Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Muriel
23. Juni, 2009 17:02

Wie schnell muss so eine Schildkröte denn wohl gegen eine Wand laufen, damit sie sich weh tut?

Stephan
Stephan
23. Juni, 2009 17:03

Seit wann hast Du Haare? Oder ist das künstlerische Freiheit?

Wortvogel
Wortvogel
23. Juni, 2009 17:05

@ Muriel: Ich will für Jojos Gesundheit hoffen, dass die Schmerzen Marlowes hier cartoonistisch überhöht dargestellt sind.

Schildkröten sind praktisch schmerzfrei – muss man sowieso sein, wenn man mit mir ein Haus teilt.

Wortvogel
Wortvogel
23. Juni, 2009 17:05

@ Stephan: Kurze Haare. Schon seit Monaten wieder.

Jojo
23. Juni, 2009 17:11

Marlowe kam danach sogar zu mir zurück gekrochen. So schlimm wirds also nicht gewesen sein … oder er ist noch tollpatschiger als ich angenommen habe 😉

Peroy
Peroy
23. Juni, 2009 17:53

Seit wann hast du wieder Haare ?

Choddy
Choddy
23. Juni, 2009 18:22

Hatte Torsten doch auch schon auf dem Foto mit diesem alten Pong-Spiel.

Tornhill
Tornhill
23. Juni, 2009 19:37

Hihi! Ja, wir zeichnendes Volk sind durch und durch hinterhältig und unterliegen dem Kodex, uns furchtbar an der Welt dafür zu rächen, dass unsere Kunst noch nicht so anerkannt ist, wie Literatur und Malerei.

Da hat der Kollege mit der Schikane deiner Schildkröte ein gutes Werk getan.
Denn das nächste mal wird es die Schildkröte des Kulturministers sein und DANN werden sie uns ernst nehmen müssen.

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
23. Juni, 2009 21:27

Also Marlowe leidet eindeutig am fluchtbedingtem Stockholm-Syndrom. Ganz eindeutig.
Welchen Vornamen trägt denn das gute Tier?

Wortvogel
Wortvogel
23. Juni, 2009 21:31

@ Grinsi: Er ist so cool – er braucht keinen Vornamen.

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
23. Juni, 2009 21:35

Also Der/DIE/DAS Marlowe. Das hat ja was. Kannste immer sagen. DER Marlowe kommt jetzt und rennt gegen die Wand wenn du nicht aufhörst. Irres Druckmittel bei Verhandlungen, gelle? 🙂

Wortvogel
Wortvogel
23. Juni, 2009 21:37

Auch kein Artikel. Nur Marlowe.

Dietmar
Dietmar
23. Juni, 2009 22:30

Das ist ein sehr putziger Cartoon!

GrinsiKleinPo
GrinsiKleinPo
23. Juni, 2009 22:43

@Wortvogel: Aber man sagt doch die Garbo oder die Dietrich warum nicht auch der Marlowe? Oder ist deine Schildkröte so oberaffenturbo cool, des es einfach nur Marlowe ist? *eg*

Brandenburgerin
23. Juni, 2009 22:59

@Grinsi
der Versuch eines Gegenbeispiels – bin mir nicht ganz sicher, deshalb mit Fragezeichen:
Sagt man auch die Cheer? Fühlt sich für mich gerade sehr komisch an.

Martin
23. Juni, 2009 23:00

Hach, ich liebe Crossovers. Kurzfristig dachte ich beim Checken meines Feedreaders, ich wäre irgendwie in Jojos Blog gelandet und ein älterer Eintrag wäre mal wieder durchgekommen, da wurde mir klar, dass ich doch beim Wortvogel bin.

Beim Lesen des Eintrags bei Jojo wäre ich nie auf die Idee gekommen, es wäre "der" Torsten. ^^

Lobo
Lobo
24. Juni, 2009 09:39

Was? Wie? Wo? Comictage? In München????

LINK!!! INFOSS!! plz!!!

Jaja, multiple exclamation marks… ich steh dazu.

Wortvogel
Wortvogel
24. Juni, 2009 10:29

@ Lobo: Letztes Wochenende (also 13.6.), siehe Google.

Mencken
Mencken
26. Juni, 2009 14:42

@Brandenburgerin: Ich glaube, daß müsste "das Cher" heißen, aber generell gibt es den Artikel wohl tatsächlich nur bei Frauen und auch nur posthum.

PabloD
PabloD
29. September, 2010 20:30

Das Cross-Blogging/Commentating funktioniert immer noch:

http://blog.beetlebum.de/2010/09/28/vhs-18-nicht-lustig/#comments