09
Feb 2011

Jetzt will ich auch mal was sagen! Der Wortvogel zündfunkt auf Bayern 2

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

551px-Zuendfunk.svg
Es ist mal wieder an der Zeit, dem Volk meine Meinung kund zu tun. Als Vehikel habe ich die Kultsendung "Zündfunk" von Bayern 2 gewählt. Schaltet ein/klickt euch hin, wenn ihr ausgerechnet von mir wissen wollt, ob die Scripted Reality den Daily Soaps den Garaus machen wird.

Kein Scherz – schaut hier.

Es war ein sehr entspanntes Interview und ich hoffe, es wurde nicht von 20 Minuten auf 20 Sekunden herunter geschnitten.

HEUTE, MITTWOCH, ab 19.05 UHR, B2



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
54 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Comicfreak
Comicfreak
9. Februar, 2011 09:51

..naja, bei deinem Sprechtempo dürften auch 20 Sekundenviel Inhalt transportieren 😉

Uli
Uli
9. Februar, 2011 10:43

Vielleicht bin ich ein Banause, aber um 19 Uhr das Radio anschalten und darauf warten das bei einer über 1,5 Stunden langen Sendung der interessante Part kommt? Gibt es das nicht als Podcast oder als MP3 zum Download?

Wortvogel
Wortvogel
9. Februar, 2011 10:45

@ Uli: Ja, du bist ein Banause 🙂
Es ist nicht sicher, ob die Sendung als Download bereit gestellt werden kann – wenn da z.B. Musiken aus Daily Soaps verwendet werden, ist das ein rechtliches Problem.

Wortvogel
Wortvogel
9. Februar, 2011 11:15

@ Uli: Übrigens ist es leicht, die Sendung z.B. mit dem kostenlosen Phonostar-Player jetzt schon bequem zur Aufnahme zu programmieren. Mache ich auch so.

Comicfreak
Comicfreak
9. Februar, 2011 11:47

@ Wortvogel
..könntest DU dann deinen Part als Podcast…?
gezeichnet,
Banause II
*wegduck*

Wortvogel
Wortvogel
9. Februar, 2011 12:01

@ Comicfreak: Genau, damit ICH dann wegen Lizenzverletzung verklagt werde…
Ich könnt reinschalten oder aufnehmen – wer das nicht tut, hat mich nicht lieb!

Marko
9. Februar, 2011 12:07

"Genau, damit ICH dann wegen Lizenzverletzung verklagt werde…"
Pffrz, keine Opferbereitschaft für die treuen Leser … 😀

Uli
Uli
9. Februar, 2011 12:20

Man kriegt also u. U. ernsthaft Probleme wenn man eine Radiosendung zum Download bereit stellt wo "ich seh in dein Herz" düdelt? Meine Fresse…

Wortvogel
Wortvogel
9. Februar, 2011 12:24

@ Uli: Klar, seit wann ist die Qualität eines Songs ausschlaggebend für sein Copyright?!

Uli
Uli
9. Februar, 2011 12:45

Es ging mir eher um die Dauer, das wird ja sicherlich nur angeteasert mit vielleicht 10-20 Sekunden.
Wie dem auch sei man könnte die kritischen Inhalte sicher auch herausschneiden und dann zum Download bereitstellen (also Bayern2).

Thomas
Thomas
9. Februar, 2011 13:53

Ich musste scripted reality erstmal googeln, so wenig interessiert mich das (deutsche) Fernsehprogramm. Wobei es das sicherlich weltweit in verschiedenen Formaten gibt. Deine Meinung interessiert mich trotzdem, vielleicht gerade weil ich das alles für komplette Grütze halte :).

Comicfreak
Comicfreak
9. Februar, 2011 14:38

"Ich könnt reinschalten oder aufnehmen – wer das nicht tut, hat mich nicht lieb!"
*AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARRRGGHHHHH*
*getroffen_umkipp*

Uli
Uli
9. Februar, 2011 14:51

@Thomas:
Im Nachmittagsprogramm läuft teilweise nichts anderes mehr. Bei RTL von 14 Uhr bis 17:30: "Mitten im Leben", "Verdachtsfälle", "Familien im Brennpunkt" und "Betrugsfälle", alles Trash vom feinsten.

