16
April 2014

Lost in Ost: Ein dunkler, einsamer Abend im Osterwieck

Ich bin entwurzelt in diesen Wochen, entfremdet und ruhelos. Nach 25 Jahren aus einer Großstadt in die Provinz gezogen, zwischen Kisten lebend, für meine Zeitschrift viel auf Reisen, Schränke durch Koffer ersetzt. Einpacken, auspacken, waschen. Osterwieck. Wie bin ich nach … Weiterlesen

Trackback-URL 17 Kommentare
3
April 2014

Die meinungsbildende und meinungshemmende Macht der Minderheiten

Stefan regt sich drüben über Akif Pirinçci auf – als Vorleistung zur Lektüre dieses Beitrages vielleicht sinnvoll. Pirinçci, Sarrazin, Matussek, Broder: Alle beschreien sie eine empfundene Macht der Minderheiten, eine Diktatur, die der jeweils sehr flexibel definierten Mehrheit ihren Willen aufzwingt und … Weiterlesen

Trackback-URL 73 Kommentare
7
März 2014

Liebe, kranke Sibylle Lewitscharoff…

… ich will mich  gar nicht über Ihre Rede im Dresdner Staatsschauspiel auslassen. Das wäre Heischen nach billigem Beifall, denn welcher Mensch, der sich so nennen darf, würde Ihren ekelhaften und den Menschen verachtenden Thesen schon zustimmen? Auslassen will ich … Weiterlesen

Trackback-URL 125 Kommentare
20
Februar 2014

Die Rückkehr des Pizzaboten

Ihr erinnert euch vielleicht noch an diese etwas traurige Geschichte, die fast exakt ein Jahr zurück liegt. Der Pizzabote, der mich an unsere Abby erinnerte, was seltsam schön und traurig zugleich war. Heute habe ich mir mal wieder eine Pizza … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
20
Februar 2014

Last Minute: 7 Tage Chicago plus Mietwagen

Ich habe mich gerade entschieden, meine Reise nach Chicago nicht anzutreten. Es wartet in München gerade zuviel, besonders angesichts des Umzugs. Das kann ich nicht alles der LvA liegen lassen. Ein Anruf bei der AirBerlin hat mir bestätigt, dass ich … Weiterlesen

Trackback-URL kein Kommentar
26
Januar 2014

Schriftzeichen sind Lebenszeichen

Ich mache mir Gedanken über die Zukunft. Nicht über eure oder die der galaktischen Föderation – über meine eigene. Der Arsch ist einem bekanntlich näher als die Hose. Aber ich will euch zumindest an meinen Überlegungen teilhaben lassen, weil mich … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
21
Januar 2014

o2: Stochern im Service-Nebel

Mal wieder Zeit für eine kleine Leidensgeschichte. Heute morgen brennt mir der Router durch. Also nicht “brennt” im Sinne von “schlägt Flammen”, sondern im Sinne von “abkacken” (nennt man das heute noch so?). Mein WLAN-Netzwerk weg, dafür meldet die Suche … Weiterlesen

Trackback-URL 18 Kommentare
18
Januar 2014

Kulinarisch fragwürdige Fernreise

So, ich bin aus dem Hohen Norden zurück. Geplant waren sechs Reportagen in fünf Tagen – es wurden angesichts des teilweise mauen Wettern allerdings nur fünf Reportagen in vier Tagen. Solides Handwerk. Ich habe diese Woche nicht nur viel gesehen … Weiterlesen

Trackback-URL 19 Kommentare
10
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (3)

Dritter und letzter Teil. Als wir das letzte Mal über die alten Damen sprachen, hatte mir Frau G. gerade mitgeteilt, dass sie den Holocaust an den Juden für eine Erfindung hielt. Dass sich eine „meiner“ Omas als stolze Antisemitin entpuppen … Weiterlesen

Trackback-URL 25 Kommentare
8
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (2)

Wo waren wir stehen geblieben? Beim ersten Tag meines Zivildienstes, genau. Zum Einstieg nahm mich mein „Vorgänger“, der noch ein paar Monate bleiben würde, zu den alten Damen mit. Es ist wichtig, offiziell vorgestellt zu werden – könnte ja sonst … Weiterlesen

Trackback-URL 16 Kommentare
7
Januar 2014

Fundgrube Festplatte

Es kommt die Zeit, da will die Säge sägen… Ich habe die letzten drei Tage genutzt. per USB-Hub alle meine externen Festplatten (fünf an der Zahl) anzuschließen und meine gesamten Backups neu zu organisieren. Ich bin nämlich ein notorischer Sammler, … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare
6
Januar 2014

25 Frauen: Als Geschichte noch einen Händedruck hatte (1)

Dieser Beitrag kommt zu spät, in vielerlei Hinsicht. Ich hätte ihn vielleicht 1990 schreiben sollen, da war alles noch frisch in meinem Kopf. Oder im Juli 2011, als mit der allgemeinen Wehrpflicht auch der Zivildienst abgeschafft wurde. Es ist allerdings … Weiterlesen

Trackback-URL 38 Kommentare
3
Januar 2014

Zwischenstopp

Ich habe vor drei Tagen in einem großen Zeitschriftenladen einer proportional nicht minder großen Stadt folgenden „rant“ mit angehört, der mich etwas hilflos zurück ließ. Die Situation: ein kleiner älterer Mann mit strähnigen Haaren und sichtlich schlechten Zähnen, gekleidet in … Weiterlesen

Trackback-URL 25 Kommentare
24
Dezember 2013

Stille Nacht, heilige Nacht, alles schläft – der Wortvogel auch

Was für ein Jahr – geprägt von Tod und Verderben, Diät und Meilen sammeln, neuen Hosen und alten Zöpfen, Abschlüssen und Aufbrüchen. Es gibt 15 Kilo weniger von mir – der Rest ist verlobt. 50 Reportagen habe ich seit März … Weiterlesen

Trackback-URL 3 Kommentare
21
Dezember 2013

Einladung zum Wortvogel

Ich wollte euch immer mal zeigen, wie ich lebe und arbeite. Irgendwie musste ich aber immer zuviel leben und arbeiten, um Zeit dafür zu haben. Jetzt, in der milden Ruhe vor dem Fest, die zugleich eine milde Ruhe vor dem … Weiterlesen

Trackback-URL 5 Kommentare