15
Jun 2009

Meldungen, die mich lachen machen…

Themen: Neues |

"The Maryland Zoo spent $500,000 to make an escape-proof prairie dog habitat, called Prairie Dog Town. The prairie dogs escaped within 10 minutes of being introduced to their new habitat." (via boingboing)



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Lutz
Lutz
15. Juni, 2009 20:48

Stadt-Flucht bei den Prairiehunden.. *loool*

Dietmar
Dietmar
15. Juni, 2009 23:29

In einem Safari-Park büchsen immer mal wieder Berberaffen (glaube ich, könnten auch andere sein) aus. Nun ist das so, dass der dortige Tierarzt nicht so ganz treffsicher mit dem Betäubungsgewehr ist. Der Chef-Tiefpfleger aber schon. Wenn die entlaufenen Affen diesen aber nahen sahen, suchten sie sofort das Weite (und fanden es auch). Irgendwie gelang es dann aber doch immer wieder mal, dass der Tierpfleger rankam und einen Schuss absetzen konnte. Das ging so lange gut, bis sich die Tierchen einen neuen Trick einfallen ließen: Wurden sie überraschend getroffen, kletterten sie hoch im Baum an den Stamm, umklammerten ihn und schliefen die Betäubung aus.

Heute wird nicht mehr geschossen. Man wartet, bis sie von alleine wiederkommen, weil das Futter im Park einfach doch besser und leichter zu erhalten ist.

Dietmar
Dietmar
15. Juni, 2009 23:30

Tierpfleger nicht Tiefpfleger.

Wüsste gar nicht, was das sein soll …

Lukas
16. Juni, 2009 17:31

Besser kann man 10.000 Jahre Menschheitsgeschichte kaum zusammenfassen.