1
März 2015

Bücher-Bazar (2): Special Edition

Der erste wortvogelsche Buch-Flohmarkt ist super gelaufen, darum heute gleich Schwung Nummer 2. Diesmal habe ich mich unter anderem an meine Kisten mit Belegexemplaren begeben. Zu jedem Buch, das man schreibt oder übersetzt, bekommt man vom Verlag nämlich mindestens 10 … Weiterlesen

Trackback-URL 1 Kommentar
28
Februar 2015

10 Alben der 80er, 10 Alben meines Lebens

In der RP ist gerade ein lesenswerter Artikel zu lesen, der ein wenig mit dem Gerücht aufräumt, die 80er seien musikalisch ein dürftiges Jahrzehnt gewesen. Das ist natürlich Unfug. Für Menschen meines Alters waren die 80er prägend – die Filme, … Weiterlesen

Trackback-URL 14 Kommentare
22
Februar 2015

Bücherbazar, erster Versuch

Ich hatte es schon angekündigt – heute geht es los. Obwohl ich konzeptionell immer noch etwas überfordert bin, wie das laufen soll. Hier ist eine Galerie mit 50 28 19 17 12 6 Büchern: 100 Jahre ◄ Zurueck Vor ► Bild … Weiterlesen

Trackback-URL 63 Kommentare
21
Februar 2015

Das Konzept Wochenende

Ich wollte gerade einen Kommentar zu einem Facebook-Beitrag von Daniel S. schreiben – aber nach einem halben Satz plingte eine kleine Glühbirne über meinem ungewaschenen Kopf und ein Engelschor schmetterte zum Leidwesen meiner Katzen: “BLOGIDEEEEEEE!!!” Keine Ahnung, ob das hier für … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
19
Februar 2015

Kleines Update zum Ausweis-App-Debakel

Ich geb’s ja zu – in lauen Stunden lese ich gerne mal in meinen alten Beiträgen. Immerhin gibt es den Wortvogel seit fast neun Jahren, da kann ich mich an vieles nicht erinnern und so manche Pointe ist nach fünf … Weiterlesen

Trackback-URL 5 Kommentare
15
Februar 2015

Das wird jetzt ein wenig wehtun…

Der Exodus hat begonnen: Der erste Berg aus meinem Arbeitszimmer – an den Dachboden darf ich gar nicht denken…  

Trackback-URL 6 Kommentare
14
Februar 2015

Ordnung vs. Chaos: Zahlenmagie

Heute habe ich mal wieder meine Akten durchforstet. Es ist faszinierend – wenn man entschlossen ist, jede weitere Entschlackung positiv zu sehen, wird es eine vergnügliche Herausforderung. So habe ich bei allen meinen Autorenverträgen (mittlerweile zwei dicke Ordner) das Kleingedruckte … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
10
Februar 2015

Die nackten Fakten über Akten

Auch wenn familiäre Verpflichtungen mich bisher abgehalten haben, den Wortvogel-Flohmarkt zu eröffnen, so bin ich doch nicht faul gewesen, was die Entschlackung meines Teils des Haushalts angeht. Das hatte auch ganz praktikable Gründe: Wegen einer kompletten Umfinanzierung meines Immobilien-Parks musste … Weiterlesen

Trackback-URL 10 Kommentare
9
Februar 2015

Cineastische Vorstrafen: Abkürzung als Umweg

Zu den Sachen, für dich Facebook liebe, gehört die Tatsache, dass es Menschen wieder in mein Blickfeld schiebt, die ich lange vergessen oder verschollen wähnte. Das kann ein ehemaliger Crush sein, ein Klassenkamerad, oder einfach ein Kumpel aus Zeiten, als … Weiterlesen

Trackback-URL 6 Kommentare
7
Februar 2015

Kurz nachgehakt

Ich will nur sicherstellen, dass niemand unglücklich bleibt – 23 der 24 Geschenke aus dem Wortvogle-Adventskalender sollten ihre Besitzer erreicht haben (die DVD mit meinem Booklet ist ja noch nicht raus). Überprüfen kann ich das allerdings nur sehr schwer. Darum, … Weiterlesen

Trackback-URL 2 Kommentare
6
Februar 2015

Abofalle YouTube-Videos: Endlose Auswahl

Ihr kennt mich. Ich neige dazu, neue Entwicklungen und Technologien so lange bitter zu verteufeln, bis ich sie in einer lauen Stunde ausprobiere und danach lauthals preise. Facebook, Smartphones, Flachbildfernseher – der Wortvogel ist selten Speerspitze, weil ich halt doch glaube, … Weiterlesen

Trackback-URL 15 Kommentare
31
Januar 2015

Bankgeheimnis: Alle doof

Die heutige Anekdote ist schon fast 12 Jahre alt. Sie ereignete sich im ersten Quartal 2003, da wohnte ich gerade noch recht frisch in meinem eigenen Haus und hatte beruflich gerade auf “frei” umgestellt, was noch etwas stockend lief. Manchmal … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
28
Januar 2015

Mit Google Maps den Blick zurück wagen

Man verzeihe mir die Melancholie, die einige meiner Beiträge dieser Tage vielleicht durchzieht. Es muss auch solche Zeiten geben, da man innehält und Rückschau, mit der Frage an das Morgen auch die Frage an das Gestern stellt. Nachdem ich so begeistert … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
27
Januar 2015

Munich, my love!

Ich sage es mit größter Überraschung. Ich vermisse München. 20 Jahre lang hat die Stadt mich angeödet, habe ich mir geschworen, ihr den Rücken zu kehren. Kaum ist es geschehen, sehne ich mich zurück. Ins spießige, teure, unkreative und uncoole … Weiterlesen

Trackback-URL 5 Kommentare
26
Januar 2015

Katzenauge: Watching Rufus & Becky

Ich bin ja nicht der Typ für sinnlose Hardware-Spielereien. Ein einfaches Smartphone, ein solider Flachbild-Fernseher, mein Macbook Air, 32m/bit Internet – mehr braucht der Wortvogel nicht zum Glück. Nun haben wir 2014 zwei Katzen bekommen. Britta musste immer wieder beruflich … Weiterlesen

Trackback-URL 13 Kommentare