27
Okt 2009

Wider den Leipziger Ernst: Wortvogel mit Mikrofon bewaffnet! (UPDATE)

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

dok2

Ich stehe nicht gerne vor der Kamera. Ich hasse es auch, "lustig"  improvisieren zu müssen. Klar, dass ich genau deshalb launige Mikro-Reportagen für den MDR zum Thema "DOK-Leipzig" machen muss.

Die erste Ausgabe finde sich hier – und lässt sich leider nicht anderweitig einbinden. Schade, so wird das Mitmach-Netz doch wieder zum passiven Zuguck-Netz. Natürlich ist das alles noch ein wenig (ich verkneife mir das "gewollt!") krude. Es war halt noch nicht wirklich was los, und wir saßen den Tag über in gähnigen Konferenzen, die kaum für heitere Szenen taugten.

Wir haben jetzt gerade das letzte Material gedreht, aus dem wir bis in den heutigen Abend die Episode 2 schneiden werden, die morgen online geht.

Es gibt Highlights, es gibt Lowlights – das Interview mit einer Simultan-Dolmetscherin war super nett, dafür hat dann ein muskeliner Army Shop-Betreiber mir Haue angedroht, weil ich eine seiner Schaufensterpuppen interviewen wollte. Die Bockwurst schmeckte, die Kartoffelsuppe nicht.

Es werden knochenharte sieben Tage, das steht schon mal fest. Und für mich als Doku-Fan ist es besonders schmerzlich, dass ich nicht dazu komme, mir die spannenderen Streifen auch mal anzusehen.

UPDATE: Folge drei ist online. Diesmal Schwerpunkt Animation. Wir haben Kasperl-Puppen gekauft, um auch selber im Bereich Trickfilm zu experimentieren. Es war die Hölle. Dafür habe ich mit City-Comics einen schönen Laden entdeckt, in dem wir drehen durften (Dank nochmal an den Besitzer). Curryfire ist eine empfehlenswerte Wurstbude für zwischendurch. Unsere filmischen Auswürfe kommen bei den Verantwortlichen gut an, wenn man dem Feedback glauben schenken darf. Langsam kommen wir in den Groove…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
15 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Karsten
Karsten
27. Oktober, 2009 17:52

Lol.. ich bin schockiert. Bis gerade eben dachte ich, du würdest so aussehen, wie das Bild oben in deinem Logo. ^^ Aber du hast ja mehr Haare als ich (und ich bin erst 31 *Heul* ).

Schlägst dich aber tapfer.. ich glaub, ich würd nur rumstammeln.

Richard
27. Oktober, 2009 19:01

Da sind ja doch mehr Haare als ich dachte.

daniel
daniel
27. Oktober, 2009 19:18

Pullover an, Pullover aus? Kann sich da mal jemand entscheiden am Ende! 😉

PabloD
PabloD
27. Oktober, 2009 20:13

Wat is nu midde Knebelanforderungen seitens des MDR? 😉

Wortvogel
Wortvogel
27. Oktober, 2009 20:23

@ Pablo: Gibt’s keine. Aber man achtet trotzdem ein bisschen drauf, dem Geldgeber nicht unangemessen auf die Füße zu treten.

yay
yay
27. Oktober, 2009 20:34

naja….nette premiere 😉 bin schon auf die anderen folgen gespannt 😉

Marko
27. Oktober, 2009 22:27

Wieso funzt das Video bei mir nicht. 🙁

Gruß,
Marko

Dietmar
Dietmar
27. Oktober, 2009 23:38

Du kommst gut ´rüber.

milhouse
milhouse
28. Oktober, 2009 01:46

Bin gespannt auf mehr.

Hoffe drauf, dass du mal mit Armani-Pullover und Knarre vor die Kamera trittst.

Burner
Burner
28. Oktober, 2009 06:44

Jedenfalls merkt man nix davon, dass Du nicht gerne vor der Kamera stehst. Meiner Meinung nach wärst Du dort sogar sehr gut aufgehoben. Bin mal gespannt, was da noch kommt…

PabloD
PabloD
28. Oktober, 2009 15:27

MDR (gesamt) braucht anscheinend immer etwas länger für das tägliche Update, bei JUMP gibts den Wortvogel jetzt schon popcornknabbernd.

http://www.jumpradio.de/programm/inhalt/clipmania_start.shtml

Wortvogel
Wortvogel
28. Oktober, 2009 15:39

@ Pablo: Beim MDR steht die Folge aber auch schon.

PabloD
PabloD
28. Oktober, 2009 16:00

Huch, tatsächlich. Die Editierzeit ist eindeutig zu kurz eingestellt 😉

Tornhill
Tornhill
29. Oktober, 2009 11:42

"dafür hat dann ein muskeliner Army Shop-Betreiber mir Haue angedroht, weil ich eine seiner Schaufensterpuppen interviewen wolle"

Das ist…ebenso amüsant, wie alarmierend.
"Hey, du! Was quatscht du hier meine Olle an?"

Burner
Burner
29. Oktober, 2009 13:30

Also, entweder Du stehst doch nicht sooo ungern vor der Linse oder Du überspielst das perfekt. Man könnte doch glatt meinen, Du hättest Spass an der Sache. 😉
Wie auch immer: Cooler, witziger Beitrag! Mehr davon!!!

Ach ja: "Wer hart arbeitet, muss auch hart essen!"
Den merk ich mir. 🙂