12
Sep 2007

Lesen. Nachdenken. Zustimmen. Sofort.

Themen: Neues |

Das auch im neuen SPIEGEL abgedruckte Interview mit Richard Dawkins ist online. Und wieder einmal beschämt mich seine Fähigkeit, die grundsätzlichen Denkfehler zum Thema Religion in knappe, seriöse, und stimmige Sätze zu fassen – besonders, weil die beiden SPIEGEL-Interviewer sehr mühsam dagegenhalten…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Mario
12. September, 2007 14:10

Das "mühsame Dagegenhalten" ist übrigens eine beliebte Interview-Taktik, seinen Gesprächspartner zu Höchstleistungen anzustacheln. 😎

Tornhill
12. September, 2007 14:24

Neee…diesmal mühen wir uns hier nicht wieder ab. 😉

Wortvogel
Wortvogel
12. September, 2007 14:29

Gläubiger Sohn einer Hündin, scher dich weg 🙂

Marko
12. September, 2007 14:58

Dawkins ist großartig, sein Buch "Das egoistische Gen" eine Offenbarung. Sollte ich mal wieder lesen. 🙂

comicfreak
comicfreak
12. September, 2007 18:33

@ Torsten

..ich empfehle (wieder 😉 ) Terry Pratchett "Die Gelehrten der Scheibenwelt".
Da hab ich zum ersten Mal das Konzept von Schrödingers Katze verstanden, und wie falsch es zitiert wird, zusätzlich noch Tränen gelacht.
Da findest du auch alle Antworten auf den Kreationismus, und zwar die richtig tollen, schlagfertigen, coolen Sachen..
🙂

Peter Krause
12. September, 2007 18:45

"Die Gelehrten …" gibt es mittlerweile in einer um 2 Kapitel erweiterten Auflage, was ich sehr unfair finde, weil ich es nun nochmal kaufen muß.
Zum Thema paßt aber "Darwin und die Götter der Scheibenwelt" vielleicht besser. (Oder meintest Du das?)

Lindwurm
12. September, 2007 22:25

Ein kleiner Webtipp: http://www.patcondell.net

Wortvogel
Wortvogel
12. September, 2007 22:29

"I don’t respect your beliefs and I don’t care if you’re offended. Cheers." My kinda guy 🙂

lindwrm
13. September, 2007 00:01

"Don’t get me wrong. I’m not saying religion doesn’t have its uses. Personally I turn to it whenever I want my intelligence insulted." Rock´n Roll

Peroy
Peroy
13. September, 2007 01:25

Ich stimme nicht zu. Und ihr werdet alle noch zur Hölle fahren (Thornhill ausgenommen, der kommt innen Limbo)… 8)

Peter Krause
13. September, 2007 01:41

Die Sprüche vom Schweinchen sind irgendwie … sorry: göttlich.

Peter Krause
13. September, 2007 04:24

p.s.: obwohl es wahrscheinlich niemanden außer mich selbst interessiert, fand ich es eben sehr befriedigend zu erfahren, daß James Randi am selben Tag geboren ist wie ich, nur 42(!) Jahre früher.

Blöd ist nur, daß keiner mehr "Wer wird Millionär" guckt, wenn es da seit 43 (Schade, knapp daneben) Jahren nur Verlierer gibt:
http://www.randi.org/research/index.html

Wortvogel
Wortvogel
13. September, 2007 09:32

Jep, die 1 Million Dollar Challenge – seit Jahren das beste Argument gegen jeden paranormalen Unsinn.

Dawkins ist Gott. Und Randi ist auch Gott. Mein Universum ist da nicht so pingelig.

comicfreak
comicfreak
13. September, 2007 09:52

@ Peter Krause

..neinnein, ich meinte schon "Die Gelehrten", aber ich hab ja auch die erweiterte Ausgabe..

*g* :))