28
Juni 2016

Resi, i hol’ di mit meim Fernbus ab...

Ich habe mich mit dem Titel dieses Beitrags etwas schwergetan. Genug fußlahme Wortspiele zu finden war nicht das Problem: BusGenuss Mit Fernbus fahr ich gern Bus Bus(s) zum Abendrot Gruß und Bus, dein Julius Bussi, bussi! Aber es soll ja … Weiterlesen

Trackback-URL kein Kommentar
27
Juni 2016

Welcome to the neighborhood!

Es ist schön, wenn man seine Nachbarn kennenlernt. Nicht so schön, wenn das z.B. so abläuft. Ich rollere in unsere Straße und stelle meinen Scooter 50 Meter neben unserem Haus ab, wo der Gehweg erheblich breiter ist und er im … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
24
Juni 2016

Brexit: Going, going, gone.

Meine Frau hat mich mit der Nachricht geweckt: "Die Briten sind draußen". Unfassbar. Brexit. Streit mit der Türkei, neuer kalter Krieg mit Russland, Nordafrika instabil, die Chance einer Trump-Präsidentschaft - was passiert mit der Welt?! Wir waren doch schon so … Weiterlesen

Trackback-URL 15 Kommentare
17
Juni 2016

Zum Wochenende: Urlaubsgrüße deleted scenes

Alles, was ihr wissen wolltet, aber bisher nie zu fragen wagtet:

Trackback-URL 3 Kommentare
15
Juni 2016

Auf vielfachen Wunsch einer Einzelnen:
Urlaubsgrüße aus Ibiza 2016 (HD!)

2010 habe ich das schon mal gemacht - jetzt von der Westseite der Insel:

Trackback-URL 2 Kommentare
4
Juni 2016

Wegen Urlaub geschlossen: Und wech

Andere ärgern sich über das Hochwasser, wir springen freiwillig in die Fluten. Zwei Wochen Ibiza. Verdient und fern der Heimat. Auf bald!

Trackback-URL 2 Kommentare
1
Juni 2016

Das kleine Arschloch: Ein Plädoyer für und wider den Comic-Salon Erlangen (2)

Disclaimer: Dieser Beitrag ist polemisch und gehässig. Er basiert außerdem ausschließlich auf empirischen Einzelerfahrungen, die er zum Anlass für unangemessene Verallgemeinerungen nutzt. Der Autor dieses Beitrages hat mit Sicherheit vieles missverstanden und relevante Fakten unterschlagen, Außerdem ist er ein ganz … Weiterlesen

Trackback-URL 15 Kommentare
31
Mai 2016

Wortvogel in der Elektrosmog-Folter

Gestern ist mir etwas Komisches passiert, das ich mit euch teilen möchte, weil ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht habt. Vorab: Ich glaube nicht an Elektrosmog, nicht an Erdstrahlen, nicht an die Gefahren aus dem Handymast oder von den Windrädern. Ich … Weiterlesen

Trackback-URL 15 Kommentare
30
Mai 2016

Der alte Sack: Ein Plädoyer für und wider den Comic-Salon Erlangen (1)

Zwei Herzen wohnen - ach! - in meiner Brust. So toll war der Comic-Salon - und so grausam. So sehr meine nostalgische Ader mit frischem Blut durchströmend, so sehr meine sarkastische Ader mit Gift aufspritzend. In der Furcht, positive wie … Weiterlesen

Trackback-URL 12 Kommentare
27
Mai 2016

Wissenswertes über Erlangen

Ich vermelde das jetzt hier mal offiziell: Ich fahre morgen (Samstag) zum Comic-Salon nach Erlangen - wer mich erkennt, darf mich ansprechen. Zu behaupten, ich würde nicht beißen, so weit werde ich allerdings nicht gehen. Der Yeti neben mir ist dann … Weiterlesen

Trackback-URL kein Kommentar
27
Mai 2016

Werbung, die das Blut kochen macht

Ich bin aktuell mal wieder viel unterwegs - von München nach Salzburg nach Südtirol, von Günzburg nach Fulda und rauf in die Berge. Man ahnt: Der Dewi arbeitet mal wieder fleißig für den Erhalt der Printpresse - mehr dazu Mitte … Weiterlesen

Trackback-URL 20 Kommentare
26
April 2016

Schirachs Terror-Dilemma: Mein Standpunkt

Okay, ich mache das in einem eigenen Beitrag, damit es nicht in den Kommentaren versumpft. Wenn ich es richtig sehe, sind meine Leser mehrheitlich der Meinung, dass der Pilot moralisch richtig gehandelt hat, aber verurteilt werden muss, weil Moral und Gesetz … Weiterlesen

Trackback-URL 73 Kommentare
24
April 2016

Terror: Das von Schirach-Dilemma

Die LvA und ich waren gestern erstmals im Theater Baden-Baden, haben uns eine Loge gegönnt und "Terror" von Ferdindand von Schirach gesehen. Launig komprimiert könnte man das Stück über einen versuchten Terroranschlag in Deutschland als Mischung aus "A few good … Weiterlesen

Trackback-URL 63 Kommentare
14
April 2016

Chronik eines angekündigten Scheintodes

Ich glaube, ich brauche eine Auszeit. Liegt nicht an euch, liegt an mir. Ehrlich. In den letzten Monaten habe ich zunehmend das Gefühl bekommen, nicht mehr Herr meiner sozialen Sphäre zu sein, sondern ihr Untertan. Ich komme nicht mehr dazu, … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare