06
Mrz 2009

Die "Watchmen"-Zeichentrickserie

Themen: Film, TV & Presse, Neues |
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch ist es eine Parodie – noch…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
27 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Sheera
Sheera
6. März, 2009 15:07

Oh. My. FUCKING. God.

Peroy
Peroy
6. März, 2009 16:01

Das Tentakel-Gehirn-Monster mit Vagina-Auge hat Potential…

Baumi
6. März, 2009 16:02

Aber verdammt gut getroffen. Beinhaltet all die Verdummungen und Verstümmlungen, die mich schon als Kind (okay, als Teenie, der zu viel Tele5 guckte…) an den TV-Versionen von Comic-Helden nervten.

Baumi
6. März, 2009 16:07

@Peroy:
Hier bist Du jetzt mit Deiner Verweigerungshaltung übrigens wirklich im Nachteil: In dem Clip verstecken sich massig Anspielungen auf den Comic (erwähntes Monster eingeschlossen), die sich nur erschließen können, wenn man die Vorlage kennt.

Peroy
Peroy
6. März, 2009 16:08

@Baumi: Ja, Tele5, ich hätte da mal ’ne Frage… weißt du vielleicht noch, wie diese eine Zeichentrick-Sendung hieß, in der so ein größes Tyrannosaurus-Monster mit offenem Brustkorb vorkam, dass sich öfters mal die Helden gegriffen und sie in sein Rippen-Gefängnis gesperrt hat? Ein anderes Monster war so ein großes Pflanzen-Viech mit ständig nachwachsenden Tentakeln, glaub' ich. Ich komm' einfach nicht dahinter, was das gewesen sein könnte, mittlerweile glaube ich schon, dass ich mir das nur eingebildet hab’…

Peroy
Peroy
6. März, 2009 16:11

"n dem Clip verstecken sich massig Anspielungen auf den Comic (erwähntes Monster eingeschlossen), die sich nur erschließen können, wenn man die Vorlage kennt."

Dann nehme ich mal an, dass der blonde Typ den Cemedian im Film aus dem Fenster schmeisst und das ganze so eine Verschwörungs-Kiste ist… gut, dann muss ich den ja nicht sehen. 🙂

theNerd
theNerd
6. März, 2009 16:12

Ozymindas als shaggy?……Cool

3d-razor
6. März, 2009 16:29

Ich würds gucken 😀

Tornhill
Tornhill
6. März, 2009 16:52

Brilliant! Einfach nur brilliant!
Das schlägt sogar noch die ja ähnlich gelagerten "Watchmen-Babies" ("V is for Vacation")…die Fülle an Details und die quälende Albernheit…

Besonders Rorschach der gut mit Hunden kann…und immer herumclownt…oder die drei Manhattans, die früh ins Bett gehen…Da steckt wirklich Detailarbeit hinter!

Tornhill
Tornhill
6. März, 2009 16:59

Oh, halt!
Ich vergaß insbesondere den lustig verliebten Comedian zu loben, der einen Kuss von Silk Spectre will. Das ist SO herbe – schönst.

comicfreak
comicfreak
6. März, 2009 17:35

..wäre sofort die Lieblingsserie vom kleinen Hasen, inklusive mütterlicher Unterstützung

:))

Lutz
Lutz
6. März, 2009 18:21

😀 Das muss man echt gleich mehrfach gucken, um da alle Anspielungen mitzukriegen.

Ich frag mich echt, was das für Leute sind, die sich so viel Arbeit machen nur für einen kleinen Youtube Clip.

Wortvogel
Wortvogel
6. März, 2009 18:23

@ Lutz: Leute, die einen guten Einstieg in die Branche suchen – sich an Watchmen ranzuhängen, ist derzeit sicher kein Fehler…

Jack Crow
Jack Crow
6. März, 2009 18:31

Simply Hilarious… (Bubastis als Scooby Doo LOL) 😀
Das Schlimme ist aber: Wenn man sowas (vielleicht ein bischen weniger albern, aber vom "Superfriends"-Ansatz her) als Kind tatsächlich bei Bimbambino gesehen hätte, fände man das heute vermutlich auch "kultig"…

trackback

[…] (YouTube, via) […]

PabloD
PabloD
6. März, 2009 20:25

Ich hätte es als Kind gekuckt.

zorf
zorf
6. März, 2009 20:47

@Peroy: vielleicht ist folgender link hilfreich,die sendung zu finde…. http://chronik.tele5.de/programm/zeichentrick/zeichentrick.htm

vielleicht aber auch nicht^^

mfg

Marko
6. März, 2009 20:56

Peroy: Das waren vermutlich die "Inhumanoids":

http://img148.imageshack.us/img148/9616/inhumanoidstoysxb2.jpg

An die erinnere ich mich auch noch (dunkel), lief aber nicht oft, meine ich.