PabloD
PabloD
9. Februar, 2011 18:05

@Uli: Auch ein Grund warum ich damals so schnell wie möglich wieder einen neuen Job wollte. Jeder besch**** Tag im Büro ist besser als dieser Mumpitz. 🙂

milan8888
milan8888
9. Februar, 2011 20:00

Ich hatte zwar keine Stopuhr zur Hand aber 20 Minuten waren das wohl eher nicht 😉

Howie Munson
Howie Munson
9. Februar, 2011 20:02

james blake geht gar nicht…
und viel ist nicht übrig geblieben von den 20 Minuten…

Wortvogel
Wortvogel
9. Februar, 2011 20:08

@ Howie/Milan: Ich bin nicht nur enttäuscht, ich bin rechtschaffen knarzig. Die haben wirklich alles auseinander gerupft, falsch zusammen gesetzt, die zwei negativsten Aussagen rausgepickt, und einen irreführenden Kontext drum herum gebaut.
Ich wollte mit "Lotta in Love" alles besser machen? Sie dürfen mir gerne mal den Clip vorspielen, in dem ich das auch nur ANGEDEUTET habe…
Vielleicht schreibe ich morgen ein paar ausführlichere Sätze dazu.
In Zukunft nur noch Live-Interviews, bei denen ich dem Moderator auch mal on air eine schengeln kann…

Dr. Acula
9. Februar, 2011 20:15

Scheinbar muss ich mich nicht grämen, dass der Online-Stream bei mir nicht funktioniert hat…

Uli
Uli
9. Februar, 2011 20:17

Na toll ich hab durchgehend gehört mit 2-3 Minuten Pause und da packen sie alles rein -.-

Howie Munson
Howie Munson
9. Februar, 2011 20:20

@Torsten: naja, da sie alles überzeichnen fällt das jetzt nicht soo sehr auf… allein der Spruch "unterm Dirndl wird gegoogelt" (von H. also anonym) wird den meisten wohl mehr im Gedächtnis bleiben als die vermeintlichen Ziele eines Autors…

Howie Munson
Howie Munson
9. Februar, 2011 20:32

@Dr Acula: jetzt weißt du aber nicht das der MTV-Verantwortliche für z.B. Flavor in Love eigentlich für Seinfeld schreiben wollte…. überhaupt sehr merkwürdig weswegen sie den interviewed haben oder war das der einzige Scriptet-Reality Macher von dem es PR-Material gibt?
ach ja und das ne Insel vor Schottland ein Kloster hatte, das furchtbar von den Wikinger heimgesucht wurde, weißt du auch nicht. 😛
(glaube irgendwer, dass die beiden da Wikipedia würdige Faktenansammlungen zu einen Stichwort nur "rein zufällig" wissen??)

Dr. Acula
9. Februar, 2011 21:09

@Howie
Ich habe also offenbar ein Prachtexemplar recherchefreundlichen öffentlich-rechtlichen Qualitätsjournalismus verpasst… so ein Ärger…

woody
woody
9. Februar, 2011 21:16

OT an
http://vimeo.com/19701404
die threads dazu sind ja (leider) closed.
ehm… viel spass ??

Wortvogel
Wortvogel
9. Februar, 2011 22:00

@ woody: seufz…

Peter Krause
10. Februar, 2011 01:30

@OT:
Nanu, wo ist Geoffrey Schaaf …?

Trantor
Trantor
10. Februar, 2011 03:45

@OT: Und der Titel brauchte diesmal auch keinen eigenen Creator…?

Howie Munson
Howie Munson
10. Februar, 2011 08:38

@OT: ich glaub ja langsam, das ist alles nur "virales Marketing" für den Tanzroboter… schliesslich hat die Legende morgen seine große Rückkehr auf die Weltbühne… für 10 Euro Eintritt darf man die 60 minütige exklusiv Show genießen, _danach_ wird dann die übliche Velvet Party endlich eingeläutet. ^^
@Hausherr: tschuldigung, ich konnte es mir nicht verkneifen…

Peroy
Peroy
10. Februar, 2011 11:54

Na ja, ich weiß jetzt zwar nicht genau WAS bei "Candy’s Room" angeteasert werden sollte ("Frau mit Knabberkette schmiert Hotelzimmer mit Wasserfarben voll"… ?), aber im Vergleich zu "S:E" ist das filmisch betrachtet eine Steigerung um etwa 190%… allein schon weil kein Rahmen ums Bild rum ist und es nirgendwo ZAPPt…

Trantor
Trantor
10. Februar, 2011 12:09

@Howie: Naja, S:E ist ja anscheinend immerhin aus dem Vaporware-Status entstiegen und wahrhaftig jetzt bei Amazon US zu bestellen.
Ist ein Amazon Bestsellers Rank von #112,944 eigentlich selbst für eine DVD-R on demand mehr als "verstaubt im Regal"?

