26
Jan 2009

Werbewahnsinn, Flashmobs und gut trainierte Augenbrauen

Themen: Neues |

Ich kann den Laden auch nicht leiden, aber Werbung machen können sie:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und das hier ist angeblich NICHT digital getrickst – ich kann es aber nur schwerlich glauben:

http://www.youtube.com/watch?v=TVblWq3tDwY



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Manuel
26. Januar, 2009 20:29

Wer behauptet denn, da sei nichts getrickst?

Wortvogel
Wortvogel
26. Januar, 2009 20:54

Die ursprüngliche Seite (Gizmodo, glaube ich) verkündet, die Kids könnten das wirklich. Was weiß ich…

Carschti
Carschti
26. Januar, 2009 23:11

Also irgendwie erinenrt mich das Mädel aus Werbung Numemr 2 so rein vom gesicht her an Michael "Bully" Herbig *grübel* Halt nur in klein und mit Zöpfen, aber genau der gleiche Gesichtsausdruck.

Und zu Werbung Nummer 1…die Botschaft ist bestimmt toll, aber die Spot ist seeehr lang, fast schon zu lang. Die Hälfte der Zeit hätte es auch getan.

ZZTop
ZZTop
26. Januar, 2009 23:55

bemerkenswert sind beide werbungen auf jeden fall, augenbrauen artisten rocken !

Marko
27. Januar, 2009 14:01

Die Kiddies sehen aus, als würden ihnen Glasscheiben an den Gesichtern hin und her zerren. Ob man das allerdings so punktgenau steuern kann, kann ich nicht sagen, von daher … man weiß es nicht. 😉

Gruß,
Marko

Dieter
Dieter
28. Januar, 2009 10:11

Beide verkrampfen ein wenig um den Mund herum, die ,,arbeiten" also wirklich. Möglicherweise ist das schnelle Zucken unterdreht, aber scheint mir auch echt zu sein.

Dieter
Dieter
28. Januar, 2009 10:12

Außerdem sehen die so aus, als ob sonst niemand mit ihnen spielt, haben also viel Zeit zum Üben. 🙂

trackback

[…] (via Wortvogel) […]

OJ
31. Januar, 2009 09:42

Ich finde ja, das sieht ziemlich nach Stop-Motion aus. Dann würde die Aussage sogar stimmen, dass das "nicht digital getrickst" ist.

Dieter
Dieter
1. Februar, 2009 10:36

OJ: Wie? Die Kinder sind aus Knete? 🙂

Asmodeus
Asmodeus
11. Mai, 2009 12:20

Die Telekom reißt ja öfter mal so Dinger

13,500 people sang Hey Jude together in Trafalgar Square
http://www.youtube.com/watch?v=zGcOkRENygQ