16
Mai 2007

BILDblog, übernehmen Sie!

Themen: Neues |

HalmichNachdem BILDblog sich entschieden hat, meine Recherchen über "jetzt erstmals nackte Promis" fortzuführen, mühe ich mich auch gar nicht mit weiteren Ausführungen, sondern verweise gleich auf die Kollegen.

Zu ergänzen wäre allenfalls noch, dass Regima Halmich sich bereits VOR Maxim und VOR Playboy ausgezogen hatte – anno 1998, im deutschen Penthouse.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Tornhill
16. Mai, 2007 20:33

Verrückt!
Als ich beim Bildblog die Danksagung an "Torsten D." las, dachte ich mir "Apropos Torsten – ich sollte mal wieder beim Wortvogel vorbeischauen!"
Tja, ich tue es, denke im ersten Moment, die neue Seite hätte nicht richtig geladen…und stelle fest, dass es tatsächlich DER "Torsten D." ist!
Schräg…

Wortvogel
Wortvogel
16. Mai, 2007 20:35

Ich bin ÜBERALL 🙂

Sven Wallmann
16. Mai, 2007 23:25

Nackte Tatsache: MAXIM ist eine Schwester der BILD-Zeitung und hätte auch MÄNNERBILD oder MANNSBILD heißen können. Da macht man gern Reklame, denn das Geld bleibt im Konzern. Diese "Hinweise" finden sich in der BILD-Zeitung auch für COMPUTERBILD, AUTOBILD, SPORTBILD und andere Zeitschriften des Axel Springer Verlages. Insofern sind diese "Enthüllungen" vom WORTVOGEL und vom BILDblog fast so unspannend wie die Nacktfotos selber.

Wortvogel
Wortvogel
16. Mai, 2007 23:37

Bitte die Artikel richtig lesen, Sven – es geht nicht um Crosspromotion (die ist normal, und auf die Verlagsverwandtschaft wurde sowohl im BILDblog als auch hier hingewiesen), sondern um die Tatsache, dass BILD die jeweiligen Fotostrecken als "neu" und "sensationell" vermarktet, auch wenn die betreffenden Damen regelmäßig "ablegen". Es ist das alte Spiel: was immer in der BILD steht, ist brandaktuell – auch wenn es uralt ist.

Die Frage ist also eher – was willst DU eigentlich sagen?

Peroy
Peroy
17. Mai, 2007 03:35

"So weiblich haben wir sie noch nie gesehen…". Jaja, wir alle erinnern uns an damals, vor der OP…