09
Aug 2009

Hinter(n)fragen: Kann das sein?

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Letzte Woche habe ich einen Artikel zum Thema "Sex ist gesund" für die "TV Sünde" geschrieben. Dafür hatte man mir eine prima Menge an Materialen mit Zahlen und Anekdoten vorbereitet.

Diesen Teil (im Web unter anderem hier zu finden) habe ich nicht verwendet:

"Insgesamt 2.056 Frauen und 1.047 Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren wurden von den Wissenschaftlern des Center for Sexual Health Promotion an der Universität Indiana befragt. Knapp 53 Prozent der befragten Frauen gaben an, einen Vibrator zu benutzen. Bei den Männern waren es 45 Prozent."

Mein gesunder Menschenverstand strampelte und trat wild um sich. Ich weigerte mich einfach, das zu glauben. Lieber unterstelle ich der Pressemeldung einen signifikanten Übersetzungsfehler.

Eben habe ich mir mal das Original der amerikanischen Pressemeldung ergoogelt, und siehe da – es gibt einen kleinen, aber feinen Unterschied:

"Two Indiana University studies conducted among nationally representative samples of adult American men and women show that vibrator use during sexual interactions is common, with use being reported by approximately 53 percent of women and 45 percent of men ages 18 to 60."

Später wird es noch deutlicher: "Heterosexual men most commonly reported having used vibrators during foreplay or intercourse with a female partner, with 91 percent of those who had used a vibrator reporting that they had done so during such activities with women."

Puuhhh, ich fürchtete schon, den neusten Trend in Sachen sexueller Selbstbestimmung verschlafen zu haben. Mein Schlafzimmer bleibt vorerst eine batterienfreie Zone (vom Wecker abgesehen).



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Muriel
9. August, 2009 23:30

Bleiben immer noch rund 9%, die ich irgendwie besorgniserregend finde. Aber Schön,dass es dir generell auch so geht, dadurch fühle ich mich gleich viel weniger engstirnig und prüde.

chris
chris
10. August, 2009 01:38

besorgniserregend? passt doch etwa mit den zahlen in der literatur… 6-12% homo- bzw. bisexuelle männer.

wobei noch nicht mal die heterosexuellen männer mitgezählt sind, die ihre prostata nicht verrosten lassen wollen. sind mehr, als du denkst.

Dennis M.
Dennis M.
10. August, 2009 01:39

You just don´t know, what you are missing :-]

Wortvogel
Wortvogel
10. August, 2009 01:39

@ Chris: Einfach nochmal das Zitat lesen….

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
10. August, 2009 07:57

Mal abgesehen da von, welchen Schwachsinn die übersetzte Meldung darstellt, würde es mich schon interessieren wer dafür verantwortlich zeichnet.

Es würde mich nicht wundern, wenn der Hort der Verbreitung in der Rudi-Dutschke-Strasse in Berlin zu suchen wäre.

Persönlich habe ich feststellen müssen, dass die Veröffentlichung von Studien über Sex, Gewalt und anderer verkaufsfördernder Themen, ehr mit Vosicht zu geniessen sind. Ganz besonders wenn sie in der Yellow-Press, im weitesten Sinne, ihren Auftritt haben.

Ansonsten fasse ich mal den Begriff "Vibrator" etwas weiter und lasse alle Elektrorassierer mit hineinfallen. Vielleicht stimmen dann die Zahlen besser.

(Was hat eigentlich den Übersetzer dazugebracht sowas zu schreiben? Hatte der nen Preßlufthammer im Hintern? Hatt er/sie/es zu viele Texte Marke "Zu Kleinholz ficken" übersetzen müssen? Waren die Drogen schuld? Oder sind einfach zuviele Reissäcke in China umgefallen? Fragen die die Welt nicht braucht.

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
10. August, 2009 07:58

PS: Ich traue keiner Studie die ich nicht selbst gefälscht habe.

RT
RT
10. August, 2009 09:18

Die Studie ist vom Fachblatt "Gaytanamo".

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
10. August, 2009 11:34

Na ja denn ist wohl die Druppe der Befragten etwas sehr spezielles gewesen. 🙂 Es wundert mich dann aber der Prozentsatz bei den Frauen. *eg*

Sirk
Sirk
10. August, 2009 12:10

Warum musste ich bei dem Artikel nur bloß sofort an "Top Secret" denken?! Ach ja, deswegen…
http://i221.photobucket.com/albums/dd270/gagejv/analintruder.jpg

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
10. August, 2009 14:20

Der neue von Binford? Bin-Dildo-Forte 6100 mit dem Powerbums? Will haben wollen! Der nehme ich dann zum Häuser einreißen.

Peroy
Peroy
10. August, 2009 16:02

"Druppe"… *freak*