Wortvogel
Wortvogel
10. Februar, 2011 12:26

@ Trantor: Interessanter finde ich, dass der ganze Krawall von MV sich in null Verkauf und null Presseecho auszahlt – der Film ist da, wo sind die offiziellen Kritiken? Bild? EW? Sabah? Sun? RTL? Nicht mal semi-professionelle Blog-Reviewer (myself included), die sonst jeden Müll besprechen, wollen sich daran die Finger schmutzig machen.
Kräht schon kein Hahn mehr nach. Und die "offizielle" Webseite ist durch eine Facebook-Seite ersetzt worden. Profis allerorten.
Klappe zu, Affe tot.

OnkelFilmi
10. Februar, 2011 12:39

@Trantor: Der war kurzzeitig mal in den Achtzigtausendern, was in etwa einem Verkauf von 5 Exemplaren innerhalb einer Woche entsprechen dürfte… aber wir wissen ja, daß er schon ab der ersten verkauften Scheibe GEWINN macht, seine Töle dürfte sich also über ein neues Halsband freuen…

Trantor
Trantor
10. Februar, 2011 12:53

Was sagt eigentlich Peroy, der war doch seit Sekunde 1 immer am Schreien, dass er die DVD kaufen würde?! 🙂

Peroy
Peroy
10. Februar, 2011 13:05

"Was sagt eigentlich Peroy, der war doch seit Sekunde 1 immer am Schreien, dass er die DVD kaufen würde?! :)"
Ja… sobald es eine "richtige" DVD gibt, die man im Media Markt oder sonstwo kaufen kann, hol' ich mir den auch… 8)
Selbstgepresste Scheisse über Amazon verscherbeln zählt nicht…

Wortvogel
Wortvogel
10. Februar, 2011 13:09

@ Peroy: "Selbstgepresste Scheisse über Amazon verscherbeln zählt nicht…"
Nicht frech werden!
Ich zitiere mal das Interview mit dem Filmemacher:
"Er erscheint zunächst mal als DVD und als Pay-Download noch vor Weihnachten bei Amazon.com für den US-Markt als Unrated-DVD. Die weltweiten Distributions-Rechte hat die Ayfer Arslan Company."
WELTWEITE DISTRIBUTION!!!

XXX
10. Februar, 2011 13:38

"Nicht mal semi-professionelle Blog-Reviewer (myself included), die sonst jeden Müll besprechen, wollen sich daran die Finger schmutzig machen."
Wer will schon 20 Dollar dafür ausgeben? Und Rezensionmuster verschickt der gute Herr ja nicht, weil die große böse Welt als Teil einer gigantischen Verschwörung das Teil eh nur bashen würde.

OnkelFilmi
10. Februar, 2011 14:24

Ich sag dazu nur: "Coming November 2010". Und "Freunde" hat der Film seit dem 31.10. auch keine hinzugewonnen… aber wir wissen ja "wir nehmen nicht jede Freundesanfrage an, und löschen auch ständig"… 😉

Trantor
Trantor
10. Februar, 2011 18:15

@Wortvogel: Ach ja, die weltweit agierende Ayfer Arslan Company… von ähnlichem Renomee wie Parisiana Entertainment *seufz*
Ist Dir eigentlich recht, dass wir hier wieder in diese Richtung abdriften, auch auf die Gefahr hin, dass bald wieder hunderte Kommentare entstehen, etwa wenn manche von uns mal interessieren würde, ob die "Geraldine Winters Production" auch wieder mit Hollywood-Größen besetzt ist, und wenn daraufhin womöglich sogar wieder Thomarc hier aufschlagen (Gott, bewahre), und und und….?

