Riva Diva… und pauschal gebucht! Um ein neues Drehbuch zu schreiben (über das ich hoffentlich in absehbarer Zeit mehr sagen kann), machte ich mich am 13.3.2007 auf in die Türkei. Dort buchte ich das Luxushotel Riva Diva für zwei Wochen – all inclusive. Ich hoffte auf ein gut geführtes Hotel mit anständigem Essen, um ungestört arbeiten zu können.

Doch es kam anders: Das Riva Diva entpuppte sich als Palast mit allem Schnickschnack, direkt am Meer, mit einer Fressversorgung, die man nur als dekadent bezeichnen kann. Hier wurde ich von morgens bis abends (und dazwischen) abgefüttert und verhätschelt. Da fühlte ich mich nicht nur sehr wohl – auch das Drehbuch ging mir leicht von der Hand. Und so kam ich dann auch erfolgreich und wohlgenährt wieder nach Düsseldorf zurück. Dort warteten dann bereits ein paar sehr erfreuliche Nachrichten, über die ich im Laufe des Wochenendes noch ausführlicher schreiben werde.

Nun gibt es aber erstmal eine schamlos begeisterte Bilder-Galerie von meinem aktuellen Arbeitstrip.



avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei