Wurde auch Zeit, dass sich eine Dokumentation mal dieses Phänomens annimmt – don’t hate the game, hate the player:



avatar
8 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
ThomasPabloDWortvogelTornhillProesterchen Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
pa

Mann, mann, mann… Man kann’s auch übertreiben.

Dr. Acula

Nö, immer druff. Der Mann hat’s nicht anders verdient *schmoll*

Proesterchen
Proesterchen

Ich wünschte, George Lucas‘ Handlungen wären Teile eines groß angelegten, sozialen Experiments. Unterhaltsam sind die Fanboyreaktionen aber auch so.

Tornhill
Tornhill

Lustige Idee, die Doku und ein guter Gedanke, den die eine Dame da zu „Howard the Duck“ äußert. Werde ich mir gerne irgendwann mal ansehen!

Die Sache selbst ist natürlich bizarr: Einerseits ist es sein Werk, andererseits hat er mir inzwischen auch den Spaß daran verdorben (selbst die alten Filme haben für mich jetzt einen unangenehmen Beigeschmack). Dass die Nerds auf dem Kriegspfad da übertreiben, ist klar, aber unterhaltsam ist es allemal.

Thomas
Thomas

„Die Sache selbst ist natürlich bizarr: Einerseits ist es sein Werk, andererseits hat er mir inzwischen auch den Spaß daran verdorben (selbst die alten Filme haben für mich jetzt einen unangenehmen Beigeschmack)“

Was ist denn passiert?
Also ehrlich jetzt, hatte mit Star Wars nie viel am Hut und verstehe den Rummel drum eh nicht, aber warum regen sich die Nerds auf?
Oder hab ich was im Trailer verpasst? Ich bin….
….verwirrt und bitte um Antwort.

PabloD
PabloD
Thomas
Thomas

@Wortvogel
Ich hatte nie viel mit am Hut heisst nicht das es mich nicht interessiert worum es in der Doku eigentlich geht^^. Ob ich jetzt Starwars-Fanboy bin oder nicht ist da eigentlich relativ egal.