23
Jun 2007

Platzhalter-Journalismus

Themen: Neues |

Diverse Blogs amüsieren sich in letzter Zeit über die Unsitte einiger Websites, Texte auf Gedeih und Verderb zu bebildern, und sei es mit Symbol-Fotos, die nicht wirklich dem Inhalt entsprechen. Das kann mitunter verspielt wirken, meistens ist es affig, oft sogar absurd. Die üblichen Verdächtigen sind hier die Webseiten der Nachrichtensender – und die Netzeitung.

Wagner

Und in letzterer wurde ich eben auch bei einem Interview mit der Richard Wagner-Nachfahrin Katharina Wagner fündig.

Muss man Dieter Nuhrs Spruch nicht langsam mal abwandeln, nach dem Motto: "Wenn man nichts zu zeigen hat, einfach mal mal das Bild-Archiv zulassen?"



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Hanneken
23. Juni, 2007 15:51

Was.ist.das??? Nicht lachen, nicht weinen, nur wundern lautet die Devise ūüėČ
Andererseits: wozu haben die so ein Fotoarchiv?
Noch andererseits: die bezahlen da richtig Schotter f√ľr diese unsinnigen Bilder. Wahrscheinlich deshalb: die haben die Bilder gekauft, nun m√ľssen die auch eingesetzt werden…

milan8888
milan8888
14. Oktober, 2008 17:04

Vielleicht mögen "die" einfach nur Max Goldt?