05
Dez 2007

Und nun… zur Werbung

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Man kann das für ein Sakrileg halten, für die obszöne Kommerzialisierung einer Legende durch eine Legende – oder aber für eine verdammt pfiffige Idee:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Tyler
Tyler
5. Dezember, 2007 16:44

Die haben sich richtig Mühe gegeben, und ich musste doch schon schmunzeln, also geht das schon in Ordnung. 😉

Ich frage mich nur, ob sich der Aufwand gelohnt hat und man die Zielgruppe erreicht hat? 12000 Klicks bei Youtube. Die eigentliche Werbeseite vielleicht zehnmal mehr Besucher.

recke
5. Dezember, 2007 17:11

Gut gemacht ist es allemal, auch die Aufnahmen wirkten, wie zu Hitchcocks Zeiten, sogar der Sturz mit den wahnsinnigen Spezialeffekten 🙂

Mit gut 10min Laufzeit ist das wohl eher kein Werbespot für das TV, das wäre ja schon fast einen eigene Sendung. Also wohl eher was für Kino und Internet. Oder einfach mal was ausprobiert, kann ja auch nicht schaden

Peroy
Peroy
5. Dezember, 2007 18:45

Hey, der Typ aus "Land of the Dead" ! … *froi* 😀

Wenn Ralph das sieht, platzt er…

Ich überlege, es ihm zu zeigen…

trackback

[…] wortvogel Autor: […]

trackback

[…] wortvogel Autor: […]