14
Mrz 2008

Beitrag 300 – und doch nur Kleinkram

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

LCRSorry für meine Funkstille der letzten Tage, aber ich habe gerade viel zu tun:

  • Ein deutscher Sender hält nächste Woche einen "open pitch" für neue TV-Film-Ideen, und ich beteilige mich gleich für mehrere Firmen
  • Mein erstes Drehbuch für eine bekannte deutsche Krimiserie muss langsam fertig werden
  • Mein Konzept für eine neue Jugendbuch-Reihe hatte Abgabe vor den kommenden Buchmessen
  • Der von mir entwickelte "Lost City Raiders" (siehe Artwork) hatte gestern Drehstart in Südafrika, und ich versuche gerade, eine Reise zum Set in meinen Zeitplan zu quetschen
  • Ich habe keinen Reisepass
  • Ende des Monats ist eine Woche Türkei gebucht
  • Ich muss meinen aktuellen Wagen nächste Woche in Düsseldorf abgeben, der Nachfolger kommt erst zwei Wochen später

Das soll keine Beschwerde sein – ich empfinde es momentan mal wieder als außerordentlich erfreulich, ich zu sein.

Und nun räume ich noch ein paar Sachen auf, die sich angesammelt haben.

Der Wortvogel hat (die Adleraugen werden es bemerkt haben) nun auch ein sogenanntes Favicon. Modischer Schnickschnack, aber einige Leser haben drum gebeten.

Ich denke über einen neuen Look der Webseite zum zweijährigen Bestehen nach.

Leserin Comicfreak hat mal wieder ein schönes Beispiel für Layoutschlamperei geschickt:

Hexer

Wer den Fehler findet, darf ihn behalten.

Abschließend noch eine kuriose Parallele. Hier ein Satz aus dem ersten Drehbuch meines Films "Apokalypse Eis", als Held Tom Parker auf die ewigen Eiswüsten blickt, die mal Europa waren:

"When things stay the same for a long time, life tricks us into believing they always will."

Und hier ein Original-Audio-Clip aus der letzten Folge "Terminator: The Sarah Connor Chronicles":



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
22 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Thorsten
14. März, 2008 14:22

Aua… das Cover ist ja fast so schön wie die vielen Bücher, die ein Herr "Perry Rhodan" angeblich geschrieben haben soll…

Tornhill
Tornhill
14. März, 2008 14:24

Craven, heisst der gute Mann, wie ich, der ich bekanntlich sogar meinen Nick der Serie entnahm, zu sagen weiß.

Ha! Jetzt ist es MEIN Druckfehler! Den rahme ich mir ein und bringe jedesmal, wenn ich Gäste habe, das Gespräch darauf!

Wortvogel
Wortvogel
14. März, 2008 14:57

@ Tornhill – ich dachte immer, dein Nick wäre aus "Der unsichtbare Dritte"?!

Tornhill
Tornhill
14. März, 2008 15:28

Das denken viele (ich wäre zeitweise fast selbst überzeugt worden, die Geschichte meines Nicks umzuschreiben), aber Cary Grants Figur heisst tatsächlich THornhill.

Meiner war eigentlich mehr eine Notlösung: Als ich mich erstmals in irgendeinem Forum anmeldete brauchte ich auf die Schnelle einen Namen. Ich hatte schon den Anspruch, er solle irgendeinen Hintergrund haben, aber diesen nicht sofort verraten…hilflos sah ich mich um…mein Blick fiel auf das Buch, welches ich gerade las…Und der Rest ist Geschichte.

Wortvogel
Wortvogel
14. März, 2008 15:30

Das ist aus zwei Gründen witzig – Thornhill wird in der alten Synchro ja immer Tornhill ausgesprochen – und mein legendärer erster Nick "Titan 18" kam auch vom Cover eines Buches, das ich gerade las (eine SF-Anthologie). Das geht immerhin bis 1983 zurück.

Tornhill
Tornhill
14. März, 2008 15:51

Wie cool!
Da sollte ich eigentlich in Zukunft wirklich lieber zur Legende, des "der Synchro glaubens" wechseln.

– Und es erinnert daran, dass ich den Film wirklich mal wieder sehen müsste.

