30
Sep 2010

ELSTERCON Leipzig 2010 (3): Mein Video-Vortrag, bzw. Gesabbel am Stück

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Schamloses Namedropping (Eschbach! Hohlbein! Mayer! Schätzing!), Details über die Probleme deutscher Filmfinanzierung und böses Fan-Bashing dominieren diese Episode:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
15 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Uli
Uli
30. September, 2010 20:18

Klasse sind auch die Vorschläge von Youtube. Bei Teil zwei "Die freche Elster" und diesmal Justin Timberlake live in Göteburg 😀

Kai
Kai
30. September, 2010 20:32

Developers! Developers! Developers! (Tschulljung, kam mir so in den Sinn 😉

DMJ
DMJ
30. September, 2010 20:43

"Dann schlag ich immer erstmal ein Drama über geschlagene Frauen vor, um mich sympathisch zu machen…Am besten mit Veronica Ferres."

– Wenn ich mal wieder mit IRGENDWEM über Film und Fernsehen spreche, muss ich unbedingt irgendwie dieses Zitat einflechten.

Die "Warum muss das SF sein?"-Problematik klingt allerdings erschreckend einleuchtend. Überhaupt lassen sich ja viele Filme in komplett andere Genres verschieben, ohne etwas zu verlieren.

"Dark Skies" fand ich allerdings trotz des tollen Konzeptes ziemlich lahm…wobei der Pilot (von Tobe Hooper, wenn ich mich recht erinnere) tatsächlich besser als der von "Akte X" war.

Uli
Uli
30. September, 2010 21:17

"Get on your feet"…
Ladies and gentlemen Steve Ballmer!!!
WHOOO WHOOOOOO…
Unvergesslich.

Achim
Achim
30. September, 2010 23:32

Naja, Schwerelosigkeit muss ja nicht sein, Schwerkraft resultiert aus der Masse, man löse E=M*C^2 nach M auf und bilde daraus die erste Ableitung, realisiere das technisch, dann hat man künstliche Schwerkraft. Naja, kann sein, dass nicht, aber ich habe das mal irgendwo gelesen und geglaubt.

Marcus
Marcus
1. Oktober, 2010 00:08

@Achim: du schaust total gerne Star Trek, oder? 😉

Howie Munson
Howie Munson
1. Oktober, 2010 03:04

1:10 ist doch cool
2:20 Umsetzung vom Jesusvideo
4:00 Buch-SF vs. Film-SF
5:00 Produzenten überzeugen
7:20 Finanzierung
9:40 Fantasticon

und was redest du da eigentlich, es kann doch gar nix besser sein als Akte-X
SCNR
(ernsthaft: ich kann das nichtmal beurteilen, hab zuwenig Akte X gesehen…)

BTW: für die Fantasticon wurde im TV-Guide geworben…
https://wortvogel.de/2009/06/wortvogels-dunkle-vergangenheit-%E2%80%9Cscience-fiction-tv-guide%E2%80%9D-2/

Brandenburgerin
1. Oktober, 2010 08:29

ARG! Aus irgendeinem Grund dachte ich, es wären 3 Teile… *auf fortsetzung wart*

Wortvogel
Wortvogel
1. Oktober, 2010 08:34

@ Brandenburgerin: Es sind sechs Teile. Und selbst die sind nicht vollständig, weil zwischendurch (ohne mein Wissen) das Band gewechselt wurde. 83 Minuten. Und wer weiß, vielleicht komme ich ja auch noch auf die spinnerte Idee, um die Ausstrahlungsrechte der Podiumsdiskussion nachzufragen 😉

passagier
passagier
1. Oktober, 2010 12:33

Andere werden es wohl schon vor mir gesagt haben aber genau wie die meisten Deiner Artikel ist auch dieser Vortrag ebenso interessant wie unterhaltsam. Danke!

yummie
yummie
1. Oktober, 2010 16:23

fokuhila ftw! 😉

Andy
Andy
1. Oktober, 2010 18:24

Ich will Raumpatrouille in Farbe und mit neuen Special Effects.
Auweia jetzt bekomme ich aber die Hucke voll.

Thomas
Thomas
1. Oktober, 2010 18:39

Obwohl ich mit SF nicht viel am Hut habe fand ich das bis jetzt sehr interessant. Auch wenn ich das ein oder andere googeln musste damit ich folgen kann. Die Lacher kann ich natürlich auch nicht alle nachvollziehen 🙂

Achim
Achim
1. Oktober, 2010 19:55

Naja, ich mag Star Trek, mehr so ab TNG, ich liebe DS9, Enterprise habe ich bis heute nicht gesehen, also diese Serie mit Scott Bakula.
Und eigentlich bin ich auch kein großer SF-Fan. Lieber einer der SF Giants, scnr.

Andy
Andy
1. Oktober, 2010 20:10

Skandal!!! wo bleibt Teil 4??
Sorry bin wieder so ungeduldig.