12
Januar 2015

Stilfragen: Jetzt lernt ihr mich kennen!

Ich halte Stil für wichtig. Den individuellen wie den allgemeinen. Jeder nach seiner Façon, aber mit Geschmack, bitte. Was du trägst, ist mir wurscht – solange dir nicht egal ist, was du trägst. Nach meiner Erfahrung verfestigt sich der Geschmack … Weiterlesen

Trackback-URL 28 Kommentare
10
Januar 2015

X-mas reloaded: Ein bescheidener Vorschlag

Es begann als flüchtige Schnapsidee, verdichtet sich aber mittlerweile zur trunkenen Entschlossenheit. Ich glaube, ich verschiebe 2015 das Weihnachtsfest. Auf 2016. Statt 24.12.2015 werde ich Heiligabend am 6. oder 7. Januar 2016 begehen. Das klingt im ersten Augenblick albern, kontraproduktiv … Weiterlesen

Trackback-URL 23 Kommentare
9
Januar 2015

Dienst ist Dienst und Rufus ist Rufus

Ich sitze gemütlich, aber nicht faul auf dem Sofa. Draußen pfeift schwer der Wind, Tee und eine Bettdecke halten mich warm. während ich auf dem Notebook Reportagen für die nächste „Liebes Land“ schreibe. Becky liegt dösend neben mir. Rufus reicht das nicht. … Weiterlesen

Trackback-URL 6 Kommentare
5
Januar 2015

Sichtkontakt mit meinem anderen Leben

Vor fünf Jahren habe ich mal drüber geschrieben, dass ich im Herbst 1990 mit Freunden Urlaub in Irland gemacht hatte. In Durrus im County Cork, um genau zu sein. Ich weiß nicht, warum ich nicht damals schon auf die Idee … Weiterlesen

Trackback-URL 10 Kommentare
1
Januar 2015

2015: The Year of the Cat

Für unsere beiden Katzen ist der Winter schon eine aufregende Sache – kennen sie ja nicht, weil sie erst im späten Januar 2014 geboren wurden. Schnee, das ist super, haben sie schnell festgestellt. Kann man drin rumtappsen, dran riechen, danach … Weiterlesen

Trackback-URL 7 Kommentare
29
Dezember 2014

K(oll)ateralschaden

Es gibt Accessoires, die ich nicht benutze, weil ich mich nie an sie gewöhnen konnte – Regenschirme, Mützen, Sonnenbrillen, Schals. Trotzdem HABE ich Regenschirme, Mützen, Sonnenbrillen und Schals – das ist Teil meines Plunderproblems. Neulich musste ich aber mal einen … Weiterlesen

Trackback-URL 6 Kommentare
28
Dezember 2014

The Year of Giving Dangerously – Update

Ich erinnere mich nur vage an diesen Bekannten. Das war Mitte der 70er, da war ich noch ein Knirps und der Mann hat uns nur ein paar Mal besucht. Ich glaube, er war mit einem Onkel oder einer Tante deutlich … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
25
Dezember 2014

Mentisentales Fegasel zur Neihwacht (*hicks*)

Meine Lieben, Heiligabend rum, Feiertage voraus, Silvester in Sicht – 2014 war ein rasantes Jahr, von dem ich jetzt schon nur noch die Rücklichter sehe. Dafür blendet mich 2015 mit unverschämtem Fernlicht und macht auch keine Anstalten, auf die Bremse … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
14
Dezember 2014

Drunken Rage: Schöne Bescherung

Ich mag Speyer. Eigentlich. Ist eine schöne, kleine Stadt, viel alte Architektur, überschaubar, gute Restaurants, alle relevanten Geschäfte in Gehweite, okayer Asia-Grill, okayer Pizza-Service. Bei den Behörden muss man nie lange warten und am Rhein gibt es im Sommer einen … Weiterlesen

Trackback-URL 13 Kommentare
10
Dezember 2014

An Freunde, verloren und doch unvergessen

Ich neige nicht zu kitschiger Sentimentalität, versende keine Bilder mit Einhörnern und fordere bei Facebook niemanden auf, “hugs” zu teilen. Täglich “inspirierende Sinnsprüche” zu posten, die beim näheren Nachdenken oft keinen Sinn machen, ist ein guter Weg, von meiner Freundesliste zu … Weiterlesen

Trackback-URL kein Kommentar
11
November 2014

Lebensinventur: The Year of Giving Dangerously

Ich bin wie die meisten Menschen – ich tue mich schwer mit dem, was ich tun sollte, aber nicht tun muss. Die Deadline ist nicht Freund, aber Helfer. Aus diesem Grund stelle ich mit diesem Posting ein Ziel in den Raum, … Weiterlesen

Trackback-URL 32 Kommentare
23
Oktober 2014

Liebe deutsche Post…

… das mit uns wird nichts mehr. Ich habe mich in diesem Forum schon häufiger über dich ausgelassen, über deine Umständlichkeiten, deine unfreundlichen Bediensteten, über die Unverfrorenheit, mit der du deine Defizite zu meinen Problemen machst. Du bist im schlechtesten … Weiterlesen

Trackback-URL 36 Kommentare
14
Oktober 2014

Meine persönlichen Top 10: Bücher

Auf Facebook grassieren derzeit Aufforderungen, Listen der Bücher, Filme, Alben etc. zu teilen, die einen persönlich geprägt haben. Also nicht die besten, sondern die eindrücklichsten. Kann man für alberne Ketten-Postings halten, aber man lernt viel über den eigenen Geschmack und … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
8
Oktober 2014

Where in the world is Wort Vogel?

A) Paris? B) Jersey/Guernsey? C) London? D) All of the above?

Trackback-URL 12 Kommentare
26
September 2014

Das Wortvogel-Manifest: Wofür ich stehe (4)

Ja, der letzte Teil ist eine Weile her – Umzug nach Speyer, Fantasy Filmfest und familiäre Notwendigkeiten haben meinen Blogfluss ein wenig gebremst. Ich muss ja auch noch Geld verdienen und Artikel wie diesen tippt man nicht mal eben in … Weiterlesen

Trackback-URL 39 Kommentare