01
Jun 2011

Und wenn ich der Letzte bin: Ich glaube an das Corps!

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Darum zur Abwechslung mal das ganz frische deutsche Plakat:
GL_Artwork_19.05.inddUnd wenn wir schon dabei sind – der deutsche Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Passt. Mir gefällt sogar die Übersetzung des Lantern-Schwurs.

Ich will den sehen – und gut finden!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
25 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Peroy
Peroy
1. Juni, 2011 17:23

Am hell… schwärzester… watt ? Don’t get it…
"Batman & Robin 2", wir kommen… 8)

Marko
1. Juni, 2011 17:58

Wenn ich Ryan Reynolds sehe, muss ich immer an Scarlett Johansson denken … mit der ich zu gern eine "Supergirl"-Verfilmung sehen würde!

heino
heino
1. Juni, 2011 18:22

Der Schwur ist so………………..Comic:-))
Nee, im Ernst. Der Film kann noch so gut werden (und ich bin da guter Hoffnung, dass er zu den besseren Superheldenfilmen gehören wird), aber diese Schwur-Nummer wird beim Nicht-Fandom-Publikum genause schlecht ankommen wie die "Schnapp sie dir"-Szene in Spider-Man 2 oder die Fähren-Sequenz in "The dark knight". Das ist einfach zu campy.

Wortvogel
Wortvogel
1. Juni, 2011 18:23

@ Marko: Au ja!

Peroy
Peroy
1. Juni, 2011 18:26

"Der Schwur ist so………………..Comic:-))
Nee, im Ernst. Der Film kann noch so gut werden (und ich bin da guter Hoffnung, dass er zu den besseren Superheldenfilmen gehören wird), aber diese Schwur-Nummer wird beim Nicht-Fandom-Publikum genause schlecht ankommen wie die “Schnapp sie dir”-Szene in Spider-Man 2 oder die Fähren-Sequenz in “The dark knight”. Das ist einfach zu campy."
Ich denke, schlimmer werden Captain Wasserkopf oder das mannshohe Hühnchen im grünen Spandex-Fummel wiegen… 8)

Marcus
Marcus
1. Juni, 2011 18:34

"Captain Wasserkopf oder das mannshohe Hühnchen im grünen Spandex-Fummel"
Naja, wenn er es so ausdrückt….

Peroy
Peroy
1. Juni, 2011 18:39

Und mit dem Hühnchen meine ich nicht Ryan Reynolds.

Marcus
Marcus
1. Juni, 2011 18:45

Und mit dem Captain Wasserkopf auch nicht, hoffe ich…

DMJ
1. Juni, 2011 20:13

Der Wasserkopfmutant wirkt wirklich etwas erbärmlich, angesichts der kosmischen Nummer, um die es geht, aber dass einige der Lanterns recht bizarr sind, wird wohl nicht weiter stören.
Der Schwur dürfte aber wirklich ein Problem sein. Ich freue mich natürlich auch, ihn zu hören, weiß aber, wie albern er im Grunde ist. Bei einem Publikum, das nicht mit ihm vertraut ist, wo er also nicht auf so sympathiegedüngten Boden fällt, wird er vermutlich tatsächlich schlimm ankommen.

Uli
Uli
1. Juni, 2011 21:06

Und als "Vorschlag" bei Youtube direkt daneben:
StarTrekTNGxxx_YouTube_1920_Trailer.wmv

Wortvogel
Wortvogel
1. Juni, 2011 21:16

@ Uli: Was daran liegen mag, dass der einfach andere Videos vorschlägt, die ich reingestellt habe 😉

Dietmar
Dietmar
1. Juni, 2011 23:17

Hm, ne, geht doch eher an mir vorbei …

Jack Crow
Jack Crow
1. Juni, 2011 23:53

Klingt ok – wünschte trotzdem das gäbe es im lokalen Cinemaxx-Ersatz als OV. Und: Müsste es nach "am HELLSTEN Tag" nicht logisch "in DUNKELSTER Nacht" heißen? Hab ehrlich gesagt gar keine Ahnung – haben die das selbst übersetzt oder aus der deutschen Comic-Übersetzung genommen?

Proesterchen
Proesterchen
2. Juni, 2011 00:17

Ist das jetzt die Fortsetzung von Mars Attacks, oder was macht der Heinz bei 1:58 in diesem Trailer?
Ich wünsche den Anhängern viel Spaß, für mich ist der Film nichts.

XXX
2. Juni, 2011 01:55

"haben die das selbst übersetzt oder aus der deutschen Comic-Übersetzung genommen?"
Eigenversion des Films. DIE Comic-Übersetung gibt es im Deutschen nicht. Dank der bewegten Veröffentlichungssgeschichte von GL gibt es wohl 5 oder 6 Varianten in den deutschen Comics.

DMJ
2. Juni, 2011 12:38

Achtung: Habe letzte Nacht geträumt, den Film zu sehen und kann daher das erste Review abgeben.
War durchaus gut, aber irgendwie kam Green Lantern kaum vor. Eigentlich war er ein "Inglourious Basterds"-Spin of um Daniel Brühls Charakter, der hier aber irgendwelche, nicht näher definierte Superkräfte hatte und im Auftrag des Reichs hinter dem Wasserkopftypen aus dem Trailer her war, weil der offenbar rassisch unrein war.
Hal Jordans Geschichte war nur ein unauffälliger Nebenhandlungsstrang, da er sich nach Erhalt des Ringes erstmal für ein paar Jahre in die Berge zurück zog, um zu meditieren, wie mit dieser neuen Macht umzugehen sei.
Tja…So war das.

Wortvogel
Wortvogel
2. Juni, 2011 13:03

@ DMJ: MMD! Es steht zu befürchten, dass DEINE Variante spannender ist als das fertige Produkt.

DMJ
2. Juni, 2011 13:39

Auf jeden Fall hatte sie weniger CGI.

Marcus
Marcus
2. Juni, 2011 14:25

Nicht mal in seinen Träumen kann er sich anständige Effekte leisten….

The Riddler
The Riddler
2. Juni, 2011 23:38

Ich habe langsam das Gefühl, der wird zum Flop, weil alle Welt meint, dass das ein Flop wird.

Peroy
Peroy
2. Juni, 2011 23:40

"Ich habe langsam das Gefühl, der wird zum Flop, weil alle Welt [i]meint[/i], dass das ein Flop wird."
Ich glaube nicht, dass der ein Flop wird, ich glaube, dass der ein Trash wird… 🙂

Thomas Thiemeyer
3. Juni, 2011 09:06

"In brightest day, in blackest night, no evil shall escape my sight. Let those who worship evil’s might, BEWARE MY POWER … Green Lantern’s Light!"
Fast so gut wie:
"By Grabthar’s Hammer, by the sons of Wartham, you shall be avenged."

comicfreak
comicfreak
3. Juni, 2011 15:10

…ooooh, ja, DEN muss ich mir unbedingt wieder ansehen *gg*

theartofboredom
21. Juni, 2011 11:48

Es wird Zeit, dass DC mal wieder was zum Strahlen hat, neben Batman (Superman steht auch vor dem Re-Boot) Ich freue mich auf GL!

Diane Duane
25. Juni, 2011 22:26

It’s not fair. Your trailer is better than the English-language trailer.
As a former Green Lantern writer, this annoys me.
Oh well. 🙂