Ich stehe auf Original-Artworks – Cartoons, Filmposter, und seit neustem auch Romancover. Kai Meyer gab mir ein paar Tipps, wo und wie man an die gepinselten Schätzchen kommt, die seit 30 Jahren die Groschenromane zieren.

Tatsächlich kann man von so ziemlich allen relevanten Romanreihen die Original-Gemälde käuflich erwerben – und die sind nicht einmal teuer! Natürlich zahlt man für einen „John Sinclair“ von Ballestar oder einen „Perry Rhodan“ von Bruck deutlich mehr als für einen „Mitternachts-Roman“, aber insgesamt hält sich das im erschwinglichen Bereich dessen, was echte Fans zu zahlen bereit sind. Und man bekommt ja für sein Geld nicht ein gedrucktes Poster, sondern das einmalige, unersetzbare, unverfälschte Original.

Durch ein Tauschgeschäft kam ich neulich an zwei Stücke der „Zauberkreis Science Fiction“-Edition:

Kombo

Beide Motive stammen vom berühmten Cover-Künstler Lonati. Die machen sich gut an der Wand im Arbeitszimmer. Jörg Kaegelmann vom Blitz-Verlag, der sich durch aufwändige Editionen älterer Romanserien den Respekt der Fans erworben hat, befindet sich im Besitz vieler Original-Gemälde, die er für den Spottpreis von 194 Euro pro Stück in gute Hände abgibt. Hier eine Auswahl:

Original Artwork

„Larry Brent“, „Macabros“, „Zauberkreis SF“ – alles dabei. Wer die Bilder im Originalkontext auf den Romanen sehen will, findet bei Gruselromane.de alles, was er braucht.

Die Gemälde haben ungefähr das Format 40 x 25 Zentimeter, sind exzellent erhalten, und holzgerahmt. Kaegelmann hat neben den hier präsentierten Werken auch eine große Zahl ab „Butler Parker“- und Western-Motive. Er hat mir versprochen, diese demnächst mal zu fotografieren, und sie den interessierten Lesern zugänglich zu machen.

Kontakt könnt ihr mit Jörg Kaegelmann hier aufnehmen. Sagt ihm, ich hätte euch geschickt.

Sollten andere Leser ähnliche Quellen für Originale kennen, würde ich mich freuen.



avatar
2 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
2 Comment authors
OnkelFilmiTornhill Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tornhill
Tornhill

Juiii, bei den „Brents“ sind echt stylische Sachen dabei – besonders gefallen mir die Medusa und der Geripperevolverheld vor der Guillotine.

Der Cyber-Werwolft suckt jedoch so enorm, dass es schon wieder was hat.

OnkelFilmi

So’n paar Larry Brents hätten schon was… wenn mal wieder Geld und Platz da sind muss ich mir glaub ich auch mal welche zulegen.

Zzt stehen allerdings Originalzeichnungen einiger meiner Lieblingscomics auf der Einkaufsliste… (Und da fällt mir ein, daß Ende Oktober ja auch schon wieder ComicAction ist… argh, da erwacht wieder der Nerd in mir…)