22
Dez 2006

Ja, ich gucke Ehrensenf – wieso?!

Themen: Neues |

ElfSo nichts dazwischen kommt, bringt mich morgen der Zug in die Heimat, damit ich im Kreise der Lieben den Heiligabend verbringen kann. Zehn Stunden Fahrt für zwei Stunden "James Last plays Christmas" und Rehrücken in Rotweinsauce – irgendwann rechne ich das mal gegen…

Auch auf Grund der berichteten Arbeit an meinem Roman ist es mir heuer gelungen, dem Trubel komplett aus dem Wege zu gehen. Einziges Zugeständnis: Eine flinke Wanderung über den Weihnachtsmarkt am Opernpalais in Berlin gestern.

Ich wünsche der (noch) überschaubaren Zahl meiner Leser daher ein Frohest Fest in vergleichbarer Weise.

Und um zu beweisen, dass mir nichts peinlich ist, mache ich mich für euch glatt zum Elf (Animation saisonbedingt deaktiviert!).

Wir sehen uns zum Jahresrückblick hier und nirgendwo anders…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments