NACHTRAG Januar 2017: Die meisten Links sind erwartungsgemäß tot.

batmanxxxEs ist kein neuer Trend, dass sich Sexfilme an erfolgreiche Kinostreifen und TV-Serien anlehnen, um deren Publikum zu ködern: „Muffy the Vampire Layer“, „Edward mit den Penishänden“, „Shaving Ryan’s Privates“, „Dallax“, etc. pp.

Neu ist allerdings, dass die dunkle Seite von Hollywood (aus lizenzrechtlichen Gründe so genannte) „Parodien“ im Wochenrhythmus ausspuckt – teilweise gedreht in fast schon liebevoll rekreierten Sets, und manchmal erstaunlich nah an den Vorbildern. Es ist eine regelrechte Porno-Parodie-Epidemie!

Meine Vermutung: Die mittlerweile vollständig digitale Produktionsstrecke ermöglicht nicht nur preiswerte Parodien, sondern auch die Emulation des typischen Serien-Looks. Genau genommen hat ein Porno keinen geringeren Produktionsaufwand als eine Sitcom. Hinzu kommt, dass man sich den „Star Trek“-Porno noch unter dem Stichwort „Ironie“ ausleihen kann, ohne gleich als Perversling zu gelten.

Da schauen wir doch mal genauer hin – im Namen der Wissenschaft! Keine Sorge: Die Trailer sind soweit alle halbwegs jugendfrei.

Ich hatte ja schon auf den aktuellen „Akte X“-Porno hingewiesen:

[viddler id=cbddec8e&w=370&h=250]

Zugegeben, ich habe in den Streifen mal reingeschaut – der ist für einen „Story-Porno“ sehr gut gemacht und gespielt, und dem schlussendlichen Sex zwischen Mulder & Scully wird tatsächlich eine glaubwürdige Emotion untergeschoben. Da geht es um Liebe, nicht um Gerammel. Respekt.

Letztlich bleibt aber das Grundproblem solcher Sexfilme erhalten: Die rudimentäre Handlung stoppt alle fünf Minuten abrupt, um zehn Minuten Vögelei Platz zu machen. Wer diese Filme nicht zur persönlichen „Begeisterung“ schaut, hält den Finger konstant auf der Vorspultaste…

Kurioserweise wird bei „Star Trek“ immer noch die alte Serie parodiert:

http://www.youtube.com/watch?v=GMWBU9VEir0

Noch nicht veröffentlicht ist „Batman XXX“:

http://www.youtube.com/watch?v=wPfkAZwF_hI

Ziemlich gut getroffen wurde der Look von „Scrubs“:

http://www.youtube.com/watch?v=us2dfZBKSYw

Mühe hat man sich auch bei den Sets von „That 70s Show XXX“ gemacht:

http://www.youtube.com/watch?v=BtwSeDP81vM

Ganz gut getroffen – „Wer ist hier der Boss? XXX“:

http://www.youtube.com/watch?v=uNXF1PIFLNw

Bei „Cheers XXX“ merkt man deutlich die Defizite der „Schauspieler“:

http://www.youtube.com/watch?v=ORNqxFFHqZ8

Allein der Titelsong macht „Friends XXX“ sehenswert:

http://www.youtube.com/watch?v=1WZr5siijiE

Wo „Friends XXX“ ist, ist „Seinfeld XXX“ nicht weit („No porn for you!“):

http://www.youtube.com/watch?v=0PDNpP6OBlg

Die NBC-Comedy-Hits sind auch schon dran – „Office XXX“:

Und obendrauf „30 Rock XXX“ – da ist es fast schon Meta-Comedy, dass die Rolle der Sarah Palin-Imitatorin Tina Fey von der Sarah Palin-Porno-Imitatorin Lisa Ann gespielt wird:

http://www.youtube.com/watch?v=Nz9aGKMz360

Genre-Fans kommen bei „Munsters XXX“ auf ihre Kosten:

http://www.youtube.com/watch?v=gabcDwiiyYU

Wer immer mal mehr von „Verliebt in eine Hexe“ sehen wollte als harmlose Zaubereien:

Auch „Beverly Hills 90210“ wurde pornografisch neu aufgelegt:

http://www.youtube.com/watch?v=CyrZ0jdJfT4

„Charmed XXX“ war ja sowieso nur eine Frage der Zeit:

http://www.youtube.com/watch?v=g5XKnk7O1ro

Es gibt sicher noch ein Dutzend mehr, aber das muss für heute reichen.



avatar
25 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
18 Kommentatoren
DirkSergejKrischnOlsenDietmar Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Snyder
Snyder

Sehr interessant. Und ein bisschen verstörend.

OykoM
OykoM

wobei Charmed is doch original, sie haben nur die heißen Szenen fürs Fernsehen rausgeschnitten!

Lari
Lari
Bernhard
Bernhard

Also bei STAR TREK gab es doch kaum Unterschiede zum Original. Captain Kirk selbst hat doch die sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz erfunden und sexuell geladene Szenen gab es reichlich im Original.

Peroy
Peroy

Der Wortvogel soll weniger Pornos gucken und endlich die Bookmanie ’10 starten… 8)

Hannes
Hannes

Der Herr aus „The Sex Files“ hat ein bisschen was von The Lonely Islands´ Andy Samberg…

DerTim

Also, ich weiß ja nicht ob so ein Porno mit Lachspur (Seinfeld XXX) eine gute Idee ist.

