bubis, die damaligen in der Jugend wie Charaktere.
Und jetzt gucke ich einen Kurzfilm …

Howie Munson
Howie Munson
9. Juli, 2011 03:55

Sicher, das das neue Foto kein Productplacement für Die Sims4 ist?*duck*
Ernsthaft: da wurd doch mit Photoshop massiv nachgeholfen oder nicht?? Sieht das ernsthaft in bewegten Bildern dann auch dermaßen glatt aus?
Und die Untergangsmusik im Flashintro der verlinkten Seite ist die Titelmusik?
Ich glaub, ich will die Antworten lieber nicht lesen… *g*

Montana
Montana
9. Juli, 2011 07:44

Dachte schon, alle auf dem unteren Bild wären aus der Original-Besetzung. Wie alt hätten dann damals die vier Außenstehenden gewesen sein müssen? (<- ist das Deutsch?!?)
"Ich war ja sowieso immer mehr der 'Falcon Crest'-Fan…"
Genau! Dallas lief altersbedingt gefühlt mitten in der Nacht, Falcon Crest dagegen zeitlich günstiger am Vorabend. Seitdem hat der Name Angela für mich einen negativen Klang. Bedauerlich, dass unsere Kanzlerin mein Vorurteil auch noch bestätigen musste…

heino
heino
9. Juli, 2011 10:37

Wer braucht denn eine Neuauflage davon? Immerhi sind ja drei aus der alten Besetzung dabei, aber ich gehe mal davon aus, dass die Serie keine lange Lebenszeit aufweisen wird.

Teleprompter
Teleprompter
9. Juli, 2011 12:13

Wenn das in der verlinkten "Info" die Titelmusik sein soll, ist das ja mal ein klares "Geht gar nicht"; vielleicht mal bei den Hawai-5-0-Machern anfragen, wie man so was zeitgemäß updatet ??
Ansonsten: Woran ist der geplante Kinofilm eigentlich gestorben ? Meine Vorfreude war da zwar auch überschaubar (Wilson ? gähn; Lopez ?? würg), aber besser als die 90210/OC-Klonnasen da oben wäre das dann sicher doch geworden.

Wortvogel
Wortvogel
9. Juli, 2011 12:19

@ Teleprompter: Nach dem, was ich gehört habe, wurde das Projekt über Jahre zwischen verschiedenen Regisseuren zerrieben, die sich nicht mal festlegen wollten, ob es nun Drama oder Comedy sein soll. Darsteller sagten immer wieder zu und ab. Ein wirklich brauchbares Skript gab es wohl zu keinem Zeitpunkt.

reptile
reptile
9. Juli, 2011 13:35

Hmmm. Also es wird sicher spannend, ob diese Neuauflage funktionieren wird. Und ob es sein Publikum findet. Werden nicht etwa nur die alten Fans zuschauen? Was bietet die Serie für eine Generation, die das Original nie gesehen hat?

Dietmar
Dietmar
9. Juli, 2011 14:32

"Was bietet die Serie für eine Generation, die das Original nie gesehen hat?"
Plastik-Bubis und Barbie-Puppen …

OnkelFilmi
9. Juli, 2011 14:54

"Dachte schon, alle auf dem unteren Bild wären aus der Original-Besetzung. Wie alt hätten dann damals die vier Außenstehenden gewesen sein müssen?"
Aus der Originalbesetzung sind ausser JR, Sue Ellen (grausamer Nip/Tuck Job!) und Bobby nur noch Steve Kanaly (Ray Krebbs) und Charlene Tilton (Lucy Ewing) dabei. Ansonsten sind (bis auf Ken Kercheval/Cliff Barnes, der keinen Bock hat) alle Darsteller entweder tot, oder aus der Serie rausgeschrieben worden.
Und die Aussenstehenden wären zwischen 11 Jahren (Jordana Brewster und Josh Henderson, links neben JR), 13 Jahren (Jesse Metcalfe) und 31 (Brenda Strong) gewesen. Henderson (JR junior) und Metcalfe (Chris Ewing) passen altersmässig auch zu ihren Rollen. (Strong und Brewster spielen neue Charaktere).

Dietmar
Dietmar
9. Juli, 2011 15:02

@OnkelFilmi: Sag mal, weißt Du soetwas oder schaust Du irgendwo nach? Unheimlich …
Tilton und Kanaly hätten dann aber auf das Bild gehört, finde ich ja. Em-pö-rend!

heino
heino
9. Juli, 2011 15:55

Naja, wenigstens Jordana Brewster würde das Reinschauen lohnen. Der Rest kann mir gestohlen bleiben.

Gregor
9. Juli, 2011 16:09

1979 waren Hüte noch cool.

OnkelFilmi
9. Juli, 2011 18:56

@Dietmar: Das genaue Alter musste ich nachschlagen, sowie Brenda Strong (die sagte mir nämlich nichts, musste allerdings feststellen, daß sie u.a. in Starship Troopers dabei war). Metcalfe ("Chase"), Henderson ("Over There") und Brewster ("The Faculty" sowie meine guilty pleasure "Fast and the Furious") waren mir alle ein Begriff.
Und ja: ich habe früher "Dallas" geguckt 😉

OnkelFilmi
9. Juli, 2011 18:59

@Gregor:
"I wear a Stetson now. Stetsons are cool!"

Marcus
Marcus
9. Juli, 2011 22:29

@Teleprompter: "Klonnasen" – ein schönes Wort. Man wartet förmlich drauf, dass ein "n" rausfällt. 😆
@Filmi: "Und ja: ich habe früher “Dallas” geguckt"
Ja, aber WARUM?
@heino: den Hinweis zu Jordana Brewster sekundier ich. Bleibt allerdings die Frage, ob das da nach "TCM: The Beginning" auf der Karriereleiter als Schritt nach oben oder unten zählt. 😈

heino
heino
10. Juli, 2011 19:26

@Marcus:ich hab früher auch Dallas geschaut. Als Teenie fand ich das tatsächlich unterhaltsam. Zumindest bis zum berüchtigten "Ich war doch nur duschen"-Twist. Und damals hatten wir einen Alexandersittich, der das Lachen von J.R. imitiert hat, das hat sehr viele Leute irritiert:-))
"TCM.the beginning" kenne ich nicht, aber da der kaum grosse Wellen geschlagen hat, wird das Dallas -Engagement kaum einen Rückschritt bedeuten. Ich kenne Brewster hautsächlich aus The Faculty und diversen Chuck-Episoden.

Montana
Montana
11. Juli, 2011 04:03

@OnkelFilmi: Wow, vielen Dank.
"Henderson (JR junior) und Metcalfe (Chris Ewing) passen altersmässig auch zu ihren Rollen." – Da Dallas nie so meins war, sagen mir ihre Rollen jetzt nicht viel, aber das hätte ich nicht gedacht. Wenn ich so in den Spiegel sehe: Irgendwas mache ich falsch…
"Sue Ellen (grausamer Nip/Tuck Job!)" – Diese Tatsache hat sie nicht exklusiv. Es gibt im Netz ja diverse Gestern-Heute-Vergleichs-Galerien. Erschreckend, was meine Augen da teilweise erblicken müssen, und das ist ausdrücklich nicht auf Frauen beschränkt! Nur habe ich die eher in Erinnerung behalten. 😉