Peroy
Peroy
14. März, 2008 16:32

"Ein deutscher Sender hält nächste Woche einen “open pitch” für neue TV-Film-Ideen, und ich beteilige mich gleich für mehrere Firmen"

Pitch den Sendern doch mal ein paar hübsche Horrorfilm-Ideen, denen kann ja egal sein welchen Mist sie produzieren (und wenn sie Mist wie "Dörte’s Dancing" raushauen, isses das wohl auch), aber wenigstens hab' ich dann was zum gucken…

Ich hatte mich auch so auf den Bienenfilm gefreut, der gecancelt wurde… 🙁

Stephan
Stephan
14. März, 2008 17:39

Gerade bei Tandem Geschichte und Besetzung von Lost City Raiders nachgelesen. Sehr nett! Poster und Titel werden dem m.E. nicht gerecht.

PS: Gerade Beitrag geschrieben und dann nochmal durchgelesen. Dann alle engl. Begriffe durch deutsche ersetzt. Geht doch 🙂

milhouse
milhouse
14. März, 2008 19:01

“Ein deutscher Sender hält nächste Woche einen “open pitch” für neue TV-Film-Ideen, und ich beteilige mich gleich für mehrere Firmen”

Kann es sein, dass SAT.1 in Kürze für eine Weile den Sendebetrieb einstellen muss, weil jeder Mitarbeiter für das Lektorat der eingereichten Pitche gebraucht wird? Ich kenne kaum einen Autor und schon gar keine Firma, die nicht mindestens einen Pitch einreicht.

Wortvogel
Wortvogel
14. März, 2008 19:34

Angeblich brauchen die nur 5 Wochen, um alles zu lesen, zu diskutieren, und zu entscheiden…

Die "open pitches" sind in der Tat brutal überlaufen. Aber man muss das sportlich sehen: ich habe die Gelegenheit, ein paar alte Ideen zu entstauben, glaube an meine grundsätzliche Überlegenheit, und investiere da auch nicht allzu viel Zeit. Wer an dem "open pitch" teilnimmt, weil er es braucht, der tut mir leid.

Peroy
Peroy
14. März, 2008 19:40

Drei Worte: "Zombies im Hochhaus". Sell it ! 8)

milhouse
milhouse
14. März, 2008 20:00

Müssen aber fünf sein, Peroy.

"Zombies im Hochhaus in love".

manhunter
14. März, 2008 22:56

"Und Leser Tornhill hat einen Streit über einen Beitrag auf dieser Webseite als Inspiration für einen Cartoon genutzt (Dank an Atum4 für die Idee)."

Tja, und der Zeichner wird wieder übergangen, *schnüff*.
Aber auch nochmals Danke an Atum4, der uns nicht dafür verklagt hat, dass wir seine Idee klauten.

Wortvogel
Wortvogel
14. März, 2008 23:02

Eure Informationspolitik saugt halt.

Nun denn: siehe obige Aktualisierung.

manhunter
14. März, 2008 23:14

Und das bei all den Millionen, die wir für Werbung ausgeben…

Herzlichen Dank für die Aktualisierung. 😀

Atum4
Atum4
15. März, 2008 13:14

Tja, und der Zeichner wird wieder übergangen, *schnüff*.
Aber auch nochmals Danke an Atum4, der uns nicht dafür verklagt hat, dass wir seine Idee klauten.

Mein Anwalt sagt das wäre Pille Palle und er will 20%.
Super so wurde doch mal was aus einer meiner schrägen Ideen.

Lindwurm
15. März, 2008 13:20

Zwei Jahre Wortvogel sind`s schon geworden? Meine Güte, wie die Zeit vergeht!

Wortvogel
Wortvogel
15. März, 2008 13:26

Noch ein paar Monate dauert’s schon bis zum Geburtstag des Blogs. Aber wenn dann umgestellt werden soll, muss ich langsam anfangen, mir Gedanken zu machen…

the Geek
15. März, 2008 14:20

Danke für das Favicon.
Ich habe erst diese Woche wieder gedacht, wie schön die Welt doch wäre, wenn auch der Wortvogel endlich ein eigenes Favicon hätte…

comicfreak
comicfreak
16. März, 2008 10:01

..ui, jetzt weiß ich auch, was ein Favicon ist.. *g*

Danke für´s Bild einstellen, und wie gesagt, die komplette Reihe liegt hier rum für den Ersten, der "hier" schreit. ;o)

@ Wortvogel
..ja, hast du denn schon einen Auslandskrankenschein??!?

:))

Wortvogel
Wortvogel
16. März, 2008 10:18

Nö, aber da wird doch sicher eine attraktive junge Frau von der Versicherung im Flughafen auf mich warten, oder?

comicfreak
comicfreak
17. März, 2008 08:32

@ Wortvogel

..mit der Fantasie solltest du Bücher schreiben..

;o))