16
Dez 2008

Comedy-Sensation: Eddie Izzard in Deutschland – auf deutsch!

Themen: Neues |

izzard1

Man man es kaum glauben: Eddie Izzard, großartiger Schauspieler und Teilzeit-Transen-Comedian, arbeitet daran, seinen Standup-Act demnächst auch auf deutsch präsentieren zu können, und zwar n Berlin beim "Quatsch Comedy Club".

Als großer Fan von Izzard, der die Balance zwischen Drama und Komik ebenso perfekt beherrscht wie Hugh Laurie, kann ich jedem, der ausreichend englisch spricht, die auf DVD erschienen Programme ans Herz legen. Und auch die schräge Serie "The Riches". Diejenigen, die es lieber auf deutsch mögen, müssen warten, bis Izzards Auftritt bei ProSieben ausgestrahlt wird.

YouTube hat viele hübsche Clips des schnarrenden, immer leicht verwirrt/verlegen wirkenden Komikers – aber der hier passt einfach ganz besonders gut:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
OnkelFilmi
16. Dezember, 2008 19:26

Naja, "demnächst" ist relativ. Izzard hat gesagt, daß es noch wenigstens 2 Jahre dauern wird.

Daß er ein leichtes Faible für Deutschland hat, sah man schon bei seiner Rollenauswahl – und damit meine ich nicht den Hitler-Verschwörer General Fellbiegel, sondern seinen Auftritt als "Prosit" in Jan Kounens "Blueberry"

Peroy
Peroy
16. Dezember, 2008 20:36

Ich kenne den nur aus einer ganz tollen Episode von "Geschichten aus der Gruft", wusste nicht, dass der eigentlich Comedian ist…

Wolfgang Hömig-Groß
Wolfgang Hömig-Groß
16. Dezember, 2008 20:37

Izzard hat einen meiner ewigen Lieblingsacts gemacht: Die Beschreibung der Zustände in der Kantine des Todessterns – Darth Vader will Penne arrabiata. Kriegt er aber nicht … Ebenfalls in vielen Verpackungen bei Youtube; besonders schön mit Legofiguren.

nameless
nameless
16. Dezember, 2008 23:06

also den clip fand ich bestenfalls mittelmäßig…

Wortvogel
Wortvogel
16. Dezember, 2008 23:23

Ich habe auch nicht behauptet, dass sich Izzards Brillanz durch diesen einen Clip erschließt – er passt nur perfekt zur Meldung.

Stephan
Stephan
17. Dezember, 2008 00:26

Ich kannte Izzard bisher nicht als Komiker, fand ihn aber als Charlie Chaplin großartig!

Egon
Egon
1. Februar, 2011 16:49

Ist das deutschsprachige Programm eigentlich jemals gelaufen?

Thomas Thiemeyer
1. Februar, 2011 18:56

Der kann erzählen was er will, er ist einfach großartig. Bin gespannt was aus seinem Deutschland-Act wird.

Nina
Nina
9. Juli, 2012 09:08

Die Bezeichnung "Teilzeit-Transen-Comedian" finde ich etwas despektierlich. Eddie ist Transvestit – und das nicht nur auf der und für die Bühne. Er lebt einfach beide Seiten an sich aus, wie er sagt, manchmal in "girlie mode" manchmal in "bloke mode"… And we love both!
Nächstes Jahr geht er übrigens auf große Tournee und kommt dabei u.a. auch in die Schweiz. Dort wird er jedoch Englisch sprechen.