18
Mrz 2011

Auszug, Rauszug – weg damit! Nur damit sich hinterher keiner beschwert…

Themen: Neues |

togo blau 2Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen: Der Vogel wechselt bald das Nest. Ist momentan nicht so einfach zu organisieren, weil um mich herum Chaos herrscht, aber da muss ich nun durch.

Zwar habe ich künftig mehr Platz und kann endlich auch meinen Artworks angemessenen Raum bieten, aber wie das so ist, wenn man zwei Haushalte zusammen legt: some things have to go. Ich hatte ja schon gemutmaßt, dass es meistens die Sachen des Mannes sind.

Weil ich damit nicht mehr umziehen will, haue ich jetzt erstmal die größeren Möbelstücke raus, die nur für Selbstabholer geeignet sind. Alle Angebote findet ihr hier. Es werden vielleicht noch mehr.

Und klar: Über Umstände und Abenteuer beim Wohnungswechsel werde ich natürlich ausführlich und separat noch berichten.

NACHTRAG: um die 640 Euro für den ganzen Kram. Gut gelaufen. Bezahlt ziemlich exakt den Umzug.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Achim
Achim
18. März, 2011 13:32

Wortvogeldevotionalien, das wäre toll. 😉
Aber ich kann dafür leider nicht nach München kommen.
Und bitte nochmal Rechtschreibung überprüfen, zwei Fehler sind mir aufgefallen.

Comicfreak
Comicfreak
18. März, 2011 13:46

..nö, gefällt mir nicht, hast du noch mehr?
^^

Guinan
Guinan
18. März, 2011 21:42

Deine Liebste erlaubt dir, diese Kunstwerke in eurer gemeinsamen Wohnung aufzuhängen? Erstaunlich. Sie muss dich wirklich SEHR lieben.

loler
loler
18. März, 2011 23:04

@#2 comicfreak: ->lol<-

Bernd
Bernd
20. März, 2011 01:47

6000 DM für einen Sitzsack?

Stephan
Stephan
21. März, 2011 22:58

Und das machst Du drei Monate nachdem ich umgezogen bin. Nicht nett Herr Dewi, nicht nett!

JvdL
JvdL
22. März, 2011 09:08

Um Jürgen von der Lippe zu zitieren:
"Was ist das erste, was ein Mann lernt, wenn er mit einer Frau zusammen zieht?
Dass seine Möbel scheiße sind!"