14
Feb 2011

"Top Gun" Pornoparodie: Will it ever end?

Themen: Film, TV & Presse, Neues |
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sieht auch nicht schlechter aus als "Into the Sun" von Kiersch

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

oder "Iron Eagle 2"

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aber mit mehr Boobies. Hooray for Boobies!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Achim
Achim
14. Februar, 2011 23:05

Boobies, aber leider mit Silikon.
*würg*

radio_gott
radio_gott
15. Februar, 2011 00:27

sieht nach nem ganz netten Film aus, wenn da nicht diese störenden Sexszenen wären.. 🙂

Dietmar
Dietmar
15. Februar, 2011 09:06

In dem ersten Trailer sieht das tatsächlich nach Schauspielerei aus 😯
Gut geschnitten? Hat sich in der Branche etwas getan?

sergej
sergej
15. Februar, 2011 09:10

"Will it ever end?"
Rhetorische Frage, oder?
Wann gibt es denn die Parodien auf "Apocalypse Eis" und "Lotta in real Love"?

kingalekz
kingalekz
15. Februar, 2011 13:36

Der Top Gun Porno ist kein Schwulenporno? Da stimmt doch was nicht.

Achim
Achim
15. Februar, 2011 14:05

@Dietmar:
in der Tat scheinen die Schauspilerischen Leistungen über denen von "Lenßen – der Film" zu sein, weit.
Nein, den habe ich nicht gesehen, nur bin ich gestern einem Link von 6vor9 gefolgt.

Exverlobter
Exverlobter
15. Februar, 2011 14:18

Sehe den relativ züchtigen Trailer, kann aber trotzdem Fake-Titten erkennen. Mann, deswegen hasse ich Porn-Features! Mädels in Features verlieren stets ihre Natürlichkeit. Lang leben Gonzos.
BTW, Iron-Eagle schlägt Top Gun IMO um Längen. Nach heutigen Maßstäben ist der nämlich so herrlich politisch unkorrekt. ("Haha, ich glaube dass die ab jetzt Öl importieren müssen; Schlaffi Carter ist endlich draußen, Sheriff Reagan wird es schon richten")

Exverlobter
Exverlobter
15. Februar, 2011 14:23

Ach ja und Into the sun benutzt nur altes Iron Eagle Stock Footage.

comicfreak
comicfreak
15. Februar, 2011 18:45

@ Dietmar
..zumindest ist die Schauspielerei in den Sexszenen schlechter als im restlichen Trailer; fallen Männer wirklich auf sowas rein?

Wortvogel
Wortvogel
15. Februar, 2011 19:29

@ comicfreak: Ja.

Peroy
Peroy
16. Februar, 2011 02:41

"..zumindest ist die Schauspielerei in den Sexszenen schlechter als im restlichen Trailer; fallen Männer wirklich auf sowas rein?"
Who gives a fuck ? Nackte Weiber !
Ansonsten sieht mir der Top Guns-Trailer zu sehr nach "richtigem" Film aus, das finde ich befremdlich. Ich finde Pornos sollten keine besseren Effekte haben als, wasweißich, der letzte Asylum-Streifen…

Comicfreak
Comicfreak
16. Februar, 2011 08:20

*bitterlich_wein*

Dietmar
Dietmar
16. Februar, 2011 09:02

@comicfreak: Worauf reinfallen? Wie "das ist nicht echt"? *grübel*

Comicfreak
Comicfreak
16. Februar, 2011 11:24

*seufz*
..doch, Jungs, das alles ist echt, Frauen sind so..
*Cointreau_aufmach*

umbra
umbra
16. Februar, 2011 12:31

@WV Stell doch mal eine Liste auf, mit den besten Pornparodien…?

Wortvogel
Wortvogel
16. Februar, 2011 13:54

@ Umbra: Dafür müsste ich die ja alle tatsächlich gucken!
Nach grober Übersicht sind Batman (die 60er Serie) und Scrubs als Pornoparodien erstaunlich solide am Original.

Peroy
Peroy
16. Februar, 2011 13:56

Dann sind die scheisse…

Marko
16. Februar, 2011 16:05

Das ist so albern. Ehrlich, ich kann diesen "Themen"-Pornos nichts abgewinnen. Das reicht von "Es amüsiert mich" für Star Trek (Sasha Grey als Vulkanierin ist allerdings Zucker) über "Was zum Geier soll das" für Avatar bis hin zu "Wtf?!" für die Simpsons. Anmachen tut mich das alles kein bisschen. Gibt es echt Männer, die Pornos mit mehr als nackig-rein-raus-fertig sehen wollen?! Ehrlich mal … warum? o_O

Comicfreak
Comicfreak
16. Februar, 2011 16:39

@ Marko
..die sind für die Männer, die sich Pornos mit ihren Frauen ansehen im Glauben, genau den weiblichen Geschmack zu treffen und so selbst zu etwas schärferer live-action zu kommen und nicht merken, dass Frau am einratzen ist oder sich das lachen verkneifen muss.

Peroy
Peroy
16. Februar, 2011 16:41

"..die sind für die Männer, die sich Pornos mit ihren Frauen ansehen im Glauben, genau den weiblichen Geschmack zu treffen und so selbst zu etwas schärferer live-action zu kommen und nicht merken, dass Frau am einratzen ist oder sich das lachen verkneifen muss."
Das glaub' ich nicht, Tim…

umbra
umbra
19. Februar, 2011 12:09

"@ Umbra: Dafür müsste ich die ja alle tatsächlich gucken!"
Ja, genau deswegen, solltest du die ja auch gucken…
8)

trackback

[…] Über "Top Guns" hatte ich ja schon geschrieben: […]