24
Dez 2010

Vielleicht, weil Heiligabend ist…

Themen: Neues |

xmas2Es kam Post diese Woche. Drei Briefe:

1) Ein Scheck mit Tantiemen

2) Eine Information, dass die Müllgebühren sinken

3) Ein Infobrief, dass meine Pflegeversicherung künftig steuerlich besser abgesetzt werden kann

Und viele Karten von Freunden, Partnern, Kollegen.

Nur gute Nachrichten. Kann ich selten nach dem Gang zum Briefkasten sagen.

Gestern Abend Geschenke zu einer befreundeten Familie nach Starnberg gebracht. Freundlich empfangen, wie immer. Nur der Herr des Hauses ist nicht da. Schade. Wir beschließen, danach zum mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in der Münchner Innenstadt zu fahren. Kurz davor treffen wir im Gewühl den gerade angesprochenen Hausherren. Er kommt auf einen verplauderten Glühwein mit. Überhaupt der Weihnachtsmarkt: Verkäufer in traditionellen Kostümen, die Reime schmieden und üppiges Essen auf den Grill werfen (Fürstenspieß – lecker!). Die Besucher selten entspannt, von Weihnachtsstress keine Spur. Wir scherzen mit einem Pärchen am Waffelstand, danach tauschen wir Tipps mit einem Londoner Bäcker, der absurderweise die bayerische Metropole für schöner hält als seine Heimatstadt.

Vielleicht, weil Heiligabend ist…

Auf der Rückfahrt läuft im Radio nicht "Last Christmas", sondern "Merry christmas (war is over)".

Vor ein paar Wochen hatte ich als Geschenk für Freunde die Serie "Scarlet Pimpernel" in England auf DVD bestellt. Leider stellte sich heraus, dass eine DVD einen Mastering-Fehler mitbringt, der eine Folge unguckbar macht. Ich melde mich beim Hersteller – die haben noch nie davon gehört. Es wird überprüft, bestätigt, und heute liegt der (kostenlose) Ersatz im Briefkasten. No muss, no fuss.

Meine Schildkröte sitzt mit unter dem Weihnachtsbaum, schiebt ihr Köpfchen unter die Felldecke. Wake me when it’s over. Frohe Weihnachen, Dickie.

xmas3

Ich bekomme von der LvA (Liebsten von Allen – ALLEN!) Einladungen an schöne Ort, in schöne Häuser, wo mir wohl getan wird. Und der 14jährige Junge in mir bekommt einen unglaublichen Prachtband über die Geschichte der DC-Comics, an dem ich mir fast einen Bruch hebe.

You’ve got mail: Mein Bruder hat das erste "Weiße Weihnachten" in Düsseldorf seit 1966. Auch bei uns rieselt es wie im Märchen. Wir gehen spazieren. Leere Straßen, Kerzen vor den Türen. Peace on Earth.

xmas

Wir fahren Silvester wieder nach London. Die Theaterkarten sind bestellt – "Onassis" mit Robert Lindsay und das Gruselstück "Ghost Stories" (ab 16, ich bin gespannt!). Zum Silvesterfeuerwerk stehen wir auch heuer wieder an der Themse.

Das Schönste, was ich euch wünschen kann: Dass es euch so gut geht wie mir.

Vielleicht, weil Heiligabend ist…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Marcel
Marcel
24. Dezember, 2010 23:59

Wie schön. Frohes Fest, Torsten.

Dietmar
Dietmar
25. Dezember, 2010 00:38

Frohes Fest! Man muss (kann) es nicht glauben, man kann es aber feiern.

Lutz
Lutz
25. Dezember, 2010 01:29

Mir gehts ähnlich… sehr angenehmes Weihnachten mit ner Menge kleinen guten Nachrichten. Dazu dann noch die Komplettausgabe von The Far Side (2 Volumes, 9 Kg, eher eine Waffe als ein Buch)… mein Weihnachten ist perfekt!

Wünsche dir noch weiterhin so schöne Festtage!

Andy
Andy
25. Dezember, 2010 03:15

Frohes Fest oder "Schöne Bescherung".
Feiert alle schön.

Bernhard
Bernhard
25. Dezember, 2010 11:48

Weihnachten im Schnee. Viele tun sich ja beschweren über die wirklich unglaublichen Schneemassen, ich finds gerade richtig.

Wortvogel
Wortvogel
25. Dezember, 2010 13:16

@ Lutz: Diesen Prachtband habe ich ja auch:

https://wortvogel.de/2006/10/der-suse-boy-mit-dem-coolen-gig/

Ist GANZ toll. Allerdings nicht GANZ vollständig: Dazu braucht man noch (für Cents bei Amazon) "Wiener Dog Art" und "Prehistory of the Far Side".

milan8888
milan8888
25. Dezember, 2010 15:11

Happy Holidays

Moss
25. Dezember, 2010 16:41

Glückwunsch, Wortvogel! Ich hab’s hier im Kreuz, meine Gemahlin hat ’nen umfassenden Muskelkater vom Schneeräumen (weil ich das sonst mache), mein Haus zeigt diverse Undichtigkeiten an Wand und Dach, sämtliche Weihnachtspakete und -briefe sind trotz deutlich rechtzeitiger Absendung nicht angekommen, und die für heute (Ente!) geplante Besucherin traut sich wg. Schneelage nicht zu uns.

Aber sonst geht’s uns gut. 😉

Allseitig weiterhin erholsame Feiertage, was immer Ihr auch feiern mögt!

Dennis
Dennis
25. Dezember, 2010 17:36

ich finde dieses weihnachten bisher einfach nur genial!
schnee an weihnachten in ganz deutschland…einfach nur geil!
ich hab ausnahmweise sogar mal geile geschenke bekommen!!! XD
erholsame feiertage und frohes fest euch allen!

Lukas
25. Dezember, 2010 19:23

Man denkt am Ende jedes Absatzes, im nächsten Satz würde ein "Aber" die große Katastrophe einleiten, und mit jedem positiv ausklingenden Abschnitt wird die Befürchtung größer, weil die Fallhöhe kontinuierlich steigt. Erfreulich, dass es dann doch kein Melodram wird. 😀

charlotte sometimes
26. Dezember, 2010 02:05

Na dann viel Spaß hier in London, falls euch der Pizza Express mal zu fad wird (kann mich da noch an die Diskussion erinnern), schaut mal hier vorbei. Ich war da auch schon oefters uns kann es echt empfehlen:

http://www.haozhan.co.uk/

XXX
XXX
26. Dezember, 2010 09:48

Das ist die DC-Bibel von Taschen, oder? Soll ja um die 7 kg wiegen. Perfekt, um Insekten und Einbrecher zu erschlagen.

Wortvogel
Wortvogel
26. Dezember, 2010 10:45

@ XXX: So ist es. Im riesigen Pappkarton und eigenen 100seitigen Beiheft über die verschiedenen Äras von DC. Ist ein echtes Schmankerl.

Lutz
Lutz
28. Dezember, 2010 17:30

@ Torsten
Danke für den Hinweis. Bin noch am Durchlesen der beiden Bände.. danach wird dann der Rest dazugekauft. 🙂

Einen guten Rutsch ins neue Jahr!