Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
25 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Who knows?
Who knows?
18. April, 2010 15:56

Hagel und Granaten, würde meine Lieblings-Comic-Figur sagen… 😉

OnkelFilmi
18. April, 2010 16:57

Tausend heulende Höllenschätze von Rackham dem Roten!

Hier ist strahlender Sonnenschein, mit frühsommerlichen Temperaturen, und meine Hunde dösen friedlich auf dem Rasen vor sich hin.

Dr. Acula
18. April, 2010 17:33

Aber Marlowe hat doch ’nen Panzer?

Dietmar
Dietmar
18. April, 2010 18:01

Ist Euch eigentlich klar, dass wir den Himmel sehen, wie unsere Großeltern als Kinder? Keine hochfliegenden Flugzeuge, keine Kondensstreifen.

Na gut, bei Hagel würde ich auch nicht hochsehen.

Who knows?
Who knows?
18. April, 2010 18:05

@Dietmar:
Naja – Leichtbauhubschrauber (oder wie man die Dinger auch immer nennt) gab’s damals aber auch nicht, glaub' ich… 😉

Die nutzen bei uns den freien Flugraum und toben sich aus….

OnkelFilmi
18. April, 2010 18:09

@Dietmar: Dafür haben die Bomberverbände, Stukas, Leuchtspurmunition und Rauchschwaden am Himmel gesehen… :p

ThorstenH
ThorstenH
18. April, 2010 18:11

@ Doc: Sicher doch, deswegen ja auch nur FAST 😉

Dietmar
Dietmar
18. April, 2010 18:13

@OnkelFilmi: DEINE Großeltern vielleicht. Meine als Kinder nicht. *tatter* 🙂

Stimmt übrigens: Ich habe heute viele Segelflieger gesehen. Aber vielleicht sind die einfach nur mehr aufgefallen.

OnkelFilmi
18. April, 2010 18:29

@Dietmar:
Meine auch nicht, aber ich denke mir, daß hier ziemlich viele rumspuken, deren Großeltern in den 30ern geboren wurden….

(Obwohl, zu einem gewissen Maß trifft das doch auf die meinigen zu… allerdings waren das da noch Doppeldecker… 😉 )

viewer
viewer
18. April, 2010 18:43

Tja, Frau Holle ist fieses Stück. Das hat sie die letzten Monate mehr als einmal unter Beweis gestellt! 😉

PabloD
PabloD
18. April, 2010 19:42

Das Krötenscheiße-System bedarf offensichtlich einem Upgrade.

Heino
Heino
18. April, 2010 19:50

In Kölle war und ist nach wie vor strahlender Sonnenschein angesagt. Wie schön, dass ich nicht in München wohne:-))

pa
18. April, 2010 20:00

Was ist auf dem Photo zu sehen? Verklumpte Asche?

Simon
Simon
18. April, 2010 22:43

Das mit den Kondesstreifen ist mir heute auch aufgefallen…ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte Mal einen derart blauen Himmel gesehen habe..kein Wölkchen..kein Kondesstreifen…und bis auf den Rettungshubschrauber gegen spätem Nachmittag auch kein Lärm von oben 🙂

Dietmar
Dietmar
19. April, 2010 01:03

@OnkelFilmi: Toppe ich locker: Meine Großeltern haben die vorletzte Jahrhundertwende als Kinder bewusst erlebt!

Damals flog nur gelegentlich ein verträumter Pterodaktylus, jaja … good old times …

OnkelFilmi
19. April, 2010 01:45

Das kann ich nochmal locker toppen, mein Großvater war schon in der Pubertät als aus der 18 eine 19 wurde, haha 😉

Dietmar
Dietmar
19. April, 2010 01:55

Ich gebe mich geschlagen. 🙁

PabloD
PabloD
19. April, 2010 08:40

@Dietmar und Filmi: Wenn es um noch lebende Personen geht, werfe ich mal meine den 1.WK erlebt habende Großmutter in den Ring.

Dietmar
Dietmar
19. April, 2010 09:26

@PabloD: Wahnsinn!

Nein, meine sind schon gegangen.

Timo
Timo
19. April, 2010 12:14

"Liebes Wetter…" – Franz Josef? 😉

gnaddrig
gnaddrig
19. April, 2010 12:38

Da müsste die Gemeinde der Chemtrail-Verschwörungs-Theoretiker jetzt eigentlich grad fieberhaft aktiv sein. Jetzt haben sie mal ein paar Tage, in denen die Bevölkerung nicht durch die von der CIA (oder wem auch immer) dem Kerosin zugesetzten Chemikalien vergiftet oder ruhiggestellt wird. Da müsste man doch PR machen!

OnkelFilmi
19. April, 2010 15:16

@Pablo: Damit kann ich nicht dienen, die 1800er Fraktion der Familie ist bereits vor 66 und vor 29 Jahren verschieden.

Sebastian S.
19. April, 2010 22:24

@gnaddring: Die sind tatsächlich alle gerade am durchdrehen, aber all das bestätigt sie doch nur. Oder glaubst Du wirklich, es ist Asche, die dieser "Vulkan" ausspuckt? Das ist der Vorteil an VTs, egal was geschieht, es ist immer ein Beweis der eigenen Theorie.

PabloD
PabloD
23. April, 2010 16:37

@OnkelFilmi: Wobei ich fairerweise sagen muss, dass man beim Jahrgang 1914 vielleicht nicht vom bewussten Erleben sprechen sollte. Aber danach kamen ja dann doch noch ein paar geschichtliche und damit verbundene persönliche Ereignisse…

gnaddrig
gnaddrig
26. April, 2010 15:07

@ Sebastian S.: Das zeigt wieder mal, wie naiv ich bin. Ich hatte naatürlich gedacht, der Vulkan bläst echt Asche in die Luft. Wie konnten wir alle nur so blind sein 😉