PS: Wann gibt es eigentlich den ersten Pornofilm der Pornofilme parodiert?

Thomas Scholz

Ich würde mir ›The Fast & the Furious XXX‹ ansehen, käme es als Adaption J.G. Ballards ›Crash‹ daher. Naja, wäre sicher auch eine Enttäuschung …

Paralyta

Also ich weiß nicht, ob ich damit völlig falsch liege, wenn ich mal ganz frech behaupte, dass einige dieser Parodien auf den ersten Blick einen höheren „production value“ haben als ein Großteil der deutschen TV- und Kinoserien und -filme, die uns tagtäglich vorgesetzt werden.
Bei den schauspielerischen Darbietungen würde ich anhand der wenigen Ausschnitte von einem Patt ausgehen. Selbst in einigen Tatort-Produktionen gibt es „Schauspieler“, die wirklich nur so ausschauen, als ob sie spielen.
Blöd bei diesen Parodien ist nur, dass man immer nur 15 Minuten ab Stück schauen kann, weil man dann schon ausgelaugt und einfach fix und fertig ist. Aber die Macher verstehen es in dieser Viertelstunde den Höhepunkt zum Ende hinauszuzögern. Dafür aber direkt „in-your-face“.
Würde man die Natursport-Turnerei rausschneiden, könnte man die Parodien auch im Abendprogramm als neue Telenovela promoten. Die meisten Zuschauer würden den Unterschieed kaum bemerken. Die Quoten wären sogar höher, denn ehrlich gesagt, wer will Susan Sideropolus bei „GZSZ“ sehen, wenn er Tori Black in Scrubs oder „Jenna Haze“ in „The Office“ sehen darf. Selbst ICH würde dafür vor Acht mal den Fernseher einschalten.

Marko

Oje, das kann ich mir alles erst heute abend anschauen, wenn ich Ruhe habe. Danke schonmal für die Links.

Dafür aber: „Da geht es um Liebe, nicht um Gerammel.“ kriegste von mir ein Stirnrunzeln. Das ist in einem Porno ja wohl nichts gutes … 😉

Gruß,
Marko

Tony

Das ist ja mal der absolute Hammer 😀 Die müssten noch King of Queens Parodieren… Will den dicken Doug mal in Action erleben ^^ und deutsch müsste es sein, dann wärs noch geiler

trackback

[…] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Peter, serien erwähnt. serien sagte: XXX-TV: Porno geht in Serie @ Wortvogel – 100 % Torsten Dewi: Es ist kein neuer Trend, dass sich Sexfilme an erfol… http://bit.ly/cm6Sf8 […]

comicfreak
comicfreak

..also, die Munsters würde ich mir ja mal gerne ansehen; ich finde alleine die Idee sexueller Fantasien in Zusammenhang mit Herman Munster und Grandpa sehr irritierend..

Dietmar
Dietmar

Die originale Marilyn war süß. Da kommt diese Darstellerin nicht ran.

Olsen
Olsen

Pornos mit Handlung… will sowas wirklich jemand sehen? Interessant übrigens der Rückschluss, man gelte als „Perversling“, wenn man sich einen Standardporno ausleihen würde.

Krischn
Krischn

@DerTim

Guckst Du hier: http://en.wikipedia.org/wiki/PG_Porn

Is kein Porn, ich weiß; aber wie wär’s hiermit:

http://www.imdb.com/title/tt1475396/

trackback

[…] wir das Thema „Pornos basierend auf TV-Serien“ schon hatten, bietet sich heute das Subgenre „Pornos basierend auf Superhelden-Filmen“ an, denn es […]

trackback

[…] Film, TV & Presse, Neues.Nachdem wir das Thema “Pornos basierend auf TV-Serien” schon hatten, bietet sich heute das Subgenre “Pornos basierend auf Superhelden-Filmen” an, denn es […]

Sergej
Sergej

Es gibt jetzt auch „The Big Bang Theory“ mit expliziter Handlung: http://www.youtube.com/watch?v=ejRrin9bLpE

Keine Serie, aber vom Look erschreckend nah am Original, jedenfalls was man im Trailer so sieht: „The big Lebowski“: http://www.youtube.com/watch?v=SJrgFvSQ-f0

trackback

[…] Update Gepostet am 7. Mai, 2010 um 14:42 Uhr Kategorien: Film, TV & Presse, Lustiges, Neues.Zur Ankündigung folgt jetzt der Trailer – Respekt, meine Herren: […]

Dirk

Da frag ich mich ja, ob es auch eine XXX-Version von Triple-X gibt. Also xXx-XXX.

trackback

[…] hatte ja neulich schon über Porno-Parodien bekannter TV-Serien geschrieben – nun sind die Aufblas-Ebenbilder bekannter Promis dran. Gekommen bin ich auf das […]

trackback

[…] Film, TV & Presse, Lustiges, Neues.Ich habe über Pornoparodien bekannter TV-Serien ja schon berichtet – und gerade diese Woche habe ich einen weiteren Artikel zu dem Thema für die “TV […]