30
Nov 2008

Film-Manipulation für jedermann

Themen: Neues |

So geil wie gruselig:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Uwe
30. November, 2008 12:10

Lustig! Es gibt doch auch so Webcam-Software von Logitech bei dem lustige Masken auf die Gesichter gesetzt werden können.

trackback

[…] (via wortvogel) […]

Al
Al
30. November, 2008 12:36

Wahnsinn! Das kann ja noch viel mehr als diese Scrolling-by-Dragging-Technologie, die vor ein paar Monaten vorgestellt wurde (und auch schon geil aussah). Wow!

Reptile
Reptile
30. November, 2008 13:50

Hm, irgendwie verstehe ich das nicht.
Es gibt das jetzt eine neue Software mit der sich ganz easy Trackingpfade erstellen lassen oder wie?!

Tornhill
Tornhill
30. November, 2008 15:33

Coooool! Damit kann man endlich ohne allzuviel Aufwand fälschen, verleumden und dem Medium Film den Rest Glaubwürdigkeit nehmen.

– Ganz ehrlich: Letzteres finde ich gut.
Schon jetzt kann man ja durch einfachen Schnitt schon manipulieren ohne Ende, was noch viel zu wenig Leuten bewusst ist. Aber wenn sie dann gesehen haben, wie Tokyo Hotel-Bill vor laufender Kamera Kennedy erschießt, könnten sie vielleicht kritischer werden.

Vielleicht.

Reptile
Reptile
30. November, 2008 16:16

Aber was kann denn nun diese Software so genial neues?

Wursti
Wursti
30. November, 2008 22:41

@ Reptile :
So wie ich das verstanden habe, kann sie nichts wirklich neues, sie macht bereits Mögliches nur wesentlich einfacher. Er erwähnt das auch irgendwo im Video à la "it even takes a pro 5 minutes while my software does it in a few seconds"

Wortvogel
Wortvogel
30. November, 2008 22:54

@ Reptile, Wursti: Genau darum geht es – jeder User kann mit einfachen Tools Videomanipulationen vornehmen, für die man sonst einen Experten braucht, und Software, deren Preis locker mal vierstellig ist. Ich find’s beeindruckend.

trackback
2. Dezember, 2008 00:15

Neues zum Thema Filmmanipulation…

Normalerweise blogge ich nicht einfach das, was Torsten auch bloggt, aber in diesem Fall muss ich eine Ausnahme machen: Erstens zeigt der untenstehende Kurzfilm die neue, erschreckend mächtige wie einfache Manipulierbarkeit von Aufzeichnungen auf, zwe…