KINO Ihr habt es vielleicht schon bemerkt: In den letzten Wochen habe ich mehr Artikel als üblich online gestellt. Der Grund ist relativ einfach: Ich hatte im echten Leben zum Jahresende hin erfreulich wenig zu tun.

2009 wird nicht besser, leider ganz im Gegenteil: gerade Autoren für das deutsche Fernsehen erwartet ein brutales Jahr. Die Sender kürzen links und rechts, vorne und hinten. Für die deutsche Fiction sieht es besonders übel aus.

Ich weigere mich aber, in Schwarzmalerei zu verfallen: Meine halbwegs sicher eingetüteten Projekte sollten zumindest meinen Lebensunterhalt finanzieren können, und mehr Freizeit bedeutet immer auch: mehr Freiheit. Es ist meine feste Absicht, 2009 mal ein paar Abenteuer anzugehen, die ich seit Jahren vor mir her schiebe. Sachen, um die ich mich mit der „keine Zeit, keine Zeit“-Ausrede immer gedrückt habe. So wird das Jahr vielleicht nicht einfacher, aber zumindest spannender.

Zu den einfacheren Projekten gehört dabei „Ruhe da vorne! Movie-Mania 2009″. Die Idee habe ich von Quint drüben bei AICN. Er bespricht jeden Tag einen Filmklassiker, um endlich alle Lücken in sein Sammlung zu schließen.

Ganz so aufwändig wird es bei mir nicht, aber ich habe bei der Inventur der letzten Tage festgestellt, dass ich bestimmt noch an die 1000 Filme ungeguckt hier rumliegen habe. Klassiker wäre das falsche Wort: von thailändischem 80er-Trash bis sleazigem 70er Softsex (mit David Hasselhoff!), von obskuren Alien-Ripoffs bis Hitchcock-Raritäten – es ist wirklich alles dabei. Pornos, Kinderfilme, Dokumentationen auch. TV-Serien, die ich sowieso gucke, gelten allerdings nicht.

Hier die Spielregeln: Es wird mir zeitlich nicht möglich sein, alle Filme in epischer Breite zu besprechen. Ich gebe aber mein Bestes, auch in der Kürze würzig zu bleiben. Es werden sicher nicht sieben Filme pro Woche werden, das stehe ich nicht durch. Ziel sind aber fünf. Ausnahme: Urlaub oder Schreib-Klausuren.

Für das Projekt habe ich auch eine neue Kategorie in der Seitenleiste angelegt, damit ihr alle Kritiken im Zweifelsfall per Knopfdruck abrufen könnt.

Ich bitte euch hiermit: helft mir, das durchzuziehen. Wenn ich anfange zu schlampen, dann erinnert mich daran – höflich, aber bestimmt.

Also: 250 Filme bis zum Jahreswechsel 2009/2010! Hopp, hopp!

Morgen geht’s los…



Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Joël

Klingt nach ner coolen Idee, da freu ich mich drauf! Ich muss sagen dass mir besonders in den letzten Tagen (sonst natürlich auch immer!) das Lesen von deinem Blog sehr viel Spaß gemacht hat! Besonders gefallen mir die Einblicke in die Schreiber-Szene, aber auch die „Serien“ wie „You’ll never work in this town again“.

Eay

Ja, das klingt tatsächlich gut. Ich bin gespannt, was du uns so vorsetzt!

Wortvogel
Wortvogel

@ Joel, Eay: Ich werde morgen auch noch eine Übersicht der bisherigen „Serien“ erstellen, damit Neueinsteiger mal die größeren Blicke hinter die Kulissen nachlesen können…

Dr. Acula

Hmpf, grad, als ich ein Banner für mein „Projekt 300“ pinseln wollte…

Lari
Lari

Ich habe letztes Jahr knapp 180 geschafft und mein Rekord waren mal so um die 270. 250, und dann noch alle besprechen (wenn auch nur kurz und knapp), erscheint mir utopisch, aber ich bin gespannt. 😀

Peroy
Peroy

Filme gucken schaff‘ ich über 1000 im Jahr, aber was das reviewen angeht kreb’s ich auch irgendwo um 250 rum…

OnkelFilmi

@Merkwürden:

Mach doch „Projekt 600“ draus 😉

Wortvogel
Wortvogel

Mir würde reichen, wenn Doc daraus „Projekt Laser Mission & Tanz des Drachen“ machen würde (habe ihm die Filme extra besorgt, aber er kriegt den Arsch nicht hoch).

OnkelFilmi

Ha! „Tanz des Drachen“!

Bruce Leroy vs SHO’NUFF!!!

„Youuuu are the laaaast draaaagon, you possess the power of the glow!“

Wortvogel
Wortvogel

Der rockt ja wohl die Hütte!

Und „Laser Mission“ gehört für mich in die Top10 der grandiosesten Trash-Filme aller Zeiten!

OnkelFilmi

„Laser Mission“ habe ich hier auch noch stehen. Ein Film mit Werner Pochath kann einfach nicht schlecht sein.

Lutz
Lutz

Hmm.. also, es klingt schon so, als wäre da ein Haufen Kram dabei, der mich nicht interessiert. Aber ich werde trotzdem öfter mal reinschauen um zu sehen, was du dir wieder antun musstest 🙂

Dr. Acula

@filmi, vogel

Ich schaff ja mit Sicherheit auch die 300 nicht, aber ich will mir wenigstens ein Ziel setzen, das ich hypothetisch erreichen könnte (ja, und LM und TdD sind in der Liste ja mit drin…).

OnkelFilmi

Der Fehdehandschuh ist geworfen! Ich verlange Satisfaktion, meine Herren!

http://onkelfilmi.de/?p=333

Dr. Acula

Ob das einer von uns überleben wird? Schalten Sie auch am 02.01.2010 wieder ein… 🙂

manhunter

Viel Glück mit dem Projekt!