26
Dez 2007

Selbstzufriedenes Schreibergesocks

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

copy-of-14122007108.jpg

Von links: Produzentin Adina, Marc Hillefeld, der Wortvogel, Peter Kocyla, US-Coach Lee Goldberg, Produzent Christoph – das Team unseres aktuellen "Writers' Room" beim Abschiedsessen vor Lees Rückreise nach Kalifornien.

Zwei Männer an diesem Tisch tragen lange Unterhosen…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Atum4
Atum4
27. Dezember, 2007 00:08

Zwei Männer an diesem Tisch tragen lange Unterhosen…

Bitte lass es Lee Goldberg sein…

Wortvogel
Wortvogel
27. Dezember, 2007 00:14

Treffer 1!

Peroy
Peroy
28. Dezember, 2007 17:35

Bleibt die Frage, wer die andere lange Hose trägt… ?

Wortvogel
Wortvogel
28. Dezember, 2007 17:37

Ja, die Frage bleibt.

Dreckiges Helferlein
Dreckiges Helferlein
29. Dezember, 2007 12:41
Wortvogel
Wortvogel
29. Dezember, 2007 13:07

Wie bei den meisten Dingen – ruhig bleiben, Augenmaß halten, nicht provozieren lassen. Im Gegensatz zu Seiten wie Niggemeier entspinnen sich beim Vogel ja selten hitzige Diskussionen, und die Menge der Kommentare bleibt überschaubar. Sollte es Probleme geben, werde ich die Moderationsfunktion aktivieren. Ois isi.

Gunkl
Gunkl
29. Dezember, 2007 18:01

Nun, aber die Menge der Kommentare war in dem Beispiel ja auch egal, es ging nur darum dass der eine ab morgens 3 Uhr dort 8 Stunden gestanden hat, und das kann überall passieren (ja, kann..)

Wortvogel
Wortvogel
29. Dezember, 2007 18:09

Ich meinte das anders – die geringe Menge der Beiträge erlaubt durchaus Moderation meinerseits. Bei Seiten wie Sixtus oder Niggemeier wäre das nicht zumutbar. Aber ich hoffe halt doch, dass es dazu nicht kommt.

Peter Krause
29. Dezember, 2007 20:13

Moderation ist eigentlich nur nötig, wenn es jemanden gibt, der gezielt nach etwas justiziablem sucht, und deshalb die Seite häufiger kontrolliert als der Betreiber selbst – oder den Kommentar-Feed eifrig studiert – sowas hast Du nicht, oder?