21
Mrz 2009

Splatterschmand recycelt – oder: Amateurhorror 2.0

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Auf der Webseite des fleißigen Kommentators Lukas stieß ich eben auf eines der hübschesten Beispiele, wie man aus Scheiße Gold machen kann – er hat einen umpftklassigen Amateur-Splatterfilm von 1997 entrümpelt, neu geschnitten, und mit einem extrem launigen Off-Kommentar versehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Man kann es nicht laut und oft genug sagen: GROSS!!!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
21. März, 2009 23:48

Fürwahr super! Der Sprecher ist professioneller als man es aus den meisten Parteiwerbespots kennt (und ist ein Quell lustiger Sprüche), die 90er-Jahre Optik gefällt mir (ziemlich genau meine Generation, die Protagonisten), keine Handys, dafür die damals angesagten Schnellfickerhosen und ein talentiertes Screamgirl.

Logato
Logato
22. März, 2009 00:20

Besonders gut:

Steven?
..
Hmm, du bist aber nicht Steven.

Flobot
Flobot
22. März, 2009 01:55

brilliant. Da bekommt man direkt Lust auf die Originalversion! ;D

Grinsi KleinPo
Grinsi KleinPo
22. März, 2009 08:17

Der Kommentator hat was. Die Kinds? Na ja. Aber gute Ansätze lassen sich schon erkennen. Nur dieses outfit! Gott, ne das geht ja nun garnicht. Einer meiner Vorgänger sprach von Schnellfickerhosen, ja leider killt kein Psycho Kids mit solchen Hosen, zumindestens nicht sole, sonder ehr im Dutzend. Die Dialoge der Kids lassen auch so einiges zu wünschen übrig. Kiffen, shit? hmmm jetzt kann ich mir auch vorstellen aus welchen verqualmten Hirn das entsprungen ist.

Aber egal. Die Stimme aus dem Off ist klasse. Könnte auch vom Dr. Grizimek sein, der über das Paarungsverhalten der des Südindischen Zwergeisbären monologisiert. :))

Peroy
Peroy
22. März, 2009 09:05

Ach nee, die Dialoge der Kids lassen zu wünschen übrig ? Echt jetz' ? Erzähl' kein Scheiss… 😛

Aber gut, dass du nochmal drauf hingewiesen hast… XD

Grinsi KleinPo
Grinsi KleinPo
22. März, 2009 17:56

@Peroy: Es meinte nicht das Wie, sondern das Was. Na ja Kids mit ner Handycam. (Nicht Handy mit Cam. Gab es da wahrscheinlich noch garnicht.)

Herr Walter
22. März, 2009 21:46

"Oah, der Shit war aber mächtig gut." …
Steht sie etwa noch immer unter dem Einfluss der Droge? Nein! Es ist Liebe.

Ganz groß. Ganz groß.