3 supermenUnd weil man auch mal gerne was auf die Ohren bekommt, spiele ich euch mit Freuden die unerträglichste Superhelden-Titelmusik, die je mein Gehör beleidigte.

Es handelt sich um den Titelsong von „Crash! Che botte – strippo strappo stroppio“, auch bekannt als „3 Fantastic Supermen in the Orient“, eine der diversen Fortsetzungen des legendären und sehenswerten „3 Supermänner räumen auf“ mit Brad Harris (der zweite Teil lief hierzulande als „Drei tolle Kerle“, der armselige letzte Teil als „Crash Boys“). Mehr dazu hier.

Der Mann mit dem Kehlkopfkrebs am Mikro dieses Kleinods ist Ernesto Brancucci, der sich für solche Projekte auch gerne mal „Bob Deramont“ nannte.

Ich steh drauf.



avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
HannekencomicfreakGunkl Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Gunkl
Gunkl

Hm, es groovt doch.. Da gibts in den Charts sehr viel schlimmeres 😉

comicfreak
comicfreak

..erinnert an Ballermann oder einen alten „Bella Italia“-Film mit Marika Röck..

*ggg*

Hanneken

Echter Bad Taste und insofern witzig. Was da teilweise im Mutantenstadl abgeht, ist schon lange nicht mehr komisch… 😉