07
Sep 2010

18.9.2010 – die Elstercon 2010 in Leipzig: Der Wortvogel spricht zum Volk!

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

elsterconelstercon_cover_2010Ahhh, Science Fiction-Conventions. Ich erinnere mich gut. Habe ich in den 90ern schließlich selbst oft genug besucht. FedCon, FantastiCon, Perry Rhodan-Con, Science Fiction-Tage Braunschweig, SF-Tage Dortmund, Mannheim, Köln, etc.

Heuer ist es mal wieder soweit: Ich wurde gefragt, ob ich auf der "Elstercon 2010" sprechen möchte.

Nun dachte ich mir, dass ein weiterer Vortrag über die glorreichen Zeiten von "Raumpatrouille" oder "Perry Rhodan – realistische Utopie oder faschistische Allmachtphantasie?" nicht not tut, und äußere mich ausführlich unter folgendem Motto: "Von Idioten umzingelt – über den Mangel an deutscher SF in Film und TV". Da kriegt wirklich jeder sein Fett weg.

Außerdem wurde die Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wohin – Chancen der SF?" erbeten. Rein instinktiv kann ich als Beitrag dazu nur "Nirgendwo hin. Keine." bieten. Aber bis zum 19.9.2010 fällt mir sicher noch mehr ein.

Schade finde ich die alte Con-Unsitte, mehrere Veranstaltungen parallel laufen zu lassen (mein Vortrag tritt gleich gegen zwei Lesungs-Kostproben verschiedener Autoren an). Aber egal: Ich spreche auch mit und vor fünf leeren Stuhlreihen.

Alle relevanten Infos, Flyer und Programme findet ihr auf der Webseite der Veranstalter.

Ihr ahnt, was jetzt kommt: Ich würde mich freuen, einige meiner Leser in Leipzig vor Ort zu treffen. Wer Zeit und Möglichkeit hat, möge sich einfinden. Da wird meinem Ego immer ganz kuschelig.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Uli
Uli
7. September, 2010 15:16

Mir ist der Spaß zu weit weg, aber kannst du den Vortrag anschließend bitte hier einstellen (Text oder vielleicht sogar Video)? Ich würde das zu gerne lesen.

Andy
Andy
7. September, 2010 15:50

Leider zu weit weg.
Kann mich aber nur anschließen bitte hier veröffentlichen.
Gruß
Andy

Dr. Acula
7. September, 2010 17:48

Dito (kannst mich aber gerne auf’m Weg nach Leipzig hier aufgabeln ;-)).

Wortvogel
Wortvogel
7. September, 2010 17:52

@ Acula: Nicht, bevor du nicht ALLE deine FFF-Reviews online hast. UND "Laser Mission". UND "Tanz des Drachen".

Nardon
Nardon
7. September, 2010 18:26

Leider geht es mir wie Uli und Andi.

PabloD
PabloD
7. September, 2010 19:34

Mhm, Freitag abend hätte ich mir vielleicht überlegt. Aber Samstag geht leider nicht…

heino
heino
7. September, 2010 19:57

Ich kann leider auch nicht kommen, schliesse mich aber den anderen an.

etwasenttäuschter
etwasenttäuschter
7. September, 2010 20:37

wenn du mal in norddeutschland (bremen,oldenburg usw.) sein solltest,bin ich 100%tig am start.
aber leipzig ist leider zu weit weg. 🙁
und ich schliesse mich #1 und #2 an.ne veröffentlichung hier im blog wäre cool(egal ob text oder video(werde mir gute kopfhörer besorgen;) ).

HomiSite
7. September, 2010 21:25

Hm, liegt absolut in Reichweite… Sa. 12:00 ist zwar grenzwertig, aber mal sehen (Podiumsdiskussion am gleichen Tag um 17:15).
Man muss sich auch nicht für 30/35 € anmelden, sondern kann vor Ort Karten für Einzelveranstaltungen kaufen.

Dietmar
Dietmar
8. September, 2010 08:14

Programm gelesen und festgestellt: Der Vortrag ist am Samstag, also dem 18.? Mein Junior hat ein Turnier, denke ich. Familienrat wird einberufen …

Wortvogel
Wortvogel
8. September, 2010 09:00

@ Dietmar: Samstag, stimmt natürlich. Ich bin ein Doof.

Nikolai
Nikolai
8. September, 2010 09:06

Ich bin dieses WE auf der Ratcon.
Die Chance dich da zu sehen geht gegen Null?

Wortvogel
Wortvogel
8. September, 2010 09:15

@ Nikolai: Total.

CrazyEddie
8. September, 2010 11:25

Hmmm, wenn ich wüsste das ich meinen Dienst passend legen kann, dann bin ich da. Leipzig ist für mich ja nicht so weit weg. Da muss ich wohl mal gucken, vielleicht siet man mich da.

Andreas K.
Andreas K.
9. September, 2010 13:44

Um erstmal die nicht gestellte Frage zu beantworten: Ganz klar "faschistoide Tendenzen und überhaupt ganz mieser Müllkram, verroht unsere Jugend etc. ceterea." Das für die Perry Rhodianer (der Lordadmiral ist eh viel besser 😛 ) und nun zum Thema: Leipzig. Hmm, wäre ja mal… ist ja immerhin demnächst… Und den Wortvogel mal live zu erleben und ihn vielleicht mit gemeinen Fragen zu nerven *gut, bin da eh zu feige für*… hmm. Ich sage mal: zu 60 Prozent ja. 😀

breakman
breakman
9. September, 2010 20:18

30€ um den Wortvogel für 2 Stunden live zu sehen wäre ganz schon teuer. Gibts keine Tageskarten für 10€ oder so? Irgendwo kostenlose Tickets? Es wäre für mich in der Nähe (100km etwa). Ich lese hier immerhin auch schon 2 Jahre mit.

Wortvogel
Wortvogel
9. September, 2010 20:35

@ breakman: Dann sollten dir die zwei Jahre Top-Entertainment das Geld doch wert sein…

Sam
Sam
10. September, 2010 22:49

@ breakman: Wie schon HomiSite schrieb gibt es Karten für Einzelveranstaltungen. 3€ pro Veranstaltung ist doch bezahlbar.

Exverlobter
Exverlobter
15. März, 2012 14:38

Mal kurze Frage an diejenigen, die Erfahrungen mit Cons haben.
War noch nie auf einer und würde dieses Jahr mal gerne auf die FedCon nach Düsseldorf, da Shatner als Gast angekündigt wurde.
Auf http://www.fedcon.de/index.php?option=com_content&view=article&id=50&Itemid=54&lang=de
steht, dass die Wochendtickets ausverkauft sind.
Weiter unten werden aber noch Tagestickets angepriesen.
Sind die noch erhältlich?
Gibt es eine Art Schwarzmarkt für Con-Karten?

Wortvogel
Wortvogel
15. März, 2012 14:44

@ Exverlobter: Da bist du bei mir falsch – ich war seit 1996 nicht mehr auf einer Con, aber ich kann dir empfehlen, mal Claudia Kern drüben bei SF-Radio.de zu fragen. Die hat direkt mit der FedCon zu tun und auf der Seite sind auch die ganzen Con-Freaks.