Wortvogel
Wortvogel
10. Februar, 2011 19:03

@ Trantor: Ich versuche, das Driften zu unterlassen, es ist nur leider so verführerisch…
Egal, das Thema wird uns beizeiten schon noch beschäftigen…

XXX
10. Februar, 2011 19:16

"Geraldine Winters "
Die hat wenigstens mehrere (obskure) Credits in der IMDb.

Marcus
Marcus
10. Februar, 2011 20:33

@Wortvogel, #34:
Naja, ich kann mir auch einen laufenden Camcorder in die Hose stecken, mich "Dummschwall Productions" nennen und dann stolz verkünden, ich hätte die WELTWEITEN DISTRIBUTIONSRECHTE – was ja so ungefähr das ist, was unser "Freund" auch gemacht hat.
Und ich sagte "ich KANN", nicht "ich WERDE"… 😯

Marcus
Marcus
10. Februar, 2011 20:36

@Comicfreak, #12:
Steh wieder auf. Es muss doch richtig heißen:
"Und wer nicht auf Lizenzen scheißt oder das ganze nochmal nachspricht und dann postet, hat seine Leser nicht lieb."

Comicfreak
Comicfreak
11. Februar, 2011 08:57

@ Marcus
..vielen Dank *aufrappel*
Aber allem Anschein nach hätte der Wortvogel besser das Originalinterview aufgenommen und veronlinet, scheint mit dem gesendeten nicht viel Ähnlichkeit gehabt zu haben^^

Mencken
Mencken
11. Februar, 2011 10:11

@Peroy: Was fehlt denn zur 200%igen Steigerung?

Peroy
Peroy
11. Februar, 2011 10:46

"@Peroy: Was fehlt denn zur 200%igen Steigerung?"
Im "S:E"-Trailer waren die Weiber noch nackig. Das gibt 10% Abzug…

Wortvogel
Wortvogel
11. Februar, 2011 11:52

Ich weiß übrigens nicht, was ein Platz über 100.000 in den Amazon-Charts in Verkaufszahlen bedeutet. Bedenkt man aber, dass neue Releases ja logischerweise hoch in den Charts stehen und dann über Zeit abrutschen, wenn das Interesse nachlässt, dann finde ich diese Zahlen putzig:
Dr. Hope (released March 2010): 17.565 (nur D)
Lost City Raiders (released Jan 2010): 25.484
Post Impact (released Aug 2005): 70.994
Showgirls:Exposed (released Jan 2011): 115,880
Ein echter Abräumer.

XXX
11. Februar, 2011 14:04

Mann, solche Zahlenspiele tun dem IMDB-Ranking-geilen Regisseur bestimmt weh.

Peter Krause
11. Februar, 2011 17:21

@XXX:
Du meinst IMDB-Seitenaufrufsranking.

Baumi
Baumi
11. Februar, 2011 17:57
Wortvogel
Wortvogel
11. Februar, 2011 18:43

@ Baumi: Das sieht aber gar nicht gut aus. Warten wir mal bis Ende März, ob das noch irgendwie auswertbare Zahlen ergibt.
German director in Hollywood – irgendwie sehe ich da noch keine schlotternden Emmerichs und Petersens…

Howie Munson
Howie Munson
12. Februar, 2011 06:36

Das sieht gar nicht gut, hat sich also noch keiner ein Rezensionexamplar auf eigene Faust bestellt…. ein kleines bischen bin ich jetzt noch einmal enttäuscht, aber wenigstens musste ich nicht nochmal James Blake hören…

Baumi
Baumi
12. Februar, 2011 14:37

@Howie:
Na ja, die Statistik läuft erst ab dem 08.Februar – wenn sich jemand ein Rezensionsexemplar bestellt hat, dann jedenfalls vorher.

Howie Munson
Howie Munson
15. Februar, 2011 22:39

@Baumi: Darauf wollte ich jetzt eigentlich eine Antwort vom Hausherrn haben… *duck*

Wortvogel
Wortvogel
15. Februar, 2011 22:45

@ Howie: Kommt schon noch. Geduld.

milan8888
milan8888
18. Februar, 2011 16:24

Hab was vergleichbares vom Ranking gefunden:
http://www.dvdsalestracker.com/title/tantra-sex-step-by-step-dvd
20.000 Ränge über SE obwohl im gesamten Februar nur ein einziges Exemplar verkauft wurde und an diesem Tag gabs dann zur Belohnung Platz 28.000