23
Jun 2010

Trailer-Check "The Green Hornet":Was halten wir davon?

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Zur Erinnerung – das sah 1940 mal so aus:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und 1966 so:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2011 erwartet uns diese Version:

http://www.youtube.com/watch?v=Yo3eI-03OtU

Ich würde jetzt gerne schwadronieren, wie scheiße das alles ist: Seth Rogen als Superheld? "Green Hornet" als Buddy-Comedy? 90er Hip Hop Style? Slo Mo Kung Fu? Wo bleibt denn da die reine Lehre?

Aber wisst ihr was? Kann ich mit leben. Green Hornet war nie eine besonders spannende Figur, und da gestatte ich den Machern einen "free ride", wenn es darum geht, diesen lahmen "masked avenger" irgendwie aufzupolieren. Die Tatsache, dass "Green Hornet" im Januar startet, lässt nicht gerade auf großes Vertrauen seitens des Studios schließen.

Dass ausgerechnet Michel Gondry ("Human Nature", "Be kind rewind") den Film gedreht hat, macht mich allerdings stutzig. Christoph Waltz hingegen scheint entschlossen, seinen Oscar rücksichtslos in klingende Münze umzuwandeln. Er will wohl der neue Jürgen Prochnow werden. Und Cameron Diaz ist wieder da gelandet, wo sie mit ihrer ersten Rolle bei "The Mask" vor 16 Jahren angefangen hat: "arm candy" für den Comichelden.

Sollen sie "Green Hornet" ruhig als Buddy-Comedy machen.

Wenn sie das allerdings bei "Green Lantern" versuchen, laufe ich Amok.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
xanos
xanos
23. Juni, 2010 18:32

Ist da vielleicht doch etwas Kevin Smith im Projekt zurückgeblieben?

Wortvogel
Wortvogel
23. Juni, 2010 18:35

@ xanos: Die Frage habe ich mir unwillkürlich auch gestellt..

Achim
Achim
23. Juni, 2010 18:46

Green Hornet?
Nie gehört! Aber Seth Rogen kann lusitg sein.

Bei IMDb habe ich gerade gelesen, dass es ein Projekt

Jay and Seth vs. the Apocalypse

gibt, klingt eindeutig nach Kevin Smith, aber ich zahle nicht für IMDbPro. Bin mal gespannt, ob Silent Bob vielleicht doch noch in dem Film auftritt.
IMDB will nicht mal den Writer kostenlos verraten, dass es Kevin Smith ist, wird mich also überraschen.

Wortvogel
Wortvogel
23. Juni, 2010 19:00

@ Achim: Erst informieren, dann kommentieren – Kevin Smith hat vor Jahren (als Autor und Regisseur) das Projekt "Green Hornet" entwickelt, es dann aber doch gelassen.

Brandenburgerin
23. Juni, 2010 19:18

Danke für die Aufklärung mit Kevin Smith. Ich wollte schon fast googeln wegen dem Kommentar 😀

Dietmar
Dietmar
23. Juni, 2010 19:30

Kein bisschen ,,Hummelflug" im neuen Score? Wo bleibt da die reine Lehre?

Comicfreak
Comicfreak
23. Juni, 2010 19:44

..sieht gut aus.

Achim
Achim
23. Juni, 2010 19:50

Ich glaube kaum, dass Jay & Seth was mit Green Hornet zu tun hat.
Das hatte nur Bezug auf Seth Rogen. Ich hatte aber gehofft, dass du Zugang zu IMDbPro hast, dann hätteste du ja was schreiben können. Aber hätte ich ein wenig tiefer geschaut, dann hätte gesehen, dass es so etwas schon mal 2007 gab, als Kurzfilm, ohne Kevin Smith. Ein anderer Jay.

Und sogar de.wikipedia.org kennt Green Hornet.
Ich muss immer noch sagen, dass dieser Kelch an mir vorüber gegangen ist.

Snyder
Snyder
23. Juni, 2010 21:40

Dieser Trailer war ja mal … unbeindruckend. Seh ich das richtig das dieser Film auf der KickAss schiene fährt, also eher realistisch (mit Betonung auf "eher") plus "ironische" Dekonstruktion?
Kickass war ja schlussendlich doch eher eine Enttäuschung, vielleicht machts dieser Film besser. Rogen und Gondry lassen schonmal hoffen.

Achim
Achim
23. Juni, 2010 21:59

Schon alleine dank Hit-Girl war Kick-Ass keine Enttäuschung.

nomo
24. Juni, 2010 07:39

Hier, ich lass euch mal was da, was ich gestern zufällig gefunden habe. Hab vorher noch nie was von dem Film gehört, deshalb hats ne Weile gedauert, bis ich die Verbindung zum Wortvogel hergestellt hatte…

http://www.youtube.com/watch?v=81MgEvc1_Qo&feature=player_embedded

"Bruce Lee Audition Screen Test for The Green Hornet", ein echtes Schmankerl.

(Erster Post eines langjährigen Wortvogel-Lurkers)

Wortvogel
Wortvogel
24. Juni, 2010 07:54

@ nomo: Danke – für den Clip und den Kommentar.

Peroy
Peroy
24. Juni, 2010 10:37

Trailer looks good… die Tagline hat irgendwie was von "Righting wrongs through penetration", oder… ?

Olsen
Olsen
24. Juni, 2010 14:54

Schockierend, dass hinter Michel Gondry in Klammern nicht sein mit Abstand bester Film "Eternal Sunshine Of The Spotless Mind" steht. Für "Green Hornet" ist er bestimmt der falsche Regisseur.

Wortvogel
Wortvogel
24. Juni, 2010 14:56

@ Olsen: Der Titel war mir einfach zu lang – das behindert den Lesefluss. Und ich bin faul.

Peroy
Peroy
24. Juni, 2010 15:52

Außerdem war der scheisse… 8)

heino
heino
24. Juni, 2010 19:12

Ich habe nie eine Folge von Green Hornet gesehen und Rogen ist tatsächlich nicht schlecht (nur diese unsäglichen Apatow-Komödien). Der Trailer sieht anch mindless fun aus, kann ich mit leben.

Und "Eternal sunshine….." fand ich auch öde.

Marcus
Marcus
24. Juni, 2010 19:55

Wie der Wortvogel schon sagt: bei einem so obskuren Superhelden ist das okay, ein Konzept zu nehmen, dass das "source material" nicht allzu ernst nimmt. Hauptsache, das Ergebnis weiß zu unterhalten. Und was das angeht, ist der Film zumindest dem Trailer nach genehmigt.

Und wenn sie so eine Comedy-Nummer mal mit Batman machen, dann laufe ICH Amok.

Das heißt…

…wartet mal…

…da war doch mal…

BAT! CREDIT!! CARD!!!

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Marcus
Marcus
24. Juni, 2010 19:57

Oder was das angeht:

Bat-shark repellant spray!!!!

(ersteres war trotzdem schlimmer)

Comicfreak
Comicfreak
24. Juni, 2010 21:15

@ Marcus

..ach ja, als er an dem bat-ladder Schild vorbei gekraxelt war..

Junior liebt den Film! Fuer einen bei erster Sichtung vierjaehrigen hat der Film alles, was ein Actionfilm Bracht: boesewichte, Waffen, Torpedos, u-Boote, strahlenkanonen, verschwoerungen, Wissenschaftler, Schnellboote, motorraeder, Hubschrauber, leicht bekleidete maedels…