11
Dez 2009

Kleiner Tipp an die Kollegen von CHIP…

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

arkham

Mag sein, dass die meisten Videospiel-Umsetzungen von Kinofilmen “gravierend schlecht” sind, auch wenn diese Formulierung mir ein wenig obskur erscheint.

Mag sein, dass “Batman – Arkham Asylum” ein fast perfektes PC-Spiel ist, auch wenn “fast perfekt” ein sehr dehnbarer Begriff ist.

Beides ist aber kein Widerspruch. Das liegt nämlich auch und wohl hauptsächlich daran, dass es gar keine Umsetzung eines Kinofilms ist. Oder habe ich da was verpasst?

Übrigens: Für die Verwendung des Begriffes “Flattermann” gibt es drei Geek-Punkte Abzug.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Mathias
Mathias
12. Dezember, 2009 00:52

Batman Arkham Asylum ist für mich die Überraschung des Jahren gewesen, selten hat mich ein Spiel so sehr in seinen Bann gezogen. Ich hab es an zwei Tagen durchgespielt und konnte einfach nicht aufhören. Es sollte auf jeden Fall von jedem Fan des Flattermans (XD) mal an(durch)gespielt werden. Muss mich gerade mal zurückhalten um nicht zu überschwänglich rumzuschwärmen. Kurz gesagt ist es toll inszeniert, wie ein Film, es steuert sich absolut eingänglich, so dass man nach wenigen Minuten ein absolutes "Mittendrin"-Gefühl hat und es sieht fantastisch aus.
Anspielen!

Gruß, Mathias

Howie Munson
Howie Munson
12. Dezember, 2009 02:35

***Beides ist aber kein Widerspruch. Das liegt nämlich auch und wohl hauptsächlich daran, dass es gar keine Umsetzung eines Kinofilms ist. Oder habe ich da was verpasst?***

Naja, "Franchise" hätte die Zielgruppe der Chip ja nicht verstanden…. *g*
Aber so ungewöhnlich ist es dann auch nicht, das ein Spiel was eben nur auf der durch Medien bekannten Figuren/Setting basiert nicht so grottig wird, wie eins was rechtzeitig zum kinostart rauskommen muss/soll/darf und dessen Lizens der größte Posten im Budget war…

Tornhill
Tornhill
13. Dezember, 2009 19:58

"Flattermann" ist in der Tat verwerflich. Früher ging das mal, aber heute darf man das nur noch sagen, wenn man der Joker ist.

Aber dann darf man ja eh fast alles… 🙁