Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Peroy
Peroy
20. Januar, 2008 21:22

"Ahilgj Poffer"… hä… ?

Florian
Florian
20. Januar, 2008 21:29

Ich war bei Chlichy Poffer; Chlély Poffer; Chlélj….

Gibt es denn noch nen Kontext zu der Signatur?

Wortvogel
Wortvogel
20. Januar, 2008 21:39

Ist die Signatur auf einem alten Gemälde von 1928, das ich hier rumstehen habe (volles Bild demnäxt).

ObiWan
20. Januar, 2008 21:44

Alois (Aluis) Poffer oder Puffer…such doch bei Wikipedia mal nach altdeutscher schreibschrift…oder ich frag mal meine Omma

Peter Krause
20. Januar, 2008 21:45

Ich lese da "Adolx Paffer". Oder "Adielj Puffer".

Atum4
Atum4
20. Januar, 2008 21:55

Ich würde sagen Oliver Poffen

Jörg
Jörg
20. Januar, 2008 22:06

Raymond Luxury Yacht, aber gesprochen wird es Throatwobbler Mangrove.

Im Ernst, ich lese Adielj Poffer. Aber das stimmt sicher nicht. Vielleicht Adolf?

Michael
20. Januar, 2008 22:08

Sieht aus wie Sütterlin. Frag doch mal hier nach.

Wortvogel
Wortvogel
20. Januar, 2008 22:22

Danke für den Tipp – habe ich gleich mal angeschrieben. Vielleicht wird was draus.

Timo
Timo
21. Januar, 2008 10:39

ich vermute, das es sich um kyrillische Buchstaben handelt: also mglw. Ad… Poffeg

N. Christian
25. Januar, 2008 15:54

Hmmm – ich hätte den ersten Buchstaben im Vornamen auch zuerst für ein A gehalten – es könnte aber auch ein W mit einem künstlerischen Schnörkel sein. Aber dann bleiben nicht mehr allzuviele Buchstaben für den Rest. Und welcher Vorname fängt schon mit W an und hat vielleicht vier oder fünf Buchstaben? Willy wird’s ja wohl kaum sein?

Wortvogel
Wortvogel
25. Januar, 2008 17:12

Kurze Rueckmeldung aus Ibiza (Internet Cafe – keine Umlaute auf der Tastatur): Die Suetterlin-Stube hat das Ratsel tatsaechlich loesen koennen: Adolf Peffer hiess der Mann, laut Google ein Gewerbegrafiker in der ersten Haelfte des 20. Jahrhunderts. Das erscheint mir stimmig. Sowohl Dr. Peter Hohn als auch meinem Leser Michael gebuehrt aufrichtiger Dank. Ein weiterer Beweis fuer "das Wissen der Vielen"…

Ach ja: Ich bringe spektakulaere Neuigkeiten, wenn ich am Montag wieder zurueck komme…

Peroy
Peroy
26. Januar, 2008 01:56

"Ach ja: Ich bringe spektakulaere Neuigkeiten, wenn ich am Montag wieder zurueck komme…"

Das Drehbuch zum nächsten Uwe Boll-Film ist fertig ! 8)