Gruß,
Marko

Peroy
Peroy
6. März, 2009 23:54

Ja geil, das sind die Viecher… hab' ich’s mir doch nicht eingebildet…

Wortvogel
Wortvogel
7. März, 2009 00:04

@ Peroy: Ich weiß, das kommt dir jetzt unvorstellbar vor, und es ist sicher auch eine brutale Überwindung – aber wie wäre es mal mit einem "Danke" an die anderen Kommentatoren, die dir geholfen haben? So ganz unironisch, fast schon… aufrichtig?!

Oder wäre das dann doch zuviel verlangt?

Peroy
Peroy
7. März, 2009 01:32

Ein dickes Merci mit Sahne obendrauf für euch alle… ich werde meine ersten fünf Kinder nach euch nennen… *unwürdig*

Wortvogel
Wortvogel
7. März, 2009 01:34

Tja, soviel zum Thema "unironisch". Du bist echt klein.

Perry
Perry
7. März, 2009 10:33

Was hätte er auch tun sollen? Nachdem du ihn zur Dankbekundung aufforderst, bleibt ihm keine Wahl. Ansonsten sieht’s so aus, als hätte der Papa den Kleinen zur Ordnung gerufen und der kuscht dann ganz brav.

Wortvogel
Wortvogel
7. März, 2009 12:11

@ Perry: Genau so sieht’s aus. Ich bin hier der Webmaster, und ich habe das Recht (sogar die Pflicht, anderen Kommentatoren gegenüber), ein gewisses Mindestniveau einzufordern. Deine Schlussfolgerung unterstellt, dass es in irgendeiner Weise demütigend wäre, einfach mal zu sagen: "Weißt du was? Stimmt schon. Danke an alle." Vielleicht ist das eine Frage des Alters, aber ich habe mit sowas keine Probleme. Das hier ist kein Pissing Contest, und auch kein Schulhof.

Sheera
Sheera
7. März, 2009 12:18

Peroy: "Ja geil, das sind die Viecher… hab’ ich’s mir doch nicht eingebildet…"

Also für mich klingt das stark nach einem indirekten Dankeschön. Insofern, ganz ruhig. 😉

Warum ich mich einmische? Nun, ich lese schon eine ganze Weile des Vogels Blog und finde ihn sehr amüsant geschrieben. Kann daran liegen, dass das ungefähr meine Richtung Humor ist. oO

Ich les meistens sogar die Kommentare. Und, wenn ich das mal sagen darf, meistens drückt sich Peroy einfach nur doof aus. Der meint das warscheinlich nicht immer so patzig wie es rüber kommt… Und nach dem Kleinkrieg im 'Watchmen'-Beitrag kochen warscheinlich immer noch die Gemüter. Ist echt schade mitzulesen.

Daher mein Vorschlag: Agree to disagree!

😉

Ich hab mir jetzt übrigens erstmal den Comic geholt (selbstverständlich auf englisch). Der stand sowieso auf meiner Liste (mein Verlobter hat mir davon vorgeschwärmt, weil er den mal irgendwo gelesen hat) und jetzt bilde ich mir erstmal meine eigene Meinung. Obwohl mich das Vaginamonster ja etwas nervös macht. Wtf? oO

Wortvogel
Wortvogel
7. März, 2009 12:26

@ Sheera: Wo ist das Problem mit einem direkten Dankeschön?

Sheera
Sheera
7. März, 2009 13:39

Es gibt keins. Wo ist das Problem mit einem indirekten? -> Nicht jeder wird es herauslesen.

Ich möchte nur noch mal klarstellen, dass ich hier niemandem auf die Füße treten möchte, also entschuldige ich mich mal vorweg falls ich es doch tun sollte. Ich finde einfach nur, dass im Zuge dieser ganzen Watchmen-Geschichte einige Sachen zu persönlich genommen werden und andere wieder überinterpretiert werden.

Mein Vorschlag an Peroy wäre, sich einfach anzugewöhnen, vor dem Absenden seinen Text noch einmal durchzulesen und zu überlegen, ob er sich beleidigt fühlen würde, wenn jemand so etwas über seine Meinung sagen würde.

Und mein Vorschlag an die anderen wäre, Peroy noch eine Chance zu geben und zu versuchen, vorerst nicht auf jedem seiner Kommentare herumzuhacken.

Ich will niemandem vorschlagen, wie er sich zu verhalten hat, aber wie gesagt lese ich das hin und her schon eine Weile mit und finde (als dritte, unbeteiligte Partei), dass manchmal einfach Sachen in Posts hineininterpretiert werden die da nicht drinstehen. Und das auf beiden Seiten.

*schulterzuck*

So, nachdem das gesagt ist möchte ich das auch eigentlich nicht weiter behandeln, weil ich, wie gesagt, in der Angelegenheit nicht drinstecke.

Weiterhin auf fröhliches Tippen